ForumDoblo, Ducato, Fiorino, Qubo, Scudo & Strada
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Doblo, Ducato, Fiorino, Qubo, Scudo & Strada
  6. Fiat Ducato 160 PS Partikelsensor

Fiat Ducato 160 PS Partikelsensor

Knaus Tabbert Sun TI
Themenstarteram 29. Juni 2020 um 16:53

Wir haben ein neues Wohnmobil auf Ducato Basis

Nach knapp 300 km kam die Meldung Motor kontrollieren / Start Stop nicht verfügbar. Scheint bei den neuen Ducatos gerade ein weitverbreitetes Phänomen zu sein. Schuld hat wohl der Partikelsensor

Der Sensor ist nur schwer lieferbar Wartezeiten von 2 - 4 Wochen an der Tagesordnung.

Für was ist dieser Partikelsensor zuständig? Hat er irgendwas mit der Regeneration des DPF zu tun?

Ähnliche Themen
16 Antworten

Zitat:

@Kuh050 schrieb am 29. Juni 2020 um 16:53:57 Uhr:

Für was ist dieser Partikelsensor zuständig? Hat er irgendwas mit der Regeneration des DPF zu tun?

Hallo,

der Partikelsensor misst den Druck vor und hinter dem DPF. Wenn der Druckunterschied zu groß wird (DPF dicht), dann wird normalerweise eine Regeneration eingeleitet.

Themenstarteram 29. Juni 2020 um 17:14

Zitat:

@Oskar78 schrieb am 29. Juni 2020 um 17:13:37 Uhr:

Zitat:

@Kuh050 schrieb am 29. Juni 2020 um 16:53:57 Uhr:

Für was ist dieser Partikelsensor zuständig? Hat er irgendwas mit der Regeneration des DPF zu tun?

Hallo,

der Partikelsensor misst den Druck vor und hinter dem DPF. Wenn der Druckunterschied zu groß wird (DPF dicht), dann wird normalerweise eine Regeneration eingeleitet.

Finde ich jetzt ziemlich unlustig.... der Werkstattleiter unserer proffesional Werkstatt meinte nämlich wir könnten damit weiter fahren....

Zitat:

@Kuh050 schrieb am 29. Juni 2020 um 17:14:53 Uhr:

 

Finde ich jetzt ziemlich unlustig.... der Werkstattleiter unserer proffesional Werkstatt meinte nämlich wir könnten damit weiter fahren....

Ja, ist nicht lustig.

Nach 300 km ist aber so gut wie kein Ruß im DPF. Keine Angst.

Hatte ich bei meinem Ducato auch nach 3.000 km.

Man kann eine Zeit weiter fahren. Wie lange kann ich allerdings nicht sagen.

Einige Werkstätten sprechen von einer Regeneration nach 500 km.

Bewusst habe ich das noch nicht bemerkt und unser Fahrzeug hat jetzt 30.000 km runter.

Themenstarteram 29. Juni 2020 um 17:26

ok... das erklärt warum manche ohne Probleme und in den Notlauf zu kommen 1500 km gefahren sind....

Dieser Sensor wird ja erst seit dem 2020er Ducato verbaut hat wohl irgendwas mit der 6d Temp zu tun... aufjednfall ist der ganze Ärger schon ärgerlich vor allem weil die nicht mit dem ERsatzteil beikommen, wir warten jetzt schon eine Woche....

Zitat:

@Oskar78 schrieb am 29. Juni 2020 um 17:13:37 Uhr:

Zitat:

@Kuh050 schrieb am 29. Juni 2020 um 16:53:57 Uhr:

Für was ist dieser Partikelsensor zuständig? Hat er irgendwas mit der Regeneration des DPF zu tun?

Hallo,

der Partikelsensor misst den Druck vor und hinter dem DPF. Wenn der Druckunterschied zu groß wird (DPF dicht), dann wird normalerweise eine Regeneration eingeleitet.

Hallo!

Der Partikelsensor misst keinen Druck. Was da beschrieben wird ist der Differenzdrucksensor.

