ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Fazit nach 5 Jahren TSI, 122PS, 101TKM , 2. TÜV Besuch

Fazit nach 5 Jahren TSI, 122PS, 101TKM , 2. TÜV Besuch

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 1. November 2014 um 10:02

Hallo,

hier mal mein Fazit nach 5 Jahren Golf VI, 122PS, Handschalter mit 101 TKM und 2. TÜV Besuch:

Auch bei der 2. TÜV Untersuchung keine Mängel. Bisher sind auch noch immer die ersten Bremsbeläge drauf. Einzige außerplanmäßiger Mangel war der defekte Klimakondensator nach 4 1/2 Jahren. Also alles in allem bin ich zufrieden. Verbrauch liegt ich im Langzeitmittel bei 6,5 L/100km. Das Fahrprofil war sehr viel Langstrecke in den ersten beiden Jahren, seit fast zwei Jahren ist er nur noch unser Zweitwagen und wird auch oft auf kürzeren Strecken bewegt.

Es gibt also auch zufriedene Golf VI Fahrer ;)

Grüße

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 1. November 2014 um 10:02

Hallo,

hier mal mein Fazit nach 5 Jahren Golf VI, 122PS, Handschalter mit 101 TKM und 2. TÜV Besuch:

Auch bei der 2. TÜV Untersuchung keine Mängel. Bisher sind auch noch immer die ersten Bremsbeläge drauf. Einzige außerplanmäßiger Mangel war der defekte Klimakondensator nach 4 1/2 Jahren. Also alles in allem bin ich zufrieden. Verbrauch liegt ich im Langzeitmittel bei 6,5 L/100km. Das Fahrprofil war sehr viel Langstrecke in den ersten beiden Jahren, seit fast zwei Jahren ist er nur noch unser Zweitwagen und wird auch oft auf kürzeren Strecken bewegt.

Es gibt also auch zufriedene Golf VI Fahrer ;)

Grüße

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Na ja tolle Leistung nach 5 jahren durch den TÜV , dürfte doch selbstverständlich sein. Mein Hobel jetzt 5 Jahre alt 42 tkm , Klima ist komplett neu , aber ich bleibe dabei , kein Korea Auto, kein Fiat, kein Alfa, kein Lancia, kein Franzose , kein Jaguar, denn dann wäre ich bestimmt nur in der Werkstatt

Röhrich wirds kaum glauben können

Themenstarteram 1. November 2014 um 10:30

Naja, bei all den Mängeln von denen hier so geschrieben wird, sind 5 Jahre ohne Mängel und noch mit ersten Bremsen durch den TÜV nicht so selbstverständlich. Ich wollte nur zum Ausdruck bringen dass es auch zufriedene Golf VI Fahrer gibt.

WTF is Röhrich?

@Panoramadach-Hans: Ich finde Deinen Bericht gut! Zeigt er doch, dass man mit einem Golf VI TSI auch zufrieden sein kann. Manch anderer hatte nach dieser Laufleistung/Zeit bereits den dritten Turbo und den zweiten Kettentrieb.

Was war am Klimakondensator genau? Weggegammelt, Steinschlagschaden, ...?

 

PS. Ich kenn Roehrich nur aus Werner: http://www.youtube.com/watch?v=udu-Gvn9Upw

Themenstarteram 1. November 2014 um 18:22

Weggegammelt.......364,37 € inkl. Einbau, ok, macht auf 5 Jahre nur 73€/Jahr außerplanmäßig, da kann ich mit leben.......

http://www.motor-talk.de/.../UserDetails.html?userId=1484217

Das ist der, stelle mir auch immer vor er sei der aus Werner, wenn er wieder missioniert der Golf VI sei der schlechteste.

