ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Fahrzeug gekauft aber Zulassungsbescheinigung Teil 2 verloren...

Fahrzeug gekauft aber Zulassungsbescheinigung Teil 2 verloren...

Themenstarteram 27. Juni 2020 um 11:19

Servus,

ich habe mir vor ca. 2 Monaten ein Motorrad(angemeldet) gekauft. Der Verkäufer hat mir alle Papiere seit Erstkauf des Motorrades gegeben(Alle TÜV-berichte/Sondereintragungen etc.).

Nun mein erstes Problem, der Verkäufer hat keinen Vertrag vorbereitet und als er mich gefragt hat ob ich einen Kaufvertrag bräuchte hab ich natürlich nein gesagt... ÄRGERLICH!?? Als nachweis hat er eine Kopie meines Überweisungsscheines gemacht und wir waren beide damit einverstanden, ich hatte alle Schlüssel/Papiere und er sein Geld. Meine Freundin war ebenfalls beim Kauf dabei. Nunja abgezockt hat er mich nicht und da wird es sicher keine Probleme geben(Hoffe ich mal). Als ich mein neues Motorrad ummelden wollte, fehlte mir die Zulassungsbescheinigung Teil 2. Nach erfolgloser suche kontaktierte ich den Verkäufer. Leider kam außer:"Ich schaue heute Abend mal", nichts mehr. Nun sehr ärgerlich. Ich habe mich mal schlau gemacht und weiß das es möglich ist eine neue Zulassungsbescheinigung zu beantragen, allerdings waren in diesen Fällen die Personen bereits Halter des Fahrzeuges.

Ist es denn nun möglich ohne Kaufvertrag und mit allen anderen Papieren sowieso einer eidesstattlichen Verlusterklärung meinerseits eine neue Zulassungsbescheinigung zu beantragen?

Da sich der Verkäufer nicht mehr gemeldet hat bzw. die Kommunikation recht langsam vonstatten geht würde ich gerne ohne ihn die Zulassungsbescheinigung beantragen.

Wie gesagt, ich habe alle anderen Papiere die für eine Neuanmeldung nötig sind.

Ähnliche Themen
3 Antworten

Das müsste eigentlich klappen.

Ein Kaufvertrag wäre schon nützlich, denn der Brief = ZB 2 ist zwar entgegen landläufiger Meinung kein Eigentumsnachweis, aber eine sogenannte erstrangige Eigentumsvermutung

Zitat:

@domesmart schrieb am 27. Juni 2020 um 11:19:01 Uhr:

Ist es denn nun möglich ohne Kaufvertrag und mit allen anderen Papieren sowieso einer eidesstattlichen Verlusterklärung meinerseits eine neue Zulassungsbescheinigung zu beantragen?

Um Gewissheit zu haben, würde ich an Deiner Stelle die zuständige Zulassungsstelle kontaktieren. 'Da wirst Du geholfen'. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Fahrzeug gekauft aber Zulassungsbescheinigung Teil 2 verloren...