ForumA8 D4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Fenster öffnen selbständig - See im Auto

Fenster öffnen selbständig - See im Auto

Audi A8 D4/4H
Themenstarteram 22. September 2014 um 14:39

Hallo zusammen

leider scheint das Problem, welches im A6 Forum schon bekannt ist auch auf den A8 zuzutreffen.

am Freitag parkte ich meinen Wagen im Regen aussen.

100%-ig bin ich und auch meine Freundin sicher, dass wir den Wagen mit verschlossenen Fenstern abgestellt hatten.

Am Morgen kamen wir zum Wagen und die Beifahrerscheibe war komplett offen (nur diese) und im Auto ein kleiner See. Ich kann 100% ausschliessen, dass ich auf den Knopf der Fernbedienung gekommen bin, da ich diese auf dem Tisch liegen hatte. Auch hätte sich dann ja zusätzlich die Fahrerseite öffnen müssen.

Morgen geht mein A8 zu Audi (Garantie) und ich bin gespannt ob ein Problem gefunden werden kann. Ich werde dann berichten. Grundsätzlich habe ich nun ein ungutes Gefühl wenn ich den Wagen draussen abstelle.

Kennt jemand dieses Problem beim A8? Woran kann es liegen?

 

Lieben Gruss

Fuchs85ch

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 30. September 2014 um 23:49

Hallo zusammen

Lösung von Audi:

"Wenns nicht im Fehlerspeicher steht, gibt es das Problem nicht."

Auf die Frage warum mein Auto dann innen Nass war, hiess es Sie dürfen da nix machen Weisung aus Ingolstadt.

==> Habe jetzt Komfortöffnen deaktiviert und schaue mal wie es sich entwickelt.

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

...war mal ne bekannte Touran-Krankheit- da ist die werte Kundschaft auch erst als zu doof hingestellt worden. Dann hat man den Elektronik-Bug beseitigt. War auch betroffen...

Btw, hatte mal beim A8 das Schiebedach offen mit anschließendem Sommergewitter. Das Leder und alle Schalter der Mittelkonsole haben das gut weggesteckt, ebenso die perforierten/klimatisierten Sitze ;-)

Themenstarteram 30. September 2014 um 23:49

Hallo zusammen

Lösung von Audi:

"Wenns nicht im Fehlerspeicher steht, gibt es das Problem nicht."

Auf die Frage warum mein Auto dann innen Nass war, hiess es Sie dürfen da nix machen Weisung aus Ingolstadt.

==> Habe jetzt Komfortöffnen deaktiviert und schaue mal wie es sich entwickelt.

Zitat:

Original geschrieben von fuchs85ch

Hallo zusammen

Lösung von Audi:

"Wenns nicht im Fehlerspeicher steht, gibt es das Problem nicht."

Auf die Frage warum mein Auto dann innen Nass war, hiess es Sie dürfen da nix machen Weisung aus Ingolstadt.

==> Habe jetzt Komfortöffnen deaktiviert und schaue mal wie es sich entwickelt.

Aehnliches hatten W205 Mercedes Besitzer. Könnte es etwas mit der Regen-Comfort-Schliessung/Öffnung zu tun haben? Komfortöffnung de-aktiveren hat hier geholfen, ist aber keine Lösung.

S.

Unglaublich und sehr, sehr Aergerlich.

Da duerfte man etwas Empathie vom Haendler erwarten.

 

Hoffe und druecke die Daumen das man den Fehler gespeichert hat, sonst sieht es "duester" fuer dich aus und wird es ein Fall fuer die Versicherung.

Toi, toi, toi

Ohh, mein Beitrag wurde gelöscht. Interessant. Sarkasmus ist hier wohl nicht gern gesehen.

Zitat:

@rudiratlos1 schrieb am 22. September 2014 um 22:10:22 Uhr:

...war mal ne bekannte Touran-Krankheit- da ist die werte Kundschaft auch erst als zu doof hingestellt worden. Dann hat man den Elektronik-Bug beseitigt. War auch betroffen...

Btw, hatte mal beim A8 das Schiebedach offen mit anschließendem Sommergewitter. Das Leder und alle Schalter der Mittelkonsole haben das gut weggesteckt, ebenso die perforierten/klimatisierten Sitze ;-)

Beim D3/4E braucht man das Schiebedach gar nicht erst offen lassen. Da regnet es bei einem erst 3 - 4 jahre alten Auto auch so in Strömen von heut auf morgen rein und alles ist kltasch nass, weil die Dichtung nix taugt un d die Abläufe wohl stark standabhängig sind und auch nix taugen und von heut auf morgen schlagartig komplett das Auto undicht wird. Abhilfe: Neues Solardach für 2 1/2 tsd. €. (Dabei natürlich auch Abläufe reinigen) Dichtung kann man nicht reparaieren und Webasto liefert das Dach nur an den :-) Ist doch okay bei einem 130 tsd. € Auto, wenn man nach 3 - 4 jahren schon ein neues Solardach braucht, oder? Das gibts bei der S - Klasse beim Stern nicht, aber ist ja auch langweilig, wenn nie was kaputt geht ;-) Leider habe die keinen 8 - Zylinder Diesel mehr und der 4 ltr. war Schrott.

Bei Mercedes hatte ich nach 1.000km schon ein defektes Navi, klappenderes Schiebedach mit enormen Windgeräuschen, diverse Verarbeitungsmängel etc.

Bei Audi, auch beim A8, noch keine Probleme bisher.

...komisch, das Solardach sollte doch durch die Teilkasko bei Glasbruch versichert sein :-)

Themenstarteram 11. Juni 2015 um 17:58

Nur ein kleines Update nach 6 Monaten: Das nicht gewünschte Öffnen trat nicht mehr auf. Also scheint mein Workaround zu funktionieren. Schade dass dies bei einem 100.000 € Auto nötig ist.

 

Zitat:

.

==> Habe jetzt Komfortöffnen deaktiviert und schaue mal wie es sich entwickelt.

Ich hätte jetzt auch 2msl dieses Phänomen...

Alle 4 fenster+ 1x geöffnetes klappdach und 1x Offenes Schiebedach.

Fehlerauslese ergab natürlich keinen abgelegten Fehler...

Beim nächsten Mal soll ich auf direktem Weg zu meinem freundlichen fahren, damit er die letzten 5 Signale Abrufe. Kann....

Vermutung hinter vorgehaltener Hand: schliesszylinder gibt angeblich Signal zur "Komfortöffnung"...

Hilft dir zwar nicht weiter, aber bei den ersten A8 war das seinerzeit auch schon mal ein Thema. Da gingen Nachts SD oder Scheiben auf, und dann wieder zu, und man wunderte sich Morgens, warum das Auto drinnen Nass ist. Hatte mit meinem alten A8 auch Probleme mit der Komfortschliessung und dem Schiebedach. Es war erst Ruhe (nachdem vorher alles mögliche versucht worden war), nachdem ein komplett neuer Antrieb eingebaut wurde (Selbst im Motor selbst soll ein Steuergerät drinsein, das hatte wohl gesponnen). Hatte damals das sagenhafte Glück bei Ebay einen nagelneuen aus der Insolvenz eines Autohauses für 1 Euro zu ersteigern, war seinerzeit der einzige Interessent.

Gruß, Karl

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Fenster öffnen selbständig - See im Auto