Meines Wissens gibt es für dieses Problem eine Service Information wo die Software des Motorsteuergerät aktualisiert wird

Themenstarteram 29. Juni 2020 um 17:41

Zitat:

@AndreasKottinger schrieb am 29. Juni 2020 um 17:38:39 Uhr:

Zitat:

@Oskar78 schrieb am 29. Juni 2020 um 17:13:37 Uhr:

 

Hallo,

der Partikelsensor misst den Druck vor und hinter dem DPF. Wenn der Druckunterschied zu groß wird (DPF dicht), dann wird normalerweise eine Regeneration eingeleitet.

Hallo!

Der Partikelsensor misst keinen Druck. Was da beschrieben wird ist der Differenzdrucksensor.

Meines Wissens gibt es für dieses Problem eine Service Information wo die Software des Motorsteuergerät aktualisiert wird

nope.... es gibt einen neuen Sensor, der aktuell nicht lieferbar ist. Ich telefoniere gerade täglich mit einer Dame in Italien von FIAT die verzweifelt versucht dem Händler zu erzählen wie man das Ticket auf PRIO setzt damit wir mal einen Liefertermin des Sensors bekommen. Ich bin nicht der einzige der wartet und von einem Update hat bisher noch keiner was erzählt, ich könnte mir allerdings vorstellen das es den Sensor in Verbindung mit einem Update gibt

Der Partikelsensor misst die Partikelkonzentration und somit die Reinigungsleistung des DPF. Zusätzlich gibt es, wie bereits in einem vorherigen Beitrag erwähnt, auch einen Differenzdrucksensor, dieser misst den Druck vor und nach DPF und ermöglicht somit eine Aussage über den Grad der Beladung des DPF mit Rußpartikeln.

Der Partikelsensor wird erst ab Euro6 eingesetzt, offenbar wegen gestiegenen Anforderungen an die Abgasqualität oder -Überwachung, Differenzdrucksensoren dagegen werden schon immer in Verbindung mit DPF eingesetzt.

Wegen der Umgebungsbedingungen (Hitze, Temperaturwechsel, saure Medien) haben es diese Sensoren "nicht leicht". Der Partikelsensor ist darüberhinaus ein sehr aufwendiger Sensor, der sogar eine eigene Elektronik benötigt (möchte ich sozusagen nicht als Ersatzteil bezahlen müssen).

Wenn der Sensor Lieferzeiten hat, deutet dies auf ein aktuelles Qualitätsproblem hin.

Für uns Außenstehende ist nicht zu beurteilen, ob man das Fahrzeug mit ausgefallenem Partikelsensor noch bewegen sollte. Bei ausgefallenem Differenzdrucksensor würde ich auf jeden Fall nicht (lange) weiterfahren, Gefahr ist, dass Regeneration ausbleibt und Filter dann verstopft, dann entstehen i.A. hohe Folgekosten, da die Schuld dem Kunden zugeschoben wird (Weiterfahrt trotz brennender Motorkontrollleuchte)(ein paar -zig km gehen schon, so schnell verstopft der Filter nicht, aber besser nicht hunderte oder tausende km).

Wenn im vorliegenden Fall die Werkstatt sagt, man könne weiterfahren, so sollte man entweder der Werkstatt voll vertrauen können oder vorsichtshalber irgendwie prüfen, ob zutreffend, z.B. könnte man nachfragen ob es eine offizielle Fiat-Werkstattanweisung gibt, die das besagt, diese ist, falls vorhanden, natürlich nicht für den Kunden bestimmt oder einsehbar, aber vielleicht zeigt einem die der Werkstattmann mal am Bildschirm...

O.k., das klingt jetzt umständlich, aber ich bin bei solchen Themen halt vorsichtig.. aber kann ja jeder halten wie er will.

Mir ist noch ein Idee eingefallen zum "Gegencheck" der Aussage, dass man mit def. Partikelsensor angeblich unbeschwert weiterfahren kann: diese Frage dem Fiat-Professional-Service stellen...

allerdings habe ich von diesem Service seit einiger Zeit nichts mehr gehört, vor einigen Jahren hatte ich mich angemeldet und bekam dann immer Info-Mails u.s.w., seit einiger Zeit nicht mehr, in einem Fall haben die mir auch mal mit einer Auskunft geholfen.

Zitat:

@AndreasKottinger schrieb am 29. Juni 2020 um 17:38:39 Uhr:

Hallo!

Der Partikelsensor misst keinen Druck. Was da beschrieben wird ist der Differenzdrucksensor.

