Forum5er G30, G31, F90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er G30, G31, F90
  7. Feintuning am G30/31

Feintuning am G30/31

BMW 5er G31
Themenstarteram 16. Dezember 2020 um 20:01

Seid gegrüßt,

 

da ich es dezentes und sinnvolles Feintuning mag, starte ich hier einfach mal einen Thread für den G30/G31 für diejenigen von Euch die sowas ebenfalls gerne zelebrieren und vielleicht auch noch den ein oder anderen guten Tipp für mich haben. Es wäre schön, wenn wir beim Thema bleiben und keine Off Topic Themen die Grundidee zunichte machen. ;) Vielen Dank!

 

Ich mach dann mal den Anfang:

 

Schon umgesetzt:

 

Diplayschutzfolie für den Touchscreen

aus der Bucht - Kostenpunkt so ca. 15 Euro

Einbau: sehr einfach, sieht aus wie original, passt sich perfekt in den Rahmen ein und schließt bündig mit diesem innen ab

Erfahrung: Passt super und kein Unterschied zu vorher - ist nicht vom Original zu unterscheiden

 

Handyhalterung

So eine mit extra starkem Magneten in Quadratform für die Luftauslässe

Einbau: Kinderleicht - ranstecken und festdrehen

Erfahrung: ganz gut, mein Handy hat aber so einen runden Magneten mit Halterung an der Hülle, das Wackelt ein wenig beim Fahren. Wenn man die zugehörigen Metallplatten in der Hülle versenkt, würde es wahrscheinlich nicht so sehr wackeln. Werde das erstmal beobachten.

 

Nummernschildhalter hinten ersetzt durch Klettband

Einbau: leicht, musste nur ein paar Klebereste mit Fön entfernen, ein Klettbandteil an den Kofferraum, eines an das Nummernschild, ein wenig ausrichten drauf und fertig

Erfahrung: Gefällt mir super und kann nicht so leicht geklaut werden, wie die Werbehalterung vom Autohaus. Wenn man das abbekommen will, braucht es seine Zeit mit einem Rakel Stück für Stück.

 

Ladekantenschutz Kofferraum aus Edelstahl

Einbau: leicht, nur ordentlich ausrichten und ankleben

Erfahrung: Sieht nicht schlecht aus, wobei ich mir noch nicht sicher bin, ob es mir nicht ein bisschen zu viel glänzt. Auf jeden Fall ein praktischer Schutz für die Ladekante.

 

Kofferraummatte

Einbau: nur reinlegen

Erfahrung: habe ich immer in meinen Fahrzeugen. Super praktisch und wenig Arbeit beim Saubermachen. Vor dem Verkauf rausnehmen und Kofferraum sieht schon super aus.

 

Batterieladegerät (so ein kleines CTEK)

Einbau: einfach, nur eine Niete für die Abdeckung unter der Klappe entfernen, dann Abdeckung rausziehen und Batterie ist frei zugänglich. Anschließen, Ladegerät fixieren (doppelseitiges Klebeband oder Verschrauben) und fertig

Erfahrung: Da er ab und zu länger in der Garage steht und gerade jetzt am Anfang, wo ich die ganzen Möglichkeiten (IDrive, Musik etc) im Stehen (und nicht währen der Fahrt) austesten möchte, saugt es die Batterie schnell lehr. Mit dem Ladegerät kein Thema. Da ich schon eine Meldung bezüglich Tiefentladung hatte, war das glaub ich auch sehr sinnvoll die Batterie mal richtig durchzuladen. Das Ladegerät ist jetzt halt fest installiert und ich brauche bei Bedarf nur den Stecker in die Steckdose stecken.

 

 

Geplant:

Schutzfolie für die Mittelkonsole

Hab leider in Europa nichts gefunden, nur in Asien. Bei mir gibt es schon ein paar Kratzer auf dem schwarzen Lack der Mittelkonsole. Hoffe, dass man die damit a) kaschieren und b) den Lack schützen kann.

Einbau: keine Ahnung bin mal gespannt

Erfahrung:-

 

Austausch Verstärker gegen Match Up 7 BMW

vielleicht kein Feintuning aber scheinbar einfach zu realisieren - ist halt nur etwas kostenintensiver

 

Jetzt seid Ihr dran!

 

Ähnliche Themen
49 Antworten

Nette Idee! Normalerweise bevorzuge ich Originaliät, aber dezente Optimierung finde ich gut.

