ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda Forum

Fiat Panda Forum

Das Fiat Panda Forum für technische Probleme, Erfahrungsberichte und Bilder

225 Themen

Herzlich willkommen im Fiat Panda Forum von MOTOR-TALK.de.

Hier stehen Dir Gleichgesinnte bei all Deinen Fragen rund um den Fiat Panda mit Kompetenz und Rat zur Seite. Du suchst die Lösung eines konkreten Problems? Dann wende Dich mit Deiner Frage an unsere Community oder nutze die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themengebiete zu Deiner Fragestellung zu erhalten.

Der Fiat Panda wurde erstmals auf dem Genfer Auto-Salon 1980 vorgestellt. Das Design entstammte der Feder Giorgetto Giugiaros, der schon den VW Golf und später auch den Fiat Uno zeichnete. Konzeptionell orientierte sich der kleine Panda an Fahrzeugen wie dem Renault 4. Die Innenausstattung war auf das Nötigste reduziert und die ausschließlich dreitürige Karosserie fiel durch die geraden Glasscheiben auf. Zum Beginn der Produktion standen drei Benziner bereit, die 22 KW, 25 kW und 33 kW leisteten. Die Allradvariante des Pandas erlangte vor allem in den ländlichen Gebieten Italiens Popularität. Der Allradantrieb stammte vom österreichischen Hersteller Steyr Puch. 1986 folgten die neuen FIRE-Motoren (Fully Integrated Robotized Engine) mit maximal 40 kW, die durch Roboter montiert wurden und dadurch günstiger waren als die vorherigen Triebwerke. Bis 1992 bot Fiat zusätzlich einen Dieselmotor mit 29 kW für den Kleinstwagen an. 1996 stellte Fiat den Export des Pandas ins europäische Ausland ein. Im Heimatland verblieb er bis 2003 in der Produktion und wurde schließlich durch die zweite Generation abgelöst. Der Nuova Panda hatte außer dem Namen nichts mit der Vorgängerbaureihe gemeinsam. Er war größer, wesentlich besser ausgestattet und nun ausschließlich als Fünftürer erhältlich. Ein Jahr später erfolgte die Markteinführung des Allradlers Panda 4x4. Für Vortrieb sorgten unterschiedliche Otto- und Dieselmotoren mit Hubräumen von 1,1 bis 1,4 Liter. Das stärkste Aggregat entwickelte 74 kW und wurde im Panda 100HP verbaut. Erstmals wurden auch Motorvarianten mit Erd- und Flüssiggas als Kraftstoff angeboten. Der als 1.3 Multijet 16V bezeichnete Selbstzünder besaß eigentlich einen effektiven Hubraum von 1,2 Liter und leistete zwischen 51 kW und 55 kW. 2012 wurde die Herstellung der zweiten Generation beendet. Die dritte Generation des Pandas wird seit 2012 in Pomigliano d'Arco bei Neapel hergestellt. Eine Allradvariante sowie ein Erdgasmotor stehen wieder zur Auswahl. Mit der Umstellung auf die Abgasnorm Euro 6d-TEMP entfielen Mitte 2018 die Dieselmotoren. Die Benzin- bzw. Erdgasmotoren erfüllen die neue Norm bereits.

Auf MOTOR-TALK.de kannst Du mit anderen Nutzern in Kontakt treten, Dir bei Fragen und Problemen helfen lassen und Deine eigenen Erfahrungen mit der Community teilen.