ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat sind Scheißkarren ???

Fiat sind Scheißkarren ???

Themenstarteram 20. Mai 2004 um 15:08

Hallo, halt halt, bevor ihr mich bespuckt, lest erst mal.....

Ich habe meine automibile Kariere mit einem Panda 45Ps begonnen und außer das er schnell gerostet hat ist er prima gelaufen, dann ein Cinquecento (bitte Schreibfehler verzeihen :)), da ging dann in einem jahr zwei mal die Kopfdichtung über den Jordan... schön und gut, danach gab es einen (meinen ersten Neuen) Seicento Sporting mit 55 PS :D

Damit ging der Ärger los, Bremsscheiben verzogen in den zwei Jahren (40.000km) 3 mal auf Garantie, Wasser im Fußraum, erst Fahrerseite, dann Beifahrerseite, Licht ohne Funktion (Kabelbruch)... dann hab ich ihn VERKAUFT.

Kurz um ich war sehr enttäuscht von FIAT.

Nun zur eigentlichen Frage...

Meine Eltern habe sich seit Menschengedenken nur FIAT gekauft (ohne böse Überraschungen)...

...der NEUE soll nach Ihrem Bravo A 1,4 75 SX ein

PANDA (ein neuer) mit dem 1,2er 8V werden:

-WIE SIEHT ES HEUTZUTAGE MIT DER QUALITÄT VON FIAT AUS, PANDA, PUNTO, STILO???

Vielen Dank für Eure Gedund, bitte schildert Eure Erfahrungen in der latzten Zeit...

 

Allzeit gute Fahrt

Florian

Ähnliche Themen
34 Antworten

in gewisserweisse schon scheiss karren!

das liegt an der nciht so sorgfältigen fertigungsweise!

und was das schlimmste ist was mich immer wieder zum kotzen bring die ahnungslosichkeit von den fiat werkstätten!

und der service ist misserabel!

ich rate dir und deiner familie ein deutsches auto zu kaufen !

hast weniger probleme mit und meistens haben die mechaniker mehr ahnung!

ist leider so !

auch in den e-teilen ist fiat schweine teuer!

tja ich fahre immer noch fiat !

weil ich ne alte gurke fahre an der ich viel selber machen kann !

meine erfahrung mit dem 1.2 8v ist nur positiv.der hält ewi zieht super verzeiht schlampereien wenn man mal ne wartung verpeilt oder so und wenn der riemen flitzen geht passiert da auch nichts.fire motor ist das beste was fiat je gebaut bzw entwickelt hat!werde dem nächst wenn alles gut geht auf punto umsteigen.1.3 jtd m-jet

der panda ist ein feines auto und ich denke das deine eltern damit glücklich werden

Hyhy!

Vom Pande höre ich auch nix negatives - dazu scheint er von Kinderkrankheiten recht verschont - es gibt kaum Service-News.

Der Punto ist auf jedenfall weiter zu empfehlen.

Vom Stilo...BLOSS DIE FINGER VON LASSEN!!!!

Das Auto macht meistens nur Probleme, vorallem, was die Elektrik betrifft.

Die Mechanik lässt je nach Auto auch zu wünschen übrig, wie z.B. Poltern an der Hinterachse und ungleichmässig angefahrenen Reifen um nur einige zu nennen.

Wir haben nur einen Stilo, der keine Probleme macht und das ist eine Stilo Abarth 20V.

Schöne Grüße ~Shar~

Rostprobleme beschränken sich tatsächlich nur auf den alten Panda, dort aber umso intensiver. Motorprobleme gibt´s bei Fiat kaum. Wenn Schäden auftreten, sind´s meist andere Ursachen, wie in deinem Fall sicherlich auch. Daß der Fehler mit der Kopfdichtung zweimal auftritt, schließt auf eine schlechte Reparatur, nicht auf einen schlechten Motor. Die Zylinderköpfe bei Fiat sollten normalerweise immer geplant werden, was viele Werkstätten nicht machen, aber eben auch nicht kontrollieren, ob die Dichtfläche gerade ist. Bremsscheiben mit "Schlag" gibt´s leider ab und an mal, das Problem haben aber andere Hersteller auch. Es gibt bei den deutschen Herstellern sicherlich auch genug Fahrzeuge, bei denen man Enttäuschungen erlebt.

Themenstarteram 23. Mai 2004 um 18:15

Danke für die Antworten, hat sonnst noch jemand gute, wie schlechte Erfahrungen gemacht?

Gruß

Florian

Fahre seit 20 Jahren Fiat kann über nix Ausergewöhnlich negatives berichten ich hatte anscheinend bisher viel Glück oder wie??

Fiat sind meiner Meinung nach genau so gut und schlecht wie die anderen Europäer es sei den man erwischt ein Montagsauto und das gibts sogar bei Mercedes.

Gruß Erich

Fiat History nur mal so

Ritmo 85

Ritmo 105TC

Ritmo 130 TC Abarth

Croma Turbo

Tipo 2,0

Punto 1,2SX

Fiat Coupe

Fiat Doblo Malibu Jtd

Die Qualität ist im Grunde nicht schlechter als bei anderen Marken auch, Montagsautos gibt es überal dazwischen.

Ich hatte für 2 Jahre einen Punto 2 sporting, welcher von der Verarbeitung um Welten besser war als alle Opels die ich in 18 Jahren gefahren habe.