Kennzeichenhalterung

Statt Klettband habe ich die originale Werbetafel gegen eine komplett schwarze Vesion ersetzt (beim schwarzen 5er) bzw. nehme ansonsten eine mit dünnem Rand. Gibt´s beide von am*zon oder e*ay.

Dashcam

Ich habe neben meinem Innenspiegel eine Garmin 56 installiert. Sie ist wirklich mini und komplett schwarz und fällt daher nicht auf. Die Verlegung des Kabels erfolgt nahezu unsichtbar unter Dachhimmel, Seitenholm, Amaturenbrett, Mittelkonsole bis hin zur Steckdose mit USB-Adapter unter dem Klimabedienteil der Rücksitze. Ich hatte noch überlegt, sie professionell am Sicherungskasten im Beifahrerfussraum zu befestigen, aber die eigentlich als Interimslösung gedachte Verlegung nach hinten ist so dezent und flott erledigt, das bleibt jetzt so.

Entfernung Cromteile

Da ich unbedingt die 633er Räder vom Luxury Line wollte, aber nicht dessen Äußeres mit blingbing-Faktor, habe ich dazu die Shadowline gewählt und die verbleibenden Chromteile gegen Originale von der Sportline ausgetauscht. Die Änderung ist dezent, wird aber vielleicht nicht von jedem als "Feintuning" betrachtet.

Zitat:

@Hakupapa schrieb am 16. Dezember 2020 um 20:01:51 Uhr:

 

Batterieladegerät (so ein kleines CTEK)

Einbau: einfach, nur eine Niete für die Abdeckung unter der Klappe entfernen, dann Abdeckung rausziehen und Batterie ist frei zugänglich. Anschließen, Ladegerät fixieren (doppelseitiges Klebeband oder Verschrauben) und fertig

Erfahrung: Da er ab und zu länger in der Garage steht und gerade jetzt am Anfang, wo ich die ganzen Möglichkeiten (IDrive, Musik etc) im Stehen (und nicht währen der Fahrt) austesten möchte, saugt es die Batterie schnell lehr. Mit dem Ladegerät kein Thema. Da ich schon eine Meldung bezüglich Tiefentladung hatte, war das glaub ich auch sehr sinnvoll die Batterie mal richtig durchzuladen. Das Ladegerät ist jetzt halt fest installiert und ich brauche bei Bedarf nur den Stecker in die Steckdose stecken.

Vorsicht, BATTERIE laden, soweit ich informiert bin,

Auszug aus den technischen Anweisungen von BMW. Gilt insbesondere Für Werkstätten, damit Niemand auf die Idee kommt eine eingebaute Batterie direkt zu laden.

Wird die Batterie in eingebautem Zustand geladen, muss der Ladevorgang über die Fremdstartstützpunkte erfolgen (Motorraum). Nur so wird sichergestellt, dass der Ladevorgang bei Fahrzeugen mit intelligentem Batteriesensor (IBS) von der Fahrzeugelektronik korrekt erkannt wird. Wird die Batterie direkt an den Batteriepolen geladen, kann es zu Fehlinterpretationen des Batteriezustands und unter Umständen auch zu ungewünschten Check-Control-Meldungen oder Fehlerspeichereinträgen kommen.

Auszug aus der Bedienungsanleitung, gilt insbesondere für User, damit Niemand auf die Idee kommt eine eingebaute Batterie direkt zu laden.

Batterieladegeräte für die Fahrzeugbatterie nur an die Starthilfestützpunkte im Motorraum anschließen.

Ansonsten, weiter so :)

Cooler Thread. Danke.

Ich warte dann mal auf den Handyhalter Bericht. Hast Du noch einen Link zu dem Halter?

Hatte das Video hier gesehen. Auch nicht schlecht gelöst.

 

https://youtu.be/tms54ZMOK9U

Gibt es eine Möglichkeit, direkt bei BMW die Scheiben folieren zu lassen oder machen das Drittanbieter genau so gut. Und vor allem: Wieviel % haben die Originalen Tönungen?

Erledigt:

Schwarze Trapez-Endrohre

Match UP7 BMW RAM

Fußmatten mit M-Naht

Was kommt noch (vielleicht)?

