ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Felgeneintragung w213 trotz Beschädigungen

Felgeneintragung w213 trotz Beschädigungen

Mercedes E-Klasse
Themenstarteram 20. April 2021 um 16:40

Hallo liebe Community

Ich habe da mal eine Frage. Undzwar habe ich im Internet gebrauchte Felgen gekauft. Die haben jedoch innen einige Beschädigungen Siege Fotos.

Ich fahre die Felgen auf einem w213 e Klasse. Die Felgen haben ein teilegutachten und müssen per Einzelabnahme eingetragen werden. Reifen jedoch sind nicht beschädigt und beim Fahren spürt man auch nichts. Also Rundlaufen tuen sie. Würde ich die so eingetragen bekommen oder nicht?

Besten Dank für die Antworten im Voraus.

Felge
Felge
Felge
+1
Ähnliche Themen
11 Antworten

Wenn du die Abnahmebescheinigung des Sachverständigen (TÜV, DEKRA) hast, ist die Eintragung bei der Zulassungsstelle kein Problem.

Darf man fragen, warum man auf einem 30.000 Euro Auto solche verranzten Felgen kauft, montiert und noch Geld für einen Prüfer berappen will?

 

LG

Weizengelb

Die Felgen sehen wirklich hardcore abgerockt aus. Wird dem E nicht gut stehen.

Die Schäden und Verformungen sehen auf den Fotos nicht unerheblich aus und könnten beim Prüfer Fragen aufkommen lassen ob sie mit strukturellen Schäden am Felgenkörper einhergehen und z.B. die Ausbildung von Haarrissen wenn nicht jetzt aber in Zukunft befürchten lassen.

Streng genommen dürften die nicht abgenommen werden weil die Schadstellen tiefer als 1 mm sind und somit auch eine Instandsetzung nicht mehr zulässig wäre. Ob du einen Prüfer findest, der seinen Ermessensspielraum so weit ausreizt kann hier niemand wissen. Ich würde halt vorher mal zur Prüforganisation fahren und das Gespräch suchen. Dann weißt du was Sache ist.

Die Felgen wurden Laienhaft repariert, dann schön lackiert, gute Continentalbereifung drauf, und für gutes Geld in ebay angeboten.

Und du hast sie ersteigert, richtig?

 

Du findest sicher einen Prüfer der das Einträgt.

Ich bin keiner, aber behaupte mal ich kenn mich ein bisschen im Thema Räder/Reifen aus und aus meiner Sicht sind die in diesem Zustand nicht mehr Fahrtauglich/Eintragungsfähig

 

Edit:

Das mit der Continentalbereifung nehm ich zurück, das aufm Bild sind keine, sorry getäuscht ...

Sind Berlin tyres...

Themenstarteram 20. April 2021 um 20:26

Zitat:

@weizengelb schrieb am 20. April 2021 um 19:44:02 Uhr:

Darf man fragen, warum man auf einem 30.000 Euro Auto solche verranzten Felgen kauft, montiert und noch Geld für einen Prüfer berappen will?

 

LG

Weizengelb

Themenstarteram 20. April 2021 um 20:29

Die Beschädigungen an den Felgen habe ich erst beim Erhalt bemerkt.

Themenstarteram 20. April 2021 um 20:32

Zitat:

@Unimog8000 schrieb am 20. April 2021 um 20:06:37 Uhr:

Die Felgen wurden Laienhaft repariert, dann schön lackiert, gute Continentalbereifung drauf, und für gutes Geld in ebay angeboten.

Und du hast sie ersteigert, richtig?

Du findest sicher einen Prüfer der das Einträgt.

Ich bin keiner, aber behaupte mal ich kenn mich ein bisschen im Thema Räder/Reifen aus und aus meiner Sicht sind die in diesem Zustand nicht mehr Fahrtauglich/Eintragungsfähig

Edit:

Das mit der Continentalbereifung nehm ich zurück, das aufm Bild sind keine, sorry getäuscht ...

Sind Berlin tyres...

Danke für deine Antwort erstmal. Ja hast schon recht. Aber weder auf den Fotos in der Anzeige noch in der Beschreibung war das aufgelistet.

War halt ein echter fehlkauf??.

Retten kann man die wahrscheinlich auch nicht mehr oder ?

Käuferschutz? Ich würde den Müll sofort zurück schicken.

Naja, kommt auf den Prüfer an dem du begegnest, ich bin 2014 spontan zum TÜV gefahren um diese hier eintragen zulassen, dabei hat sich der Prüfer alle angeschaut, auch diese und dann seinen Stempel auf das Papier gesetzt.

4 Jahre bin ich mit diesen an 365 Tagen gefahren, dann 2 Jahre hinweg WR auch bei über 42 Grad ( die funktionieren immer noch im Winter ), seit 2 Jahren sind dort Sommerreifen drauf und bis dato alles ohne Komplikationen.

Img-20210204
Img-20210204

Damit man erkennt, wie die Beschädigung ist, so war sie auch bei der Eintragung gewesen, Brüste mich nicht damit, will nur zeigen, das nicht alles was hier gesagt wird mit "ist Schrott", auch Schrott ist.

Suche schon seit Anfang des Jahres solche, die noch brauchbar sind als Austausch, nur findet man diese sehr schwer, und wenn es diese gibt, erhält man vom Anbieter nicht mal eine Antwort, echt zum kotzen mit solchen Typen

-107-jpeg
-107-jpeg-1m
-107-jpeg
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Felgeneintragung w213 trotz Beschädigungen