ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Fehler 263200 Drallklappensteller

Fehler 263200 Drallklappensteller

BMW 3er F31
Themenstarteram 23. Febuar 2020 um 16:04

Hallo zusammen,

 

seit etwas Zeit ist im Fehlerspeicher den im Titel genannten Fehler zu finden. Nach dem Löschen taucht es zirka nach einer Woche wieder auf.

 

Hatte jemanden den Fehler schon und könnte mir sagen, wie es beseitigt wurde? Schadet eigentlich dem Auto, wenn ich mit dem Fehler weiterfahre?

 

Daten zum Auto:

F31 330d 2013 160.000km

 

Über paar Antworten würde ich mich freuen!

 

Gruß

Denis

Asset.HEIC.jpg
Ähnliche Themen
8 Antworten

...wenn der Fehler erst wieder mit Verzögerung auftritt, könnte eine Schutzfunktion dafür verantwortlich sein...- auch, wenn diese Möglichkeit nicht erwähnt wird - und nicht eine permanente elektrische Fehlfunktion.

Ein Drallklappenfehler ist ein Indikator für fortgeschrittene Öl-Ruß-Ablagerungen im Luftsammler, die verhindern, dass die Drallklappen ihre Endpositionen erreichen - ein mechanischer Fehler wird ja auch benannt.

Die genannte Laufleistung lässt eine entsprechende Verschmutzung vermuten. Der Luftsammler und die Einlasskanäle wären zu untersuchen.

Themenstarteram 23. Febuar 2020 um 20:38

Danke für Deine Antwort!

 

Vor zirka 30Tkm wurde die Ansaugbrücke und AGR-Kühler getauscht. Auch die Einlasskanäle wurden mit Nussschalengranulat gereinigt. Ich hoffe, die sind nicht wieder nach 30Tkm verschmutzt.

Themenstarteram 23. Febuar 2020 um 20:41

Ach, noch was und zwar habe noch den Fehler „S 0398“ - Batterie defekt oder gealtert. Könnte dieser Fehler die Ursache für den den Drallklappensteller-Fehler sein?

...wenn der Luftsammler gerade gereinigt wurde, kann "Neudreck" nicht die Ursache sein...das wäre zu früh.

Batteriealterung/-ladezustand führt schon dazu, dass periphere Verbraucher abgeschaltet werden, um die Startfähigkeit zu erhalten. Ich denke nicht, dass der Drallklappensteller in diesem Sinne als "peripher" betrachtet wird - weiß es aber nicht.

In der Funktionsbeschreibung (FUB) heißt es, dass bei fehlender Spannungsversorgung die "Notluftposition" eingenommen wird. Es wäre besser gewesen, zu sagen, ob die Dinger dann "auf" oder "zu" sind.

Ich gehe davon aus, dass die Notluftposition den Zustand "auf" repräsentiert, da die Drallklappen für die Motorfunktion irrelevant sind und nur im Teillastbereich eine Spritersparnis durch die bessere Gemischbildung bringen, bei Vollast aber einen Strömungswiderstand bilden.

Themenstarteram 23. Febuar 2020 um 21:16

Was würdest Du an meiner Stelle machen? Zum Freundlichen fahren?

...mit elektrischen/elektronischen Problemen sind die meisten Werkstätten überfordert. Das mündet oft in planlosen Teiletausch. Da der Fehler nicht permanent vorhanden ist, würde ich den Servicehinweis auf den Batteriezustand zuerst verfolgen und deren Zustand bei einem BOSCH-Dienst checken lassen - vielleicht ist es doch die Ursache.

Ein Indiz für zsammenhängende Fehler oder Folgefehler ist der in RG bei Fehlereintritt estgehaltene Kilometerstand, der ja quasi ein "Zeitstempel" ist.

Der Drallklappensteller ist leicht erreichbar, so dass Du die in RG empfohlene Prüfschritte auch selbst durchführen kannst:

https://www.newtis.info/.../search?q=Drallklappensteller

Themenstarteram 24. Febuar 2020 um 9:07

Alles klar! Danke für Deine Empfehlung, wie immer top „Beratung“ :-)

Themenstarteram 29. März 2020 um 21:52

Hi,

 

die Batterie wurde vor zirka 3 Wochen ausgetauscht und seitdem ist der Drallklappen-Fehler nicht mehr aufgetaucht. Lag wahrscheinlich tatsächlich an der gealterten Batterie.

 

Danke für die Tipps!

 

Gruß

Denis

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Fehler 263200 Drallklappensteller