Es ist schön zu lesen, dass es auch noch zufriedene Golffahrer gibt. Wenn man hier im Forum all die Beiträge liest, könnte man zu dem Schluss kommen: ehe ich mich mit den Konzernen oder Werkstätten rumschlage und laufend Kulanzanträge ausfülle, kaufe ich mir lieber ein Fahrrad und gut ist es.

Ich habe selten eine positiven zufriedenen Beitrag gelesen aber vielleicht soll das in einem Forum so sein.

LG.

Goofy4

Zitat:

@Warndreieck schrieb am 1. November 2014 um 13:39:48 Uhr:

 

@Panoramadach-Hans: Ich finde Deinen Bericht gut! Zeigt er doch, dass man mit einem Golf VI TSI auch zufrieden sein kann. Manch anderer hatte nach dieser Laufleistung/Zeit bereits den dritten Turbo und den zweiten Kettentrieb.

[.....]

....oder den dritten Motor, sowie das zweite DSG. :D

...oder den fünften Turbolader, das dritte Kupplungspaket, den zweiten Kettentrieb und die zweite Mechatronik...;-)

Das Auto (90kw, DSG, 06/09, 103tkm) ist an 364 Tagen im Jahr trotzdem top (am 365. Tag steht er halt in der Werkstatt...) - aber wohl nur mit 3- oder mehrjähriger Garantieverlängerung wirklich leistbar......da knirscht selbst der VW-Fan langsam mal mit den Zähnen...

Glückwunsch an alle, denen solche Odyseen bisher erspart blieben...

Na bitte, ich muß ja gar nichts dazu posten...

Motortalk hat auch seinen guten Seiten:

Hier liest man oft auch über Garantiereparaturen und deren behebung.

Ein Kunde sprach mich im Geschäft nach einem Öladditiv für seinen Golf 6 TSI an,

er höre Klappergeräusche aus dem Motor,ob es da etwas gäbe,

Außerdem kippt er das dritte Mal schon Kühlwasser nach in den Behälter - ob das normal wäre?....

Ich ging mit ihm auf den Parkplatz und bat ihn, das Auto doch mal anzustarten.

Starkes Rasseln der Steuerkette, die Hydros klopften und schepperten...

Ich riet ihn, da der Golf erst schwache 2 Jahre war, und nur 34.000km oben hatte, mal bei VW betreffend Reparatur auf Garantie vorzusprechen...

Der Kunde kam 2 Wochen später vorbei und bedankte sich!

Er hatte einen Tauschmotor bekommen, Riß im Kühlmittelmantel, daher der Wasserverlust...

So war die defekte Steuerkette auch gleich mitbehoben - für die nächsten 30.000 vorerst mal.

Wenn der Herr ein guter Freund oder Bekannter gewesen wäre,

hätte ich ihm geraten, das Ding mit dem neuen Motor weit weg zu verkaufen,

weil ihm in 2 Jahren eventuell wieder das gleiche bevorsteht...

Und das ist leider kein Einzelfall.

Einer meiner besten Freunde ist Servicetechniker bei VW,

er hat mit auch schon erzählt,

wenn Autos mit Kühlwasserverlust reinkommen,

gibt es einen Tauschmotor von VW, solange Garantie noch ist und alle Bedingungen erfüllt sind,

der komplette Motor kommt raus,

und es kommt vom Werk ein Tauschmotor auf einer Palette.

Er baut sie schon im Blindflug um, es waren schon genug Motoren umzubauen...

Schön ist es, wenn man liest, daß manche doch keine Probleme haben

und der Motor hält.

Toll finde ich auch, daß manche sich an Benutzernamen erinnern können,

gegen die sie mal gewettert haben, weil man ihr heiligs Blechle schlechtgeredet hat-

das leider nicht ohne Grund-

welches zur gleichen Zeit vielleicht eh in der Werkstätte stand:)

Hallo roehrich6,

Dein Beitrag kommt für mich wie gerufen, hab selbst einen 1,4er und 56.000Km drauf.

