ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Fehlzündungen M54

Fehlzündungen M54

BMW
Themenstarteram 26. März 2020 um 17:48

Guten Abend,

habe seit geraumer Zeit in sehr großen Abständen mehrerr Fehlzündungen und ein großes Poltern des Motors, meist beim Start, teilweise aber auch im längeren Leerlauf. Teilweise ist es für 800km,900km oder mehr völlig weg, dann kommt es mal milder, mal krasser wieder. KGE recht neu, Kerzen und Spulen sibd ca 10.000 km alt. Kein Anzeichen einer defekten ZKD.

Ich bin mittlerweile mit dem Latein am Ende. Der Motor läuft zwischen den Problemen butterweich.

Fehlercodes
Ähnliche Themen
13 Antworten

Also wenn immer nur 4 und 6 Aussetzer hat dann einfach mal tauschen. Zum Beispiel 3 und 4 und 5 und 6. Wenn der Fehler mitwandert dann hast du das ganze eingegrenzt.

Themenstarteram 26. März 2020 um 18:06

Zitat:

@Vr6667 schrieb am 26. März 2020 um 18:04:47 Uhr:

Also wenn immer nur 4 und 6 Aussetzer hat dann einfach mal tauschen. Zum Beispiel 3 und 4 und 5 und 6. Wenn der Fehler mitwandert dann hast du das ganze eingegrenzt.

alles zig mal versucht. da wandert nichts mit, die aussetzer sind willkürlich. mal 2,dann 5,dann 4..

Dann hätte ich eigentlich auf Falschluft getippt. Allerdings würden dann noch andere Fehler im Speicher stehen. Zum Beispiel Lambdasonde Regelanschlag.

Ich würde den Speicher mal mit INPA auslesen. Ansonsten könnten es auch eventuell defekte Hydrostössel sein.

In dem Falle sollen spezielle Additive helfen.

Ansonsten könnte man mal die Kompression, und den Benzindruck messen.

Probleme mit Vanos und DISA wären auch denkbar.

Themenstarteram 26. März 2020 um 18:27

DISA ist auch recht neu. hab überlegt ob ein vedreckter leerlaufregler oder drosselklappe auslöser sein kann

Wie steht es denn um Kurbelwellen und Nockenwellen Sensor..?

Themenstarteram 26. März 2020 um 19:00

Zitat:

@E36S16 schrieb am 26. März 2020 um 18:53:17 Uhr:

Wie steht es denn um Kurbelwellen und Nockenwellen Sensor..?

darüber hab ich keine info, wann und ob der getauscht wurde.

würde er das bei carly als solches anzeigen?

Nicht zwingend.

Aber ein Versuch ist es immer wert.

Schau dir auch alle anderen Werte mal genau an.

Themenstarteram 26. März 2020 um 20:23

erst einmal danke an euch. eben nochmal gestartet... der wagen springt ohne jegliche probleme an. probefahrt inkl autobahn gemacht... null probleme. damit kann ich falschluft echt ausschließen, vor allem wenn ich bedenke, dass der bock zwischenzeitlich ca 1000km ohne probleme gefahren ist(hannover-berlin-hannover-hamburg-hannover)...

werde die tage versuchen über inpa oder rheingold auslesen zu lassen, oder bringe ihn bei bosch vorbei zum auslesen.

kurbel-und nockenwellensensoren haben evtl einen weg und geben falsche werte raus.

auf was soll ich beim auslesen das augenmerk legen? fehlermeldungen sowieso.... sonstige parameter?

Wenn du mit INPA ausliest dann alle Analogwerte aufzeichnen.

FS durchgehen ist ja eh klar.

Themenstarteram 2. April 2020 um 14:36

Zitat:

@KapitaenLueck schrieb am 26. März 2020 um 21:02:48 Uhr:

Wenn du mit INPA ausliest dann alle Analogwerte aufzeichnen.

FS durchgehen ist ja eh klar.

hi kapitaen!

ich habe deinen rat befolgt und habe (ob der aktuellen lage leider erst heute) mit jemanden vom fach das fahrzeug mit der bmw software ausgelesen. nockenwellensensoren beide im sollbereich, kurbelwellensensor auch. lambdasonde(n) arbeiten normal. trotz vergleichsweise ruhigem motorlauf gab es im live wert probleme mit der zündung im zylinder 4,alle anderen liefen top und absolut im sollbereich.

werde jetzt einfach mal eine neue kerze reinmachen, evtl. anschließend die spule tauschen.

im schlimmsten fall gibt es einen kompressionsverlust. bin mir nur gerade nicht schlüssig, warum bei meinem carly zylinder 6 auch angezeigt wurde.

Tausch mal Kerzen und Spulen untereinander und schau ob der Fehler mitwandert

Themenstarteram 2. April 2020 um 14:47

Zitat:

@KapitaenLueck schrieb am 2. April 2020 um 14:42:08 Uhr:

Tausch mal Kerzen und Spulen untereinander und schau ob der Fehler mitwandert

ok, das ist ja schnell gemacht. im schlimmsten fall ist es strukturell aufgrund von kompressionsverlust. wäre halt nur seltsam, da das problem vor dem tausch der kerzen und spulen nicht aufgetreten ist.

danke für deinen rat, werde mich ans werk machen!

Themenstarteram 6. April 2020 um 18:40

Zitat:

@KapitaenLueck schrieb am 2. April 2020 um 14:42:08 Uhr:

Tausch mal Kerzen und Spulen untereinander und schau ob der Fehler mitwandert

update :

nach dem kerzenwechsel kurzes, leuchtes stottern, dann lief er seidenweich.

live daten und kerzenbild im anhang.

was bleibt, ist ein großes fragezeichen...

Kerzenbild
Parameter
Deine Antwort
Ähnliche Themen