ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Feuchtigkeit am Kraftstofffiltergehäuse

Feuchtigkeit am Kraftstofffiltergehäuse

VW Caddy 3 (2K/2C)
Themenstarteram 26. April 2021 um 20:21

Hallo,

nach dem ich Feuchtigkeit unter Fahrzeug gefunden habe, musste ich feststellen, dass diese aus dem Bereich des Gehäuses des Kraftstoffilters kommt.

 

Wie auf dem Bild zu erkennen ist auf dem Deckel eine kleine Lache.

 

Da das Gehäuse (3C0127400C) ca. 225€ kostet wollte ich fragen, was sonst noch in Betracht kommt.

 

Meine Hoffnung ist, dass es nur die Schläuche undicht sind und es sich im Deckel sammelt.

 

PS: wäre es hilfreich, das Teil mit eher leerem Tank zu wechseln?

Asset.JPG
11 Antworten

Wegen dem Schluckauf nen Doppelpost produziert. :(

Zitat:

@Volvo_runner schrieb am 26. April 2021 um 20:21:20 Uhr:

 

Wie auf dem Bild zu erkennen ist auf dem Deckel eine kleine Lache.

Das sieht ja verheerend aus. Da jetzt eine Prognose zu liefern, wäre ja wie in eine Glaskugel zu kieken.

Der Filterdeckel von meinem Rentergolf bekam seit eh und je, paar Tropfen Zweitaktöl. Da rostet dann auch nix.

 

Zitat:

Da das Gehäuse (3C0127400C) ca. 225€ kostet wollte ich fragen, was sonst noch in Betracht kommt.

Das Filtergehäuse solltest auch beim Schrotti finden können.

 

Zitat:

PS: wäre es hilfreich, das Teil mit eher leerem Tank zu wechseln?

Was soll das bringen? So hoch wird der Füllstand im Tank wohl nicht sein, wenn du nicht gerade bis zur Oberlippe eingefüllt hast.

So schlimm habe ich das auch noch nicht gesehen.

Ich würde aber erstmal den Deckel erneuern. Der scheint mMn. durchgerostet zu sein. Gibt es den überhaupt einzeln?

Oder du schaust nach einem gutem gebrauchten kompl. Filtergehäuse.

Der Füllstand im Tank spielt keine Rolle da die Pumpe ja nicht fördert.

Solltest du doch das komplette Gehäuse erneuern, nicht vergessen das Gehäuse vorher mit Kraftstoff wieder komplett auffüllen bevor der Deckel montiert wird. Im Zuge dessen auch gleich den Filter erneuern.

Einfach mal mit Bremsenreiniger sauber sauber machen und schauen wo es genau her kommt.

So ein Gehäuse gibt es doch gebraucht für 30€

Da würde ich einfach tauschen. -- Vielleicht auch nur den Deckel.

Mein Deckel fing auch an zu Rosten...

Habe ich dann mit Rostumwandler behandlt und lackiert.

Jetzt ist Ruhe.

Sowas mit dem Rost und der Feuchtigkeit passiert wenn der Lehrling mit der Gießkanne Wischwasser auffüllt und daneben gießt.

Allerdings bei dir scheint das ja Diesel zu sein.

Somit ist da wohl ein Riß oder eben die Schläuche sind porös.

Neues Gehäuse kaufen, ich meine NEU - nicht gebraucht.

Je nach dem welches Du gebraucht bekommst, wird der Deckel undicht, gab da eine Änderung von VW.

Hallo,

kann mir jemand die Ersatzteilnummer von diesem Dieselfilter nennen?

TDI 2,0 Bj. 2008 140PS

LG

Dieselfilter-tdi

Es gibt mehrere, entweder selber auf das Teil schauen oder mit der FIN zu VW.

Zitat:

@vorkammer schrieb am 27. April 2021 um 12:43:35 Uhr:

Hallo,

kann mir jemand die Ersatzteilnummer von diesem Dieselfilter nennen?

TDI 2,0 Bj. 2008 140PS

LG

Vom Filtereinsatz oder dem kompletten Gehäuse :confused:?

Vom kompletten Gehäuse.

3C0 127 400 C

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Feuchtigkeit am Kraftstofffiltergehäuse