ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Fahrzeug mit V6, R6 um die 12500€ gesucht

Fahrzeug mit V6, R6 um die 12500€ gesucht

Themenstarteram 7. Oktober 2012 um 16:16

Hi,

ich suche als Ersatz für mein ML 270 CDI ein neues - gebrauchtes - Auto.

Es soll ein Benziner werden. Und zwar mit einem schönen V6 oder R6. Zudem sollte der Wagen in jedem Fall kleiner als der ML sein. So viel Platz brauche ich nicht.

Ich suche kein auffälliges Auto. Mir kommt es nur auf das entspannte Dahingleiten auf der Autobahn an. Der Komfort steht daher an erster Stelle.

Zudem sollte der Wagen als zuverlässig gelten oder zumindest gut dokumentiert sein, damit man die Schwachstellen schneller prüfen kann.

Die Möglichkeit der Umrüstung auf LGP wäre auch wünschenswert.

Irgendwelche Ideen?

Danke und Gruß

SF6

Ähnliche Themen
13 Antworten

Wenn es auf den Komfort ankommt, geht nichts über Lexus. Da denke ich als erstes an den GS450h, den es für das Budget gebraucht gibt. Allerdings sind die Lexus nicht gerade für ihre Gasfestigkeit bekannt. Automatikgetriebe ist immer drin und mMn das beste Automatikgetriebe, das es für Geld zu kaufen gibt.

So landen wir beim Volvo S80 I (bis 2006) als 2,9er R6 oder als T6, wobei letzterer immer ein Automatikgetriebe und ein Sportfahrwerk hat, die 2,9er "nur" optional. Bei den neueren S80 der zweiten Generation würde ich mich für die Gasfestigkeit nicht mehr verbürgen.

Bei BMW wird man zwar schöne Reihensechser bekommen, dafür ist der Komfort nicht mehr so hoch, die Fahrwerke sind insbesondere bei den Kleineren eher sportlich abgestimmt.

Bei Audi gilt im Grunde das Gleiche. Und: Leider nur V6 statt wie bei Volvo oder BMW R6.

Bei Mercedes hat man zwar komfortablere Fahrwerke, aber eben leider auch nur V6.

Muss es wieder ein SUV sein? Wenn nicht, wie wärs mit dem Chrysler Stratus V6? Den kriegst du wbei deinem Budget 2-3 mal. Auf der Autobahn relativ sparsam, ist auf Gas umzurüsten, selten, schick, gute Ausstattung und sehr bequem mit massig Platz. Günstig in Steuer und Versicherung und Wartung.

Stimmt, überhaupt sind US-Autos deutlich komfortabler als Europäer und fast immer gasfest.

Zitat:

Original geschrieben von meehster

Wenn es auf den Komfort ankommt, geht nichts über Lexus. Da denke ich als erstes an den GS450h, den es für das Budget gebraucht gibt.

Wo gibt es einen gs450h um 12500?

 

Zitat:

Original geschrieben von SFsix

Ich suche kein auffälliges Auto. Mir kommt es nur auf das entspannte Dahingleiten auf der Autobahn an. Der Komfort steht daher an erster Stelle.

Für den Komfort auf der Autobahn würde ich das hydropneumatische Fahrwerk bei Citroen ausprobieren.

Für das Geld wird es aber schwierig sein z.B. einen C6 V6 Benziner dafür aber eher z.B. einen C5 der letzten Generation zu bekommen.

Ob eine LPG Umrüstung möglich ist oder nicht müsste man ergoogeln.

 

Zitat:

Original geschrieben von Adi2901

Zitat:

Original geschrieben von meehster

Wenn es auf den Komfort ankommt, geht nichts über Lexus. Da denke ich als erstes an den GS450h, den es für das Budget gebraucht gibt.

Wo gibt es einen gs450h um 12500?

Sorry, hab mich a bisserl vertan. Momentan geht es da ab gut 15.000 los. Mein Fehler.

Wie wär es mit einem S80? der hier passt gut ins Bild.

Es gibt eine gute Auswahl, die meisten Motoren sind gasfest, die Federung ist sehr langstreckentauglich, die Sitze ebenfalls. Und ab Modellahr 2007 sind keinerlei wirkliche Probleme mehr bekannt.

zum gleiten reicht auch der A6 oder A4 (eher selten) mit 2.4 und 177PS. Der ist gasfest und ein echter Dauerläufer.

Themenstarteram 8. Oktober 2012 um 16:08

Danke für die zahlreichen Antworten. Werde mich mal bezgl. der Autos erkundigen.

Was mir noch einfällt: Ich hole mir ein günstigeres Auto und habe eventuell noch ein paar Rücklagen für etwaige Reparaturen.

Da wäre ich doch glatt auf den Mercedes W124 gekommen. Eigentlich wollte ich schon immer einen W124 haben ;)

Was ist davon zu halten?

Zitat:

Original geschrieben von SFsix

Da wäre ich doch glatt auf den Mercedes W124 gekommen. Eigentlich wollte ich schon immer einen W124 haben ;)

Was ist davon zu halten?

Die guten, die es noch gibt, bekommst du nicht (ausser aus ner Erbmasse vielleicht mit Glück) und die, die es gibt, sind nicht unbedingt gut.

Zudem sind die alten Saugmotoren keine Sparwunder, da ist auch ein Gasumbau bedingt nützlich.

Zitat:

Original geschrieben von tullux01

Zitat:

Original geschrieben von SFsix

Da wäre ich doch glatt auf den Mercedes W124 gekommen. Eigentlich wollte ich schon immer einen W124 haben ;)

Was ist davon zu halten?

Die guten, die es noch gibt, bekommst du nicht (ausser aus ner Erbmasse vielleicht mit Glück) und die, die es gibt, sind nicht unbedingt gut.

Zudem sind die alten Saugmotoren keine Sparwunder, da ist auch ein Gasumbau bedingt nützlich.

Stimmt. Mit 14 Liter Gas (entspricht von den Kosten her etwa 8 Litern Diesel) mußt da bei nicht gerade auf Sparsamkeit ausgelegter Gangart schon rechnen.

Was den Erhalt angeht, würde ich es nicht ganz so pessimistisch sehen.

Zitat:

Original geschrieben von meehster

Mit 14 Liter Gas (entspricht von den Kosten her etwa 8 Litern Diesel) mußt da bei nicht gerade auf Sparsamkeit ausgelegter Gangart schon rechnen.

Die nehmen sich auch schon mal gerne 14 liter Benzin, wenn man nicht sehr niedertourig fährt. (war seinerzeit auch schnuppe, der Saft hat ne Mark gekostet)

Zitat:

Original geschrieben von tullux01

Zitat:

Original geschrieben von meehster

Mit 14 Liter Gas (entspricht von den Kosten her etwa 8 Litern Diesel) mußt da bei nicht gerade auf Sparsamkeit ausgelegter Gangart schon rechnen.

Die nehmen sich auch schon mal gerne 14 liter Benzin, wenn man nicht sehr niedertourig fährt. (war seinerzeit auch schnuppe, der Saft hat ne Mark gekostet)

Ex von mir hatte einen C124 320CE (bzw. hat ihn noch immer), da kamen wir mit 11 bis 12 Litern Benzin locker hin. Ich hab jetzt nicht bei spritmonitor geschaut, was dort so Usus ist.

Bei ähnlich entspannter Fahrweise unterbietet ein neuerer (E60) 525 oder 530 das locker um 2-3 Liter und hat dabei nicht weniger Leistung.

"Sparsam" ist halt relativ.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Fahrzeug mit V6, R6 um die 12500€ gesucht