Gestern hat sich bei mir das erste mal das Signal wegen geringer Kühlflüssigkeit gemeldet. Mir ist vorher schon aufgefallen das er durchschnittlich viel Flüssigkeit verbraucht, habe mir aber nichts dabei gedacht.

Jetzt aber war es deutlich unter Minimum.

Ich direkt zum Freundlichen und hab Flüssigkeit nachfüllen lassen.

Ich soll es jetzt weiter beobachten, und wenn wieder Verlust da sein sollte, müsste ich zum Drucktest antanzen.

Jetzt wo ich deinen Bericht gelesen habe, kommt mir das Grauen. Zusätzlich habe ich ab und an ein komisches Geräuch wenn der Motor gestartet wird. Eher ein loses lautes Rasseln/ klappern, als ob sich etwas loses im Motorraum befindet.

Kommt bei 20 motorstarts ca. 2 mal vor, verteilt auf 1 1/2 Wochen.

Es steht jetzt eh die HU an, dann werde ich ihn mal Checken lassen.

Hoffe das sich der Verdacht nicht bestätigt, da keine Garantie mehr.

Bin eh schon am Überlegen mir einen neuen zuzulegen. Unabhängig vom Auto.

Aber eigentlich bin ich mit dem Fahrzeug zufrieden. Nach den 2 turbowechsel lief er eigentlich wie geschmiert und war recht zuverlässig. Aber scheinbar kränkelt er nach 5 Jahren jetzt erneut.

Danke für deine Info.

Hoffe es war jetzt nicht zu off topic.

MfG

Es gibt viele zufriedene Golf 6 Fahrer, gebeutelt scheinen eher die TSI Fahrer zu sein ;).

Es gibt einen Thread bzgl. des Golf 6 mit 2.0 TDI Maschine, wo sehr sehr viele zufriedene Golf Fahrer sind, ich zähle mich ebenso dazu. Ca. 132800 gelaufen und noch keine wirklichen Probleme gehabt.

Meine Ausserplanmäßigen Kosten halten sich in Grenzen:

- neue Dämmmatte Motorhaube (80€), Marder ist schuld

- 3* Sockellampe (Kennzeichenbeleuchtung beide + 1 Standlicht) 3€

- 2* Glühlampe (ca 20 €)

- 1* Fensterheberschalter Fahrerseite, Beifahrerfensterschalter war defekt (44,50€), eingebaut habe ich selbst

So, 2. Tüv heute mit dem Golf Plus 1,2l TSI. Allerdings nur 28500km drauf.

Was soll ich sagen, keine Mängel, nachdem die Scheinwerfer etwas angepasst wurden. Die Frage Steuerkette kam aber tatsächlich ... natürlich noch die 1. Verbrauch weiter im Schnitt 6,2l E10.

Einzig muss ich wohl demnächst nur etwas die Kühlflüssigkeit im Auge behalten...

Zitat:

@Hagger84 schrieb am 4. November 2014 um 15:59:17 Uhr:

Es gibt viele zufriedene Golf 6 Fahrer, gebeutelt scheinen eher die TSI Fahrer zu sein ;).

Kritik wird auch eher geäußert in Foren als Lob. Läuft alles super sagt kaum einer was. Aber ein Forum hat natürlich auch eher den Zweck bei Fragen oder Problemen zu helfen. :D

Mein Vater ist mit seinem 1.2 TSI (105PS, EZ 06/2012) nach 48.000km sehr zufrieden. Läuft und läuft...

Aber er kennt es kaum anders, der Zweitwagen (Golf V EZ 12/2014, Laufleistung 130.000km) hat noch nie in die Werkstatt gemusst außer bei der Inspektionen oder wenn Verschleißteile erneuert werden mussten.

Mit dem Motor meines ehemaligen Golf 6 1.6 TDI war ich auch sehr zufrieden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Fazit nach 5 Jahren TSI, 122PS, 101TKM , 2. TÜV Besuch