Trotz tieferen und härteren Fahrwerks klapperte nichts und es gab in den 2 Jahren nur 1 Problem (undichte Frontscheinwerfer).

Ich bin entgegen vielen Meinungen positiv überrascht.

Zitat:

Original geschrieben von JTD16V

, Montagsautos gibt es überal dazwischen.

....naja, man würde manchmal meinen dass montag der tag ist wo bei fiat am meisten produziert wird!

So spricht der Honda Fahrer über Fiat !!

Ich meine ja auch nur damit dass ich mit meinem bezüglich der Verarbeitung und Reparaturanfälligkeit zufrieden war.

Keine besonderen Vorkommnisse.

PS. Arbeiten die Italiener Montags überhaupt ???

Also ich kann mich über Fiat weiß gott nicht beklagen. Qualitativ im Mittelfeld, was will man mehr? Muss ja nicht immer das Beste und teuerste sein, sonst gäbs Aldi nicht!

Ich hatte schon das Vergnügen mehrere Puntos zu fahren und berufsbedingt fuhr ich oft, lange und sehr materialbeanspruchend (bin gefahren wie Sau ;)) Fiat Seicento und Chinquecento als Pizzafahrer. Die Zeit als Pizzabote zeigt, daß die kleinen Fiats echt was taugen. Die Chinquecento jetzt nicht soooo dolle, aber die Seicento waren nicht kaputt zu kriegen. Nur Die Schaltung wurde mit zunehmender Laufleistung spürbar hakeliger... und wer weiß, wie Pizzafahrer mit einem Auto umgehen, weiß auch, daß ihnen da viel abverlangt wird!

Als mein Vater mir mein erstes Auto hinstellte, es war ein Fiat Uno 75 i.e., da sagte er zu mir: "Dieses Auto wird Dir immer ein dankbarer Begleiter sein!" Und er hatte recht. Wenn man einen Fiat pflegt hebt er ein leben lang. Das war bei den alten modellen so und wird bei den neuen auch nicht großartig anders sein... ich hatte schon 5 Fiat und dabei wird es sicher nicht bleiben! :)

P.S. weiß jemand, auf was der Regatta basierte? Stufenheck vom Ritmo oder so? Hab mal einen zu Schrott gefahren und weiß nicht mal was es war! lol

Moin,

Der Regata teilt sich die TEchnik mit Ritmo und Uno.

Nix spektakuläres also :D

MFG Kester

@Briseradius

Seltsam nur das von meinen ganzen Fiats keiner Montags Produziert wurde...

Die Japaner sind sicher zuverlässiger als die Europäer einschließlich VW,Mercedes und BMW aber sie sind sooooooooo Langweilig!!!!

Gruß Erich

Fiat History nur mal so

Ritmo 85

Ritmo 105TC

Ritmo 130 TC Abarth

Croma Turbo

Tipo 2,0

Punto 1,2SX

Fiat Coupe

Aktuell

Fiat Doblo Malibu Jtd und ein Seicento Sporting Abarth den meine Frau fährt

Ja, was soll ich sagen, hatte bisher wohl auch unglaubliches Glück mit meinen Italienern ;)

Ich wechsel nicht oft, fahre meine Autos bis es nicht mehr geht.

Meine Historie:

93-97 Panda 1000CL - ist mit knapp 300.000km auf der Uhr in den Schrott gegangen. Technik war topfit, die Karosse völlig verfault..

97-04 Punto 60SX - mit 248.000km Motorschaden, kaputte Kerze hat Loch in Kolben gebrannt. Das war die erste Panne die der Wagen hatte (hab den gefahren seit er 45.000 runter hatte), hat die Werkstatt fast nur zur Wartung alle 15.000km gesehen... Ein paar wenige Macken haben die Puntos zwar, aber die sind gut überschaubar und preiswert zu beheben gewesen..

seit Feb. 2004: Lancia Dedra Kombi TD - Klasse Auto, Bj. 1995. Viel Komfort, sparsam, schnell. Den Wagen fahr ich auch gern noch sehr lange. Ein äußerst angenehmer Alltagswagen. Klappert zwar mehr etwas als der Punto, aber hat auch schon seine 180.000km runter. Dafür Platz und einen wunderschönen Innenraum. Das Klappern und Quietschen krieg iuch auch noch weg, ist gleubich mehr das Zeug, was ich in den Kofferraum geworfen hab... Bisher bin ich aber erst 10.000km mit dem Dedra gefahren..

Keine sorge! War nur ein spruch um ein bissel aufzulockern aber anscheinend habe ich wohl das gegenteil bewirkt!!

Fahre zwar honda aber das tut nichts zur sache!

Bin auch nicht stolz ein hondafahrer und/oder ein sülzekotletthasnochnichtgesehenfahrer zu sein!

War 2mal auch Fiat fahrer! Zuerst Tipo 1.6ie und später Punto HGT! Der erste war ein bisschen problemloser als der zweite! Naja beim Punto war aber auch die inkopetente werkstatt nicht ganz unschuldig daran dass es mir den spass verdorben hat anhand eines immer leichter werdenden geldbeutel! Dennoch intressiert mich fiat immernoch und deshalb schaue ich hier auch manchmal rein!

Also nix für ungut!

Würde auch nicht soweit gehen fiat als absolute schrottkiste zu bezeichnen! Jedoch war ich mit den nerven ein bisschen blank und hab einfach mal die marke gewechselt!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat sind Scheißkarren ???