ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. FISTUNE MMI 2G defekt... Kufatec weigert sich das Gerät auf Garantie zu reparieren

FISTUNE MMI 2G defekt... Kufatec weigert sich das Gerät auf Garantie zu reparieren

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 1. Febuar 2018 um 22:29

Hallo,

ich fahre einen A6 4F Avant von 2006 mit dem MMI 2G Navi usw...

Ich habe mir ein fast neues Fistune DAB+ gegönnt (BJ 3/17) und heute angeschlossen.

Laut Vorbesitzer und auch optisch im neuwertigen Zustand mit Kaufbeleg Kabel usw.

 

Es sind ja nur das Stromkabel und das optische Kabel ,welche am Radioanschluss zwischengeklemmt werden.(habe die entsprechenden Stecker sorgfältig umgesteckt / Antenne lasse ich mal außen vor, da ich eine extra Scheibenantenne verwenden möchte))

Leider ging nach dem Einbau gar nichts mehr...

ich habe dann am Stromanschluss die Spannung gemessen... alles ok.

das optische Kabel habe ich mit einer Brücke umgelenkt und schon ging alles wieder... nur mit Fistune ist alles tot.

Als letztes habe ich das Fistune in der Verbauliste im SG19 eingetragen... leider brachte das nur die Meldung "DAB Tuner nicht erreichbar" oder so ähnlich ...

 

Daraufhin habe ich Kufatec angerufen und die Dame meinte, kein Problem, ist ja noch "Garantie" auf dem Gerät und ich sollte doch noch eine Email schreiben und mein Problem schriftlich erläutern.

Gesagt, getan... Antwort nach 2 Stunden:

------

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn Sie die Ware gebraucht erworben haben, dann können wir Ihnen leider nicht helfen. Alles, was wir Ihnen sagen können ist, dass alle Einheiten, die wir versenden zu 100% geprüft sind.

Somit ergeben sich hier 2 Möglichkeiten:

- Es liegt ein Falschanschluss vor

- Das Steuergerät wurde - wie auch immer - beschädigt.

Sofern Sie wünschen, können wir eine kostenpflichtige Überprüfung vornehmen, die Kosten hierfür betragen 29 Euro zzgl. Rückversandkosten.

Sollten noch Fragen auftauchen können Sie sich gerne wieder an uns wenden.

Mit freundlichen Grüßen,

KUFATEC Support Team

 

-----

 

Kann mir jemand helfen ?

Bin nun leider echt verzweifelt...

Wäre super.

Gruß

Mathias

Ähnliche Themen
11 Antworten

Lass dir mal bitte erläutern, warum und auf welcher Rechtsgrundlage die Garantie verweigert wird.

 

1. Mir bekannte übliche Möglichkeit ist, dass der Verkäufer schriftlich seine Garantieansprüche an dich abtritt. So macht es z.B. Mindfactory. Vielleicht bekommt man da einen Vordruck.

 

2. Du bittest den Verkäufer es für dich abzuwickeln.

Zitat:

@matze407 schrieb am 1. Februar 2018 um 22:29:55 Uhr:

....fast neues Fistune DAB+ gegönnt (BJ 3/17) und heute....

Ui.......! Das erste halbe Jahr der Gewährleistung, in welchem davon ausgegangen wird, dass ein Fehler von Anfang an da war, und der Verkäufer - also hier Kufatec - einen Gegenbeweis antreten muss, ist um. Nun liegt die Beweislast beim Käufer. Das muss nicht unbedingt Schlimmes bedeuten, aber......

aber nun entscheidet sich, wie "kulant" trotz der noch bestehenden weiteren Gewährleistungszeit der Verkäufer ist. Nun ist Kufatec bekannt, dass es einen Zwischenverkauf gab. Würde der Gebraucht-Verkäufer das übernehmen? Was kostete das Gerät neu?

Grüße, lippe1audi

Themenstarteram 2. Febuar 2018 um 0:32

Hallo und danke für eure Antworten.

ich habe mit dem Verkäufer gesprochen und er kann sich den Defekt leider auch nicht erklären.

