ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Falsche Radgrößen im Fahrzeugschein eingetragen

Falsche Radgrößen im Fahrzeugschein eingetragen

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 13. Mai 2021 um 10:10

Hallo,

ich hatte am Letztens eine Reifenpanne ( https://www.motor-talk.de/.../...e-felge-erneuert-werden-t7095431.html ). Als ich den neuen Reifen

gekauft habe, habe ich festgestellt, dass im Kraftfahrzeugschein die

falschen Reifengrößen eingetragen sind.

Ich habe damals als Sonderausstattung die Ganzjahresreifen 225/50 R17

bestellt. Die sind auch am Auto dran, aber nicht im Fahrzeugschein.

Der Audi Händler spricht nur von irgendwelchen CoC-Papieren, wo die richtigen Räder stehen müssten. Die habe ich bei der Fahrzeugübergabe nicht bekommen. Kollege Google sagt auch: Die sind nur wichtig bei Import/Export.

Ist der falsche Eintrag im Fahrzeugschein nicht so schlimm?

 

VG,

Robert

Ähnliche Themen
11 Antworten

Das COC Papier kann dir der Händler wenn es nicht mehr zu finden ist neu besorgen .

Sicher von Vorteil im Falle einer Kontrolle nachweisen zu können das die Rad Reifen zulässig gist.

@robertnac

In der coc stehen alle Größen drin.

Die wird bei Neuwagen auch mit ausgehändigt.

Gruß

Das nachträglich besorgte CoC Papier kostet aber.

Zitat:

Die Ausstellung der COC-Bescheinigung erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache. Nur für COC-Zweitausfertigungen beträgt der Preis 71,40 Euro inkl. 19% Mehrwertsteuer.

Quelle

Was denn sonst, gibt es irgendwo etwas kostenfrei.

 

Das gehört eigentlich bei jedem Kauf dazu .

Problem ist nur das bei neueren Audis immer nur noch die ab Werk gelieferte Größe genannt wird.

Das ist Standard seit 2007 oder so, seitdem gibt es schon einheitliches COC-Papier nicht nur für neue Audis, sondern gilt für jedes Auto...

Manche Hersteller sind so cool und haben noch Serienreifenkatalog (Seat, Skoda, Opel sind da vorbildlich), mit dem Katalog ist es auch kein Problem und gerade bei Umrüstung sehr hilfreich, andere (Audi) haben halt nichts, da bleibt nur CoC besorgen.

Wird in Zukunft immer wichtiger, weil dort ja individuelles CO2-Ausstoss angegeben ist.

CoC Papiere werden normalerweise zusammen mit dem Fahrzeug Brief aufbewahrt/übergeben.

Beim Leasing habe ich die originalen CoC Papiere nicht bekommen, genauso wie man den Brief da ja nicht bekommt. Als das Fahrzeug aber zugelassen wurde hat der Audi Händler den Brief ja vor Ort gehabt, da waren dann auch die CoC dabei und da habe ich dann eine Kopie der CoC Papiere machen lassen. Nach der Zulassung ist der Brief zusammen mit den originalen CoC Papieren dann wieder zur Audi Bank gegangen.

 

Solltest du der Eigentümer sein und somit auch im Besitz des Briefes sein, solltest du auch die CoC Papiere haben. Wenn nicht unbedingt beim Verkäufer einfordern.

Themenstarteram 13. Mai 2021 um 17:09

Danke Euch für die Antworten. Ich habe die CoC-Papiere nicht bekommen. Ich wusste ja nicht mal, dass es sowas gibt.

Aber nochmal zum eigentlichem Fehler: eigentlich müssten im Fahrzeugschein die richtigen Reifengrößen stehen. Da kann ich doch darauf bestehen, dass mir ein neuer Fahrzeugschein KOSTENLOS ausgestellt wird, oder? Wer es bezahlt, ist mir egal ,aber müsste, mMn, Audi sein Seht Ihr es auch so?

@robertnac

Es kann sein das die aktuelle Größe in der coc steht.

Bekommst normal keine andere größe eingetragen sondern musst Kopie der coc bei haben.

Ist bei mir so 17" im Schein und 18" in der coc

Themenstarteram 13. Mai 2021 um 17:27

@Baazi-Georg Wie gesagt: CoC habe ich nie gesehen. Brief auch nicht. Ist bei der Audi-Bank.

Eine Kopie von CoC-Papieren würde mir reichen.

Im Schein stehen 16'' am Auto sind 17''

Schau mal was in der geöffneten Fahrertüre für Reifen auf dem Aufkleber drauf stehen. Das sollten die sein die für dein Auto zugelassen sind.

Also zumindest sind je nach Ausstattung/Motorsisierung da tatsächlich andere Aufkleber verbaut. Bei meinem alten 3.0 TDI A4 B9 haben da andere Reifen drauf gestanden als bei meinem neuen 2.0 TDI.

Die CoC Papiere sind individuell. Ich würde an deiner Stelle Audi auffordern dir eine Kopie von deinen CoC Papieren zukommen zu lassen.

 

Bei meinem alten Golf war das auch so, im Schein stand was kleineres als tatsächlich ab Werk aus drauf war. Bei meinem neuen A4 stehen tatsächlich die 245er R18 im Schein, aber auch nur die. Die 225er R17 Winterreifen nicht. Die stehen dann im CoC drin.

Wenn Du das COC bei der Bank hast dann lass es dir zusenden oder eine Kopie davon. Alternativ bei Audi ein neues anfordern.

Egal für was du dich entscheidet, ein Problem ist das nicht ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Falsche Radgrößen im Fahrzeugschein eingetragen