Meines Wissens gibt es für dieses Problem eine Service Information wo die Software des Motorsteuergerät aktualisiert wird

@AndreasKottinger,

dann befrage mal Tante Gockel danach. => KLICK als Beispiel

Was soll der Partikelsensor Deiner Meinung nach machen?

Bitte um Erklärung. Danke

Themenstarteram 29. Juni 2020 um 18:03

@m9073

Ja FIAT hat da ein etwas größer angelegtes Problem.... man hört und liest doch von so einigen die davon betroffen sind und auf einen neuen Sensor warten. Die einen sagen, man kann weiter fahren, die anderen sagen, der mus stehen bleiben. Wieder andere sind in Urlaub während das PRoblem auftritt und fahren trotz gelber Motorleuchte noch 1500km nach hause. .. Die Lieferzeiten des Sensors scheinen schon fast exorbitant zu sein, mein Unmut wächst, ich kann vieles nachvollziehen... aber hier wird die Geduld doch auf die Probe gestellt! Der Jahresurlaub geht wohl den Bach runter...

Zitat:

@Kuh050 schrieb am 29. Juni 2020 um 18:03:40 Uhr:

@m9073

Ja FIAT hat da ein etwas größer angelegtes Problem.... man hört und liest doch von so einigen die davon betroffen sind und auf einen neuen Sensor warten. Die einen sagen, man kann weiter fahren, die anderen sagen, der mus stehen bleiben. Wieder andere sind in Urlaub während das PRoblem auftritt und fahren trotz gelber Motorleuchte noch 1500km nach hause. .. Die Lieferzeiten des Sensors scheinen schon fast exorbitant zu sein, mein Unmut wächst, ich kann vieles nachvollziehen... aber hier wird die Geduld doch auf die Probe gestellt! Der Jahresurlaub geht wohl den Bach runter...

Da muss ich Dir allerdings recht geben.

Irgendwo sollte gespart werden und ein Billigteil wurde eingekauft.

In den einschlägigen Wohnmobil- / Kastenwagenforen wird das auch gerade diskutiert.

Offenbar betrifft nur / hauptsächlich den 160 PS-Motor. Vielleicht den 180er noch, aber davon gibt es wohl noch zu wenige, als dass mir das auffiel.

Scheint also ein Serienproblem zu sein und für den entsprechenden Sensor musste nun wohl auch erstmal nach der Ursache geforscht werden, nun wieder ein Hersteller gefunden werden (oder eine Änderung beim Originalteil-Hersteller erfolgen), der das verbesserte Teil herstellt etc...

Sowas hatten wir ja letztes Jahr schon mal mit dem Rückruf wegen Turboschlauch etc... Da konnten manche ihren Ducato wohl 6 Wochen bis fast 3 Monate nutzen, weil die Teile nicht ran kamen und Fiat aber dringend empfohlen hatte, das Fahrzeug nicht zu nutzen.

Naja ich hoffe, dass es schnell eine Lösung gibt, so dass die Änderung dann auch schnell in der Produktion eingang findet.

Themenstarteram 30. Juni 2020 um 13:25

Nachdem ich alle möglichen Hebel in Bewegung gesetzt habe und die freundliche DAmit in Italien von Fiat ebenfalls ihr bestes gegeben hat soll der Sensor am Dienstag geliefert werden. Ebenso meinte die nette Dame vom Fiat Assistance Service dass die Ducatos mit Herstellung ab Mai 2020 einen neuen/anderen Sensor verbaut ist uns ebenso ein solcher geliefert wird. Auch hört man von den Leuten die einen neuen Sensor verbaut haben, dass das PRoblem Final behoben scheint

Was das FAhren betrifft heißt es offiziell man solle das Auto stehen lassen... es gibt Leute die sind schadlos 1500 und mehr Kilometer gefahren, und einige Werkstätten sagen ihren Kunden auch sie könnten fahren.... Da muss dann wohl jeder für sich selbst entscheiden ob er das Risiko eingeht oder nicht.

Themenstarteram 7. Juli 2020 um 21:32

Tja... was soll ich sagen... der Sensor wurde gestern in der Werkstatt für heute angekündigt und war... heute Morgen nicht in der Lieferung... So langsam wirds unlustig!

Deine Antwort
Ähnliche Themen