ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Fahryphysik, Erfahrungswerte Reifengrößen für F31 340i

Fahryphysik, Erfahrungswerte Reifengrößen für F31 340i

BMW 3er F31
Themenstarteram 10. Mai 2020 um 13:34

Hallo Leute,

ich werde mir ein paar neue Schuhe besorgen. Aufgrund des Gewichts werden es OZ Ultraleggera

Matt Graphit Silver 8.0 x 18 - ET 34.0 werden. Sensationelle 9,0 Kg. Reifen soll Pilot Sport 4 werden. Das sind min. 2 Kilo weniger pro Reifen auf der Hinterachse.

Aktuell ist die Mischbereifung M397 8,0 x 18 auf 225 vorne und die 8,5 x 18 mit 255 hinten drauf. Vom eigenen Fahrgefühl finde ich, das er vorne eher als hinten den Grip verliert, kann auch am Reifen liegen Pirelli Centurato P7 drauf.

Nach Gutachtenwälzens sind ohne Stress (beim TÜV Vorfahren) folgende Kombis möglich, was ich rauslesen konnte.

1. 235 vorne und hinten

2. 225 vorne und 245 hinten

Ich würde mich für Variante 1 entscheiden, fahre ich nicht mehr jede Ecke auf Zeit (Ü40 :-)

Habt ihr sowas vielleicht auch schon hinter euch. Ich würde mich über Feedback zum Fahrverhalten freuen. Ich will keine größerer Felgen als 18 Zoll draufmachen. Augenmerk liegt auf minimaler Trägheitsmasse.

wenn ich den Post falsch angelegt habe, sorry dann bitte Verschieben. Danke

Grüße Mark

Ähnliche Themen
3 Antworten

Glaube für die Fahrphysik sind 235 vorne und hinten optimal und Du kannst zusätzlich noch die Reifen auf den Achsen tauschen.

Variante 1 ist hinsichtlich des Abstützmoments an der Vorderachse die bessere Wahl, da dürfen die Reifen auch ruhig breit bauen. Die fehlende Mischbereifung i. V. m. den Ultraleggera wird dem Wagen fahrdynamisch guttun.

Themenstarteram 10. Mai 2020 um 16:40

Danke für eure Antworten. Das mit der Fahrdynamik denke ich auch. Manche M-Felgen mit Reifen sind bei 26 Kg das Rad :-(

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Fahryphysik, Erfahrungswerte Reifengrößen für F31 340i