ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Fiktive Abrechnung eines Hagelschadens – Erstattung Reparaturkosten oder Wiederbeschaffungsaufwand?

Fiktive Abrechnung eines Hagelschadens – Erstattung Reparaturkosten oder Wiederbeschaffungsaufwand?

Hallo,

Ende Juni wurde mein Auto durch ein Hagelunwetter beschädigt. Ich wurde von meiner Versicherung zu einem Schadensgutachter geschickt, der zu folgendem Ergebnis kam:

Wiederbeschaffungswert (inkl. Mwst) 8300€

Reparaturkosten (inkl. Mwst) ca. 6300€

Restwert (inkl. Mwst) ca. 5000€

Da das Auto an sich noch voll funktionstüchtig ist und mich die Dellen auch nicht stören, habe ich der Versicherung mitgeteilt, dass ich den Schaden gemäß Gutachten ausgezahlt haben möchte.

Nach Internetrecherche und Gespräch mit dem Gutachter, bin ich eigentlich davon ausgegangen, dass mir die Reparaturkosten erstattet werden, da es sich nicht um einen Totalschaden handelt und ich auch nicht vorhabe das Fahrzeug zu verkaufen.

Heute Morgen war ich dann doch ziemlich erschrocken, als ich von der Versicherung ca. 2000€ überwiesen bekommen habe. Die Versicherung hat den Schaden mit Wiederbeschaffungswert – Restwert abgerechnet, wobei beim Wiederbeschaffungswert der Nettobetrag angesetzt wurde, beim Restwert aber das volle Angebot aus der Restwertbörse.

Bevor ich mich jetzt mit der Versicherung und ggfs. einem Anwalt in Kontakt setze wollte ich hier zuerst nachfragen, ob jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat bzw. in dem Fall Bescheid weiß. Vielleicht bin ich ja auch auf dem Holzweg.

Vielen Dank!

Ähnliche Themen
4 Antworten

Deshalb wurde in einem anderen Hagel Thread auch die Reparatur empfohlen.

Das ist in letzter Zeit hier häufiger thematisiert worden. Lass es nach Gutachten reparieren. Für das Warum kannst du dann gerne mal die Suchfunktion bemühen. Findet sich alles zigfach hier im Forum.

Hallo,

die korrekte Abrechnung wäre:

WBW 8300,- ./. MwSt.( differenzbesteuert) 194,53 = 8105,47 ./. RW 5000,- = 3105,47 ./. SB

Ob Du mit dieser Zahlung zufrieden bist, bei einem mehr als doppelt so hohen Schaden, musst Du selbst wissen.

Das Alles auch nur unter der Voraussetzung, dass das GA einigermaßen passt, was ich sehr bezweifele...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Fiktive Abrechnung eines Hagelschadens – Erstattung Reparaturkosten oder Wiederbeschaffungsaufwand?