ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Federn bei CL203/W203 vorne asymmetrisch gestaucht - normal?

Federn bei CL203/W203 vorne asymmetrisch gestaucht - normal?

Mercedes C-Klasse CL203 Sportcoupé
Themenstarteram 13. April 2021 um 22:36

Hallo zusammen,

nun ist es soweit, ich muss auch mal eine Frage stellen. Es geht um unser 2004er CL203 Sportcoupé, bei dem vor ein paar Jahren vorne auf beiden Seiten die Querlenker inkl. Stabi und wahrscheinlich auch Federn gemacht wurden (muss länger her sein; vor meiner Zeit, zwei rote Punkte auf den Federn).

Mir ist nun zufällig aufgefallen, dass die Federn vorne, wenn das Auto normal auf der Ebene steht, leicht asymmetrisch gestaucht sind. Da das schwer zu erklären ist, und noch schwieriger zu fotografieren, habe ich es trotzdem versucht (siehe Bilder). Auf der rechten Seite in Fahrtrichtung vorne sind die Windungen der Feder vorne enger zusammen als hinten. Auf der linken Seite ist das allerdings umgekehrt, die Windungen vorne sind weiter auseinander als hinten.

Nun stelle ich Euch die Frage, ob dies so "normal" ist? Ich als Laie würde behaupten, dass die Teller, zwischen die die Feder eingespannt ist, nicht parallel sind, um so eine Asymmetrie zu erklären. Ich hab in der Suche nix gefunden, da ich nicht mal weiß, wie man dieses Phänomen richtig benennt ;). Ist euch dies auch schonmal aufgefallen oder liegt hier ein Problem mit meinem Auto vor oder ist das normal bei der Fahrwerksgeometrie?

Dies ist nicht nur bei der ersten Windung von unten so, sondern auch die Windungen weiter oben Richtung Domlager zeigen diese unterschiedliche Distanz. Spur wurde damals vermessen, das Protokoll liegt mir im Moment leider nicht vor. Ich habe die Federn abgesucht, schauen soweit intakt aus.

Vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus, Kokomoking

Beifahrerseite
Fahrerseite
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Federn bei CL203/W203 vorne asymmetrisch gestaucht - normal?