ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Feuchte Scheinwerfer (Teil 2), bin ich zu empfindlich???

Feuchte Scheinwerfer (Teil 2), bin ich zu empfindlich???

Themenstarteram 20. Januar 2004 um 8:01

Hallo,

hier mal meine Scheinwerfer nach dem Schneeeinbruch gestern im Rhein-Main-Gebiet.

Scheinwerfer sind ca. 1,5 Wochen alt.

Bin bei Schneematsch ca 100km Autobahn gefahren und hatte die Scheinwerfer an.

Was haltet Ihr davon?

Ist das normal und ich nur zu empfindlich.

Zweifel echt langsam an mir, aber denke das es nicht normal ist.

Danke für Eure Antworten.

Meint Ihr es lohnt sich mal direkt mit Offenbach auseinander zu setzen, oder bekommt man da immer nur ein Standardschreiben.

Gruss

Olli

Ähnliche Themen
17 Antworten
Themenstarteram 20. Januar 2004 um 8:02

weiteres Bild

Themenstarteram 20. Januar 2004 um 8:03

weiteres Bild!

genauso sieht es sicherlich bei den meisten aus!

Mein Händler meinte es wäre völlig normal, nicht zu verhindern und das trocknet irgendwann...das war bei KM-Stand 4.000, irgendwie ist es jetzt 1 Jahr später weniger geworden.

Gruss

RoZis

bei mir war das noch nie !!! 35.000 KM nun !!!

ich würde mich da richtig beschw....tztz....

Themenstarteram 20. Januar 2004 um 10:35

Erst mal danke.

Hoffe es kommen noch mehr Meinungen dazu, da es jetzt 50/50 steht.

Denke doch auch, dass es irgendwann gammelt oder so.

Hatte es bei anderen Marken noch nie.

Mal sehen was der Rest so sagt.

Gruss

Olli

meiner hatte das noch nie, ctr# 01587, km. 25000

Grüße Niklas

also feuchte scheinwerfer fehlen noch in meiner sammlung/mängelliste :D,gehe auf jedenfall zum händler und sprich mit ihm.wenn er nicht drauf eingeht gehe zu einem anderen hondahändler.

durch die feuchtigkeit werden im laufe der zeit die reflektoren blind,was dann einbußen bei der lichtausbeute bedeutet und der tüv bemängeln kann.

Bis jetzt hatte ich das problem nicht,schon 49000km runter!

Man sollte fairerweise erwähnen, das dieses Beschlagen nur bei den Blinkern, nicht im Hauptscheinwerfergehäuse auftritt.

(zumindestes bei meinem)

Anhang vom Feb. 2003(!), aktuell war Heute nichts.

Gruss

RoZis

hatte sowas noch nicht..

hab 9500km runter

Meine Hauptscheinwerfer sind einmal von innen beschlagen, keine Ahnung warum. :confused:

Ist aber nie wieder aufgetreten danach, bis jetzt hab ich mir auch keine Gedanken mehr drüber gemacht. ;)

Gruß Felix

kenne das Problem nicht, mache aber auch nicht in Hauptfeldwebelmanier jeden Tag eine Komplettdurchsicht meines CTR ... ;)

das mit Offenbach ist ein Versuch wert, aber die werden Dir wahrscheinlich antworten, dass sich dies der Händler anschauen muss und DER entscheidet ob Garantie und wie und was ausgetauscht wird ... ein Antwortschreiben mit ähnlichen Wortlaut habe ich in einer anderen Sache von Honda Offenbach erhalten. Aber probieren kannst Du es, kostet ja nix ausser die Briefmarke ...

Bald gehts ins Dritte Jahr (49500 km ) und ich habe damit noch nie Probleme gehabt, steht immer draussen!

Ich würde es auch über Offenbach versuchen aber mehr wie die scheinwerfer austauschen können die doch auch nicht machen...Oder?

Versuchs doch so zu machen das mal ein Beauftragter von Honda zu deinem Händler kommt und sich davon vor ort ein bild machen kann.

Themenstarteram 21. Januar 2004 um 7:51

Erst mal danke für die Antworten,

sieht ja doch eher so aus, als wäre es kein Standard.

Werde es mal mir dem Meister meines Vertrauens besprechen und ggf. Offenbach anschreiben.

Ist ja immerhin jetzt schon der dritte Satz Scheinwerfer. Denke der Händler kann nur weiterhin neue ordern, aber habe die Hoffnung aufgegeben.

 

Sollen sich mal die Offenbacher gedanken machen.

Werde es posten.

Also Gruss

Olli

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Feuchte Scheinwerfer (Teil 2), bin ich zu empfindlich???