Er würde sonst auch selbst bei Kufatec nachfragen bezüglich Reparatur und Gewährleistung.

Mein Plan ist wohl dann der, dass ich offiziell vom Kauf zurücktrete und das Fistune somit in seinem Besitz wieder übergeht.

Danach hoffe ich das Kufatec sich ihm gegenüber kulanter zeigt.

drückt mir die Daumen.

oder gibt es hier User die sich mit der Reparatur/Überprüfung auskennen ?

Gruß

Mathias

Hast du Kufatec bereits die Seriennummer übermittelt? Sonst wissen die ja nicht, dass es sich um das selbe Gerät handelt.

Themenstarteram 2. Febuar 2018 um 1:13

Die Belegnummer der Rechnung habe ich mit angeben müssen.

 

Dadurch kann man die Seriennummer zuordnen.

 

Gruß Mathias

Aber Garantie ist etwas bei dem der Händler seine Regeln selber machen kann. Zum Beispiel auch, dass nur an den Erstkunden Garantie gegeben wird.

Gewährleistung muss der Händler dir geben.

Nach mehr als 6 Monaten ist es an dir zu beweisen, dass der defekt bei Kauf bestand. Das ist praktisch unmöglich. Rein rechtlich hast also leider das Nachsehen (sofern die Garantiebestimmungen bei denen wirklich so aussehen - prüfen!).

 

Nun kannst du nur auf Kulanz deines Verkäufers hoffen.

Vorausgesetzt, dass du nicht tatsächlich selbst das fragliche Gerät ruiniert hast - egal, ob absichtlich, fahrlässig oder ohne Eigenverschulden -, dann müsstest du dich rechtlich an deinen Verkäufer wenden, weil der dir - aber bitte nur für den vorgenannten Fall - ein Gerät mit einem Defekt verkauft hätte.

Also Anfechtung und Rückabwicklung. Die Firma Kufatec ist da zunächst mal außen vor, zumindest gegenüber deinen Ansprüchen.

Grüße, lippe1audi

Themenstarteram 8. Febuar 2018 um 14:49

So, letzter Stand ist wie zu erwarten schlecht...

Das Gerät ist noch immer defekt und auch die Anfrage über den ursprünglichen Käufer an Kufatec brachte das gleiche Ergebnis...

Ich werde der Firma Kufatec aber kein Geld schenken und werde das Gerät woanders reparieren/überprüfen lassen.

Hat hier zufällig jemand Kontakt zum User "djwenne" der die Fistunes damals umgebaut hat ?

Evtl. könnte er mir weiterhelfen ?!

Gruß

Mathias

Mal abgesehen von dem Thema Garantie, habe ich eine Frage.

An was für einer Antenne wurde das Fistune betrieben?

Es muss zwingend eine Antenne mit 12V Phantomspeisung sein, ansonsten ist das Fistune innerhalb kürzester Zeit defekt.

Themenstarteram 8. Febuar 2018 um 15:14

Bei Vorbesitzer war es die original Antenne und bei mir auch...

Das sollte dann ja OK sein.

Gruß Mathias

Themenstarteram 20. Juni 2018 um 13:03

Hallo,

es gibt Neuigkeiten...

Ich habe das Steuergerät im April doch noch eingeschickt und nachdem die Post das Paket nach 6 Wochen auch an Kufatec geliefert hat, wurde es dort überprüft und .... ES IST ALLES OK mit dem Gerät ?!

Voller Vorfreude heute nun wieder angesteckt und... NICHTS...

Ich muss jetzt wohl doch noch die Verkabelung des orig. Kabels überprüfen... (das ja im Fahrzeug vom Verkäufer funktionierte)

Kann mir jemand sagen, welche Pins + und - im Stecker zum Steuergerät sind ?

Bei mir ist + Pin 2 und - Pin 1... ist das so OK ?

Gruß

Mathias

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. FISTUNE MMI 2G defekt... Kufatec weigert sich das Gerät auf Garantie zu reparieren