M-Heckspoilerlippe in Wagenfarbe

AC-Schnitzer Federn

Moin,

außen:

- schwarze Nieren

- schwarze Trapezblenden

innen:

Dashcam:

- vorn: IRO (im Spiegelsockel, damit fast unsichtbar, Kabel über Himmel und A-Säule verlegt)

- hinten: Blackvue (an Heckscheibe befestigt)

Handyhalter:

- Halterung für cupholder (im rechten Cupholder installiert, damit es nicht im Weg ist)

automatische Parkuhr:

- rechts in Frontscheibe befestigt (erkennt automatisch die Ankuftzeit und stellt sie auf die nächste volle/halbe Stunde)

Fußmatten

- Gummimaten mit BMW-Logo für vorn für den Winter

NFC Tags:

- unter Lenksäule und in Mittelarmlehne (iPhone gegenhalten und eine bestimmte App wird geladen (über Kurzbefehle und Tag-Erkennung))

Grüße

ukoenn

Zitat:

@Achtung_Baby schrieb am 17. Dezember 2020 um 13:34:23 Uhr:

Gibt es eine Möglichkeit, direkt bei BMW die Scheiben folieren zu lassen oder machen das Drittanbieter genau so gut. Und vor allem: Wieviel % haben die Originalen Tönungen?

Meine hatten keine Abdunklung. Habe es von einem befreundeten Folierer nachträglich machen lassen. Haben jetzt 6% Lichtdurchlässigkeit - heißt übersetzt, dass man bei Sonnenschein mit Sonnenbrille auf nichts mehr sieht im Rückspiegel. Für mich total OK, da ich es auch so wollte. Und sieht nahezu original aus.

Super Idee!

@daniel_eder : Die originalen Matten? Falls nicht, hast Du eine Quelle und Bilder? Stimmt die Qualität?

@ukoenn : Das ist ja mal eine klasse Idee mit den NFC Tags, Topp!

Mein Feintuning besteht im wesentlichen aus zusätzlichen Goodies des BMW Sortiments, alles original von BMW :cool:

Nachrüstung M-Paket inkl. blauer Bremsen, Kofferraummatte, Edelstahlauflagen für die Pedale, Carbonkappen Außenspiegel, Carbonaufsatz Frontspoiler, schwarze Nieren und einmal 19 Zoll (664M) für den Winter und 20 Zoll (636 in schwarz) für den Sommer. Dazu habe ich die Tieferlegung von AC Schnitzer und ich bin davon sehr angetan, optisch ein klarer Gewinn und der Komfort leidet nicht.

Ein echtes Feintuning in Eurem Sinne dürfte die Codierung von Carplay in den Vollbildmodus sein. Hat Milk101 hier aus dem Forum gemacht, funktioniert prima und der Größengewinn beim Navigieren ist schon klasse.

Ein weiteres Feintuning ist geplant, sobald BMW liefern kann, der Water Blade Umrüst Kit für den Scheibenwischer: Klick mich

Also folgende Teile kann ich (auch) uneingeschränkt empfehlen:

Winter-Fussmatten (original BMW):

https://www.leebmann24.de/.../?...

Hochwertig und passgenau verarbeitet. Kann man in null Komma nichts ein- und ausbauen, bzw. an den Klettflächen der Veloursfussmatten befestigen. Dazu gibts noch zwei hochwertige Schachteln zum verstauen. Top BMW-Qualität.

Gepäckraum-Formmatte (original BMW):

https://www.leebmann24.de/.../?...

Ebenfalls sehr hochwertig und passgenau. Da rutscht nix mehr und einfach zu reinigen ist sie auch. Für mich ein absolutes Muss.

Kleiderbügel (original BMW): 1 & 4

https://www.leebmann24.de/.../?...

Toll gemacht und auch wieder hochwertig verarbeitet. Der Kleiderbügel ist im Alltag wirklich praktisch, da die Jacke (oder im Sommer das Sakko) nicht auf der Rückbank herumrutscht oder im Kofferraum versorgt werden muss. Und falls man am Wochende kleine Familienmitglieder hinten herumfährt, kann man das Teil ganz einfach entfernen oder alternativ auch nur den Bügel herausnehmen und mit einem integrierten Hacken in einer Garderobe aufhängen. Für mich auch ein Muss.

Folierung der hinteren Scheiben:

Sieht nicht nur optisch besser aus, sondern hält auch ca. 50% der Hitzeeinstrahlung vom Innenraum fern, da die Scheiben (auch beim LCI) leider nicht gegen Hitze beschichtet sind. Mir persönlich ist aber die Tönung ab Werk zu dunkel und so habe ich beim Folierer eine eher dezente Tönung auftragen lassen. Weniger ist mehr.

