ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Familienkombi (gebraucht) bis 35.000 Euro mit langer Lebensdauer/Laufleistung

Familienkombi (gebraucht) bis 35.000 Euro mit langer Lebensdauer/Laufleistung

Themenstarteram 9. Juni 2020 um 15:40

Hi,

Ich bin auf der Suche nach einem Familienkombi bis 35.000 Euro (gebraucht, da ich keine Lust auf den Neuwagen Wertverlust habe ;-)) mit einer langen Lebensdauer und Laufleistung. Ich fahre meine Autos gerne so lange wie möglich und verspüre auch nicht das Verlangen mir alle 3 Jahre ein neues Auto zu kaufen. Wenn es sein muss und Sinn macht, kann ich das Budget auch erhöhen.

Welche Autos mit welcher Motorisierung würdet ihr empfehlen?

Vielen Dank !

Beste Antwort im Thema

Für 35.000 Euro kannst du dir auch einen Toyota Corolla Touring Sports 2.0 Hybrid ansehen... den bekommst du zu diesem Preis bereits als Neufahrzeug. ;)

Zitat: "Power muss nicht sein, eher Effizienz und Langlebigkeit mit Komfort und Sicherheit. Wohne und arbeite in Luxemburg und da ist eh 130km/h Limit."

Das Platzangebot eines Mittelklasse-Kombis hat man damit zwar nicht. Aber mehr Effizienz und Langlebigkeit als mit diesem Modell geht im Automobilbau fast nicht (millionenfach immer wieder bewährt und bewiesen), Komfort und Sicherheit sind auf aktuellstem Stand. Und obwohl es nicht sein muss, bietet er dir reichlich Power. :)

Nur mit der abgeregelten Höchstgeschwindigkeit muss man halt leben können, aber selbst die liegt weit über deinem 130 km/h-Limit in Luxemburg. ;)

61 weitere Antworten
Ähnliche Themen
61 Antworten

Zitat:

@camper0711 schrieb am 10. Juni 2020 um 13:59:05 Uhr:

Zitat:

@Bongo73 schrieb am 10. Juni 2020 um 12:01:56 Uhr:

... Toyota Corolla Touring Sports 2.0 Hybrid ansehen... den bekommst du zu diesem Preis bereits als Neufahrzeug. ;)

...

Das Platzangebot eines Mittelklasse-Kombis hat man damit zwar nicht.

bist Du Dir da sicher?

in finde

Corolla-Kombi ..., den wir mit Hybridantrieb testen konnten. ... Ladevolumen ... 598 Liter. Wer die Rücksitze umlegt, kann das Volumen auf rund 1600 Liter vergrößern.

im Vergleich zu

Ladevolume 1.480 l / Kofferraumvolumen 460 l

bei der aktuellen C-Klasse als T-Modell

(die ja anscheinend ausreichend wäre)

Nee, sicher war ich mir nicht. ;) Habe dies nur vermutet ohne genaue Zahlen parat zu haben, da sehr viele japanische/asiatische Hersteller meistens nicht gerade für besonders gute Raumausnutzung bekannt sind. Noch dazu ist der Corolla noch eine Klasse unter der C-Klasse angesiedelt.

Aber umso besser, wenn ich mich getäuscht habe. :)

Zitat:

@Supercruise schrieb am 10. Juni 2020 um 16:22:36 Uhr:

Ford Mondeo Kombi Hybrid fällt mir gerade noch ein wenn es größer sein soll, dessen Hybridantrieb hat die selbe Bauweise wie bei Toyota.

Stimmt, wäre auch eine Option. Allerdings hat der einen unansehnlichen, ca. 15 cm hohen, platzraubenden "Buckel" mitten im Laderaum, der eben gerade für einen Kombi kontraproduktiv ist, da die Ladehöhe sichtbar eingeschränkt ist. :(

Hier merkt man eben, dass bei der ursprünglichen Konstruktion kein Hybrid vorgesehen war und man nachträglich irgendwo Platz für den Akku finden musste.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Familienkombi (gebraucht) bis 35.000 Euro mit langer Lebensdauer/Laufleistung