ForumRenault
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Fernlicht ist zu niedrig

Fernlicht ist zu niedrig

Renault Kadjar RFE
Themenstarteram 22. Dezember 2022 um 18:12

Moin,

ich hab festgestellt das mein Fernlicht kaum weiter als mein Ablendlicht leuchtet. Die Niveauregulierung ist auf 0 gestellt. Beim freundlichen war ich auch, der meinte das alles in ordnung ist, und das es nicht höher gestellt werden kann, da das sonnst das gegenverkehr blenden wurde, hierzu bin ich mich nicht sicher, ich bin immer von jemand der mir entgegen gekommen ist, der sein Fernlicht an hatte, geblendet worden. Mein Problem ist, ich fahre durch ein Übungsgelände, da ist so gut wie nie gegenverkehr, allerdings viel Wild, und mit mein Licht so wie es ist, sehe ich Praktisch erst im letzte Sekunde das Wild. Kann ich selber hand ranlegen? Oder ist das bei der Pure Vision LED problematisch?

Mit freundlichen Grüßen

Rob.

6 Antworten

Genug Gewicht in den Kofferraum reinmachen?

notting

Wenn du die Einstellung der Scheinwerfer veränderst und diese Höher drehst, dann wirst Du den Gegenverkehr blenden. Was bei LED Scheinwerfern schon mehr als nur Ätzend ist !

Abblendlicht und Fernlicht werden gemeinsam mit einer Stellschraube eingestellt. Man kann das Fernlicht also nicht einzeln einstellen.

Im Übrigen leuchtet das Fernlicht nicht so wie das Abblendlicht den Boden aus und man sieht es daher nur an Leitpfostenreflektoren wie weit das eigentlich leuchtet. Dinge die nicht reflektieren oder eben wie Wild in ''Tarnfarben'' der Umgebung angepasst sind, die sieht man halt auch mit dem besten Licht in großer Entfernung nicht.

Dein Problem könnte man mit Zusatz Fernlicht Scheinwerfern lösen.

Ich verstehe nicht warum man nicht einfach seine Geschwindigkeit den Sichtverhältnissen anpassen kann ? Das wäre auch dann deutlich Günstiger und würde keinesfalls die Gefahr bergen den Gegenverkehr mit einem Scheinwerfer zu blenden der nur wenige LUX unter einem Xenon Scheinwerfer liegt.

Themenstarteram 23. Dezember 2022 um 13:38

Zitat:

@camelffm-2 schrieb am 23. Dezember 2022 um 08:22:44 Uhr:

Wenn du die Einstellung der Scheinwerfer veränderst und diese Höher drehst, dann wirst Du den Gegenverkehr blenden. Was bei LED Scheinwerfern schon mehr als nur Ätzend ist !

Abblendlicht und Fernlicht werden gemeinsam mit einer Stellschraube eingestellt. Man kann das Fernlicht also nicht einzeln einstellen.

Im Übrigen leuchtet das Fernlicht nicht so wie das Abblendlicht den Boden aus und man sieht es daher nur an Leitpfostenreflektoren wie weit das eigentlich leuchtet. Dinge die nicht reflektieren oder eben wie Wild in ''Tarnfarben'' der Umgebung angepasst sind, die sieht man halt auch mit dem besten Licht in großer Entfernung nicht.

Dein Problem könnte man mit Zusatz Fernlicht Scheinwerfern lösen.

Ich verstehe nicht warum man nicht einfach seine Geschwindigkeit den Sichtverhältnissen anpassen kann ? Das wäre auch dann deutlich Günstiger und würde keinesfalls die Gefahr bergen den Gegenverkehr mit einem Scheinwerfer zu blenden der nur wenige LUX unter einem Xenon Scheinwerfer liegt.

Ich fahre nicht mal 50kmh durch den Platz, noch langsamer und ich könnte gleich ruckwärts fahren.

Dann fahren Sie halt Rückwärts. Das Fernlicht geht weit genug !

Das sehen Sie anhand der Reflektionen auf einer langen Landstraße in den leitpfosten !

Auf Truppenübungsplätzen fährt man als Zivilist nicht spazieren !

Da könnte auch mal ein Panzer Quer stehen.

Themenstarteram 26. Dezember 2022 um 21:09

Zitat:

@camelffm-2 schrieb am 23. Dezember 2022 um 14:47:18 Uhr:

Dann fahren Sie halt Rückwärts. Das Fernlicht geht weit genug !

Das sehen Sie anhand der Reflektionen auf einer langen Landstraße in den leitpfosten !

Auf Truppenübungsplätzen fährt man als Zivilist nicht spazieren !

Da könnte auch mal ein Panzer Quer stehen.

Freundlich sind wir gerade nicht.

Was ich zu tun habe auf der Übungsgelände geht sie zwar nichts an, aber, ich arbeite dort!

Das Fernlicht ist, verglichen mit mein Dienstfahrzeug, und der mein Chefs, deutlich niedriger. Und das obwohl die herkommlichen beleuchtung habe, und ich LED, was eigentlich viel besser ausleuchten soll.

Diese Problem hab ich damals nicht gehabt.

LED Licht ist annähernd so Hell wie Xenon. Daher wird da das Fernlicht konstruktiv Tiefer gestellt als bei Halogen Scheinwerfern. LED macht ein relativ Gleichwelliges Licht was dazu führt das es auch noch in großer Entfernung eine Blendwirkung hat. Und genau deshalb wird ein LED Scheinwerfer eben so gebaut. Um andere vor Blendung mit einem Licht das nur wenig Streuung hat zu schützen.

Baue Zusatzscheinwerfer mit Halogen an das Fahrzeug. Nutze die Nebelscheinwerfer mit, oder fahre halt langsamer über den Übungsplatz in der Nacht. 25-30 Km/h können da doch auch genügen ? Vor allem ist das dann auch ein entspanteres Arbeiten und belastet weniger als wenn man mit einer Geschwindigkeit da drüber fährt die eine extrem hohe Konzentration erfordert. Wenn das deinem Arbeitgeber so nicht gefällt, dann soll er dir eben ein Arbeitsfahrzeug stellen mit dem das geht was er sich wünscht ohne das man dabei derartig gefordert wird.

Ist das nun ''Freundlich'' genug ?

Für mich ist es eben Unfreundlich wenn man unbedingt schneller sein will als es die Situation erlaubt und man dann behauptet das man mit 20 Km/h ja rückwärts fahren würde.

Man kommt sogar mit 5 Km/h an sein Ziel. Es dauert halt nur ein wenig länger !

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Fernlicht ist zu niedrig