Optional:

Innenraum-Feinstaub Filterset (MANN):

https://www.autoteiledirekt.de/mann-filter-15802049.html

Für alle welche öfters in Ballungszentren oder auf der AB herumfahren (wie z.B. ich im Grossraum Mailand) oder sonst auf eine möglichst gute Innenraumluft wert legen. Das Teil ist deutlich günstiger als das BMW-Original (EUR 85 vs 193 sind ein Wort!) und einer der wenigen Filter welcher auch Feinstaub rausnimmt.

Gepäckspinne:

https://www.bauhaus.info/.../12601658

Damit kann man im Kofferraum alles einfach und passgenau (mit ausreichend Spannung) fixieren. Von der kleinen Einkaufstasche bis zum Spezialgut (Pflanzen, Lampenschirme, etc., etc.). Nie mehr ohne.

Achsvermessung:

Kostet so um die EUR 200 und ist gut investiertes Geld - speziell beim G3X mit seinem etwas "empfindlichen" Fahrwerk. Grundsätzlich kann davon ausgegangen werden, dass die Streuung ab Werk nicht zu unterschätzen ist und dass nach einer Achsvermessung (nur beim Profi! nicht in der BMW-Niederlassung) die Fuhre wirklich geradeaus läuft.

@AF_Auto

Leider nicht die originalen. Habe mal in einem LCI welche mit M-Stickung gesehen, die aber auch beim Leebmann nicht wieder gefunden.

Link zum Shop kram ich raus und schick ich dir bei Gelegenheit (Qualität super, hatte die auch schon im F11, allerdings sehr langsamer Shop und schlechter Support).

Zitat:

@ukoenn schrieb am 17. Dezember 2020 um 18:07:52 Uhr:

 

NFC Tags:

- unter Lenksäule und in Mittelarmlehne (iPhone gegenhalten und eine bestimmte App wird geladen (über Kurzbefehle und Tag-Erkennung))

Ineressant. Was hast Du denn auf die Tags programmiert?

Mir fehlt gerade die Fantasie für sinnvolle Usecases im Auto.

Zitat:

@Tante Tilly schrieb am 17. Dezember 2020 um 21:18:57 Uhr:

Zitat:

@ukoenn schrieb am 17. Dezember 2020 um 18:07:52 Uhr:

 

NFC Tags:

- unter Lenksäule und in Mittelarmlehne (iPhone gegenhalten und eine bestimmte App wird geladen (über Kurzbefehle und Tag-Erkennung))

Ineressant. Was hast Du denn auf die Tags programmiert?

Mir fehlt gerade die Fantasie für sinnvolle Usecases im Auto.

etwas zur Unterstützung beim Einhalten der StVO ;)

 

Da, wie bei jedem Neuwagen inzwischen, der Neuwagenduft auch im G30 ziemlich schnell verfliegt, habe ich mich damit beschäftigt, wie man den Innenraum trotzdem nach neuem Leder riechen lassen kann. Ich benutze dafür 2 Produkte:

- Zaino Z10 (leather in a bottle)

- Lederzentrum Lederessenz

Von beiden trage ich regelmäßig ein paar Tropfen auf ein Mikrofasertuch auf, was dann im Beifahrerfussraum unsichtbar über den oberen Rand der Fussmatte geklemmt wird. Die Duftmischung wird so ganz dezent über die Fussraumheizung im Fahrzeug verteilt.

Die Mischung gefällt mir sehr gut und kommt dem Neuwagenduft sehr nahe, ohne aufdringlich zu sein.

Ist jetzt bestimmt nicht jedermanns Sache und auch nicht unbedingt ‘Tuning’, dachte aber das passt doch vielleicht hier rein.

Zitat:

@ukoenn schrieb am 17. Dezember 2020 um 21:33:41 Uhr:

Zitat:

@Tante Tilly schrieb am 17. Dezember 2020 um 21:18:57 Uhr:

 

Ineressant. Was hast Du denn auf die Tags programmiert?

Mir fehlt gerade die Fantasie für sinnvolle Usecases im Auto.

etwas zur Unterstützung beim Einhalten der StVO ;)

Hast Du evtl. nen Link zu dem NFC-Teil. Mir würde da auch direkt ne App einfallen. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen