ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Finanzierungskonditionen

Finanzierungskonditionen

Themenstarteram 25. Januar 2007 um 10:47

Habe mir im Konfigurator eine C-Klasse zusammengestellt und bin dann auf die Finanzierung gegangen. Ist Mercedes von allen guten Geistern verlassen? Bei mir hat der Rechner bei einer Finanzierung mit Schlussrate einen Zinsatz von 7,9 (!) Prozent (bei 30 Prozent Anzahlung 6,9 %) für drei Jahre angegeben! Offenbar ist MB felsenfest davon überzeugt, dass nach der Pleite mit dem W203 in den letzten zwei Jahren mit dramatischen Kundenverlusten der W204 so ein Renner wird, dass die Leute auch unverschämte Raubritter-Methoden in Kauf nehmen.

Ich hatte unlängst ein interessantes Gespräch mit einem Verkäufer von MB. Der erzählte mir von einem Seminar in Stuttgart, an dem auch hochrangige Manager teilgenommen haben. Dort wurde die neue Mercedes-Philosophie verkündet. Mercedes will sich demnach von der Masse und den Premiumherstellern durch Exklusivität abheben. Die Rabattschlacht wird nicht mehr mitgemacht. Dafür soll der Kunde eine Spitzenqualität erhalten, dafür aber auch tiefer als andere in die Tasche greifen.

Ich habe mit dieser Linie so meine Zweifel. Einerseits kenne ich als M- und C-Klasse-Fahrer die Werkstätten von MB besser als mein Wohnzimmer und kann ein Lied von der Premiumqualität singen, andererseits dürfte sich der Wettbewerb ins Fäustchen lachen, der bei Technik usw. auch nicht auf der Wurschtsuppe hergeschwommen kommt. Für mich ergeben sich damit zwei Möglichkeiten: Entweder ein Auslaufmodell nehmen und da kräftig sparen oder die Marke wechseln. Leider.

Gruß Dirk

39 Antworten

Marke wechseln oder doch vielleicht leasen ;)

Re: Finanzierungskonditionen

 

Zitat:

Original geschrieben von rurapente

Habe mir im Konfigurator eine C-Klasse zusammengestellt und bin dann auf die Finanzierung gegangen. Ist Mercedes von allen guten Geistern verlassen? Bei mir hat der Rechner bei einer Finanzierung mit Schlussrate einen Zinsatz von 7,9 (!) Prozent (bei 30 Prozent Anzahlung 6,9 %) für drei Jahre angegeben! Offenbar ist MB felsenfest davon überzeugt, dass nach der Pleite mit dem W203 in den letzten zwei Jahren mit dramatischen Kundenverlusten der W204 so ein Renner wird, dass die Leute auch unverschämte Raubritter-Methoden in Kauf nehmen.

Ist halt so. Übrigens halten Aktionäre von solchen Verschleuderungsaktionen überhaupt nichts. Kaufs bar oder wechsle die Marke.

Es muss niemand einen Mercedes kaufen!

stimmt..glaub MB war noch nie für gute Konditionen oder Rabatte bekannt...

Diese ganzen Rabattschlachten sind doch auch für den Kunden sowieso kontraproduktiv.

Erst in "Geil ist Geil"-Manier alles rausquetschen und dann wundern, warum der Wiederverkaufswert so am Boden ist... :rolleyes:

Re: Finanzierungskonditionen

 

Zitat:

Original geschrieben von rurapente

Mercedes will sich demnach von der Masse und den Premiumherstellern durch Exklusivität abheben. Die Rabattschlacht wird nicht mehr mitgemacht. Dafür soll der Kunde eine Spitzenqualität erhalten, dafür aber auch tiefer als andere in die Tasche greifen.

Das finde ich auch völlig richtig.

Re: Finanzierungskonditionen

 

Zitat:

Original geschrieben von rurapente

Dort wurde die neue Mercedes-Philosophie verkündet. Mercedes will sich demnach von der Masse und den Premiumherstellern durch Exklusivität abheben. Die Rabattschlacht wird nicht mehr mitgemacht. Dafür soll der Kunde eine Spitzenqualität erhalten, dafür aber auch tiefer als andere in die Tasche greifen.

Das ist ja Musik in meinen Ohren. :)

Die Philosophie ist eigentlich gar nicht so neu, nur zuletzt "ein wenig" ins Hintertreffen geraten.

Gruß

Flo

p.s.: Vielleicht könnte es ja lohnen, Alternativ-Angebote von anderen Finanzdienstleistern zu prüfen. ;)

das Geld muss von der DCBank auch wieder refinanziert werden und aktuell ziehen die Zinsen wieder kräftig an zudem sind Wagen die ganz frisch auf den Markt kommen meist eher Rabattressistent als ein Modell was schon eine Weile läuft und gepushed werden muss

Selbst beim auslaufenden W203 waren die Finanzierungszinsen nicht besonders günstig. Eigentlich alles logisch und für MB nicht weiter ungewöhnlich.

Keiner ist gezwungen den Neuwagen bei DC zu finanzieren. Wenn du einfach einen günstigen Kredit suchst, liegen die Konditionen z.Zt. bei knapp 5,45% Zinsen. Das bringt zusätzlich noch folgende Vorteile.

1. Du benötigst evtl. nicht so viel Anzahlung.

2. Du gehst als "Barzahler" zu DC. Das verbessert deine Verhandlungsposition was einen Rabatt angeht.

3. Du bekommst den Brief ausgehändigt.

man kann nicht erwarten dass man bei einer markteinführung einer neuen modellreihe gute konditionen bekommt. der w204 wird sich auch so sehr gut verkaufen.

auch wie hier schon geschrieben wurde ist dass gut für den wiederverkaufswert.

ich finde es richtig gut dass DC die rabattschlachten nicht mitmacht. man muss auch mal betrachten dass der w204 von den preisen her nicht übertrieben ist. zwar immer noch teurer als die konkurrenz, aber dass war schon immer so.

wem das aus irgendwelchen gründen nicht gefällt, der muss sich dann bei der konkurrenz umschauen.

Zitat:

Original geschrieben von tvogel

2. Du gehst als "Barzahler" zu DC. Das verbessert deine Verhandlungsposition was einen Rabatt angeht.

hat bei einem so neuen wagen einen wirklich sehr geringen einfluss. ein freund von mir ist im verkauf bei einer DC Niederlassung tätig, und er bestätigt mir das immer wieder.

wenn du 3% kriegst dann bist du noch gut bedient. mehr geht nicht.

Diejenigen, die ein gerade herausgekommenes Modell unbedingt haben müssen, braucht man nicht mit Rabatten anzulocken.

Dafür ist dann der W204 "final Edition" zuständig. :D

Zitat:

Original geschrieben von Zahn

Dafür ist dann der W204 "final Edition" zuständig. :D

Wo gibt es den, ich ordere einen. :D

Deine Antwort