ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Fahrwerksfeder erneuern, wie teuer ist das?

Fahrwerksfeder erneuern, wie teuer ist das?

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 27. Mai 2021 um 20:48

Hallo liebe Polo-Freunde.

Ich habe eine Frage an Euch. Bei meinem Polo, Baujahr 2010, 1-4-l-Motor-86 PS ist die Fahrwerksfeder vorne rechts gebrochen.

Laut meiner freien Werkstatt kostet das auswechseln der Feder 350 Euro.

Könnt ihr mir vielleicht sagen ob der Preisnormal ist oder zu teuer?

Viele Grüße Tom

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hi,

siehe auch dort

https://www.motor-talk.de/.../...-comfortline-motor-cgpa-t7078722.html

Hi,

Polo 6R Team, 5/2010, 83 PS, mit echten 60.000 km, einst ein Jahreswagen.

Beim TÜV festgestellt: beide vorderen Federn sind gebrochen.

Ist das möglich, dass "frau" das beim Fahren nicht merkt?

 

Dafür ist noch die erste Batterie im Fahrzeug!

 

2 Federn vorne.

Muß beim Federwechsel die Spur neu vermessen werden?

Die Domlager neu reinkommen?

Koppelstangen neu?

800,00 soll das laut Kostenvoranschlag beim VW-Händler kosten.

Ist das real?

Danke schon mal für Tipps.

Gruß

 

In einer freien Werkstatt wurde alles zusammen für 550 Euro repariert.

Themenstarteram 27. Mai 2021 um 21:00

Danke Dir für den Link. Das ist ja nun wirklich verdammt teuer........

Der Preis könnte passen da der Stoßdämpfer ausgebaut werden muss die Feder gewechselt werden die Feder kostet Geld nach dem Einbau muss eine Achsvermessung Erfolgen.

Ich würde für den ein und Ausbau ca. 1 Stunde brauchen Wenn ich es selber machen würde.

Die Werkstatt würde bestimmt 2 Stunden in Rechnung stellen eine Werkstatt nimmt zwischen 60 und 80 EUR.

Eine Achsvermessung kostet ca. 60 bis 80 EUR eine Feder ca. 40 EUR

Themenstarteram 27. Mai 2021 um 21:11

Sind ja ganz schöne Preise. Das nächste mal muss ich mir ein anderes Auto suchen das nicht so teuer im Unterhalt ist.

Oder einen privaten Schrauber.

Themenstarteram 27. Mai 2021 um 21:17

Den habe ich leider nicht.....

Von wo kommst du?

Themenstarteram 27. Mai 2021 um 21:20

Aus Bayern, Donauwörth heisst die schöne Stadt.

Das leider zu weit , komme aus Hamburg. Schraube seit vielen Jahren. Sichlich habe ich ab und auch mal eine frage aber nehme es oft selbst in die Hand, da werkstatt einfach zu teuer ist .

Themenstarteram 28. Mai 2021 um 21:33

Danke Dir trotzdem herzlich fürdas Angebot:-)

Meistens wird angeraten beide Federn (Seiten )zu machen,

dabei sollte halt auch nach den Koppelstangen Domlager etc. geschaut werden., bei ersteren gehen oft die Dinger beim abschrauben kaputt..

Oft kommt es vor das erst Teile auf der einen Seite und kurze Zeit später dann auf der anderen ihren Geist aufgeben...

Kommt halt auch auf die KM Leistung an ...

Bei meinem sind vor kurzem beide Domlager und auch gleich die Koppelstangen und die Lagergummi der Querlenker gemacht worden, hatte 134000 auf der Uhr 1 Domlager und ein Lagergummi ( Risse ) auf der anderen Seite war defekt...

Die Dämpfer und Federn selbst waren O.K.

Auto hat seid März neuen TÜV

Zum Thema ob man es merkt ob eine Feder kaputt ist ?

Nicht immer , kommt drauf an ...

Außer man merkt es beim fahren schwammig oder so...

Oder er ist plötzlich auf einer Seite 2 cm tiefer

Ob eine Vermessung nötig ist?

Bei einigen ja bei anderen nicht... ( Typ abhängig )

Wegen den Domlagern wenn die Feder ern. kann man auch gleich die Domlager machen ( Alter etc. )

wegen dem VW Angebot, bei Freundlichen werden in der Regel höhere Ersatzteilpreise verlangt ( Alle müssen mitmachen ) als bei Freien

 

Themenstarteram 29. Mai 2021 um 18:39

Hallo toni111:-)

genau das ist mir jetzt auch passiert. Werkstatt hat gestern um Rückruf gebeten. Dann habe ich bei denen angerufen.

Der Meister sagte mir das er die andere Feder auch machen möchte, weil auch die Feder bereits stark angerostet ist.

Und auch beide Stoßdämpfer, weil die gebrochene Feder angeblich den Stoßdämpfer mit beschädigt hat. Er hat jetzt Ölaustritt, ist also undicht geworden.

Die Rechnung wird also immer höher.

Lg Tom.

Euer Auto ist nun knapp 11 Jahre alt, O.K.

Nicht nur viel Km ist ein Faktor sondern auch Zeit .

Sprich Gummiteile am Domlager können über die Jahre kaputt gehen z.B. obwohl wenig Km.

Wenn du es in einer kleineren Werkstatt machen lassen willst ,dann solltest du die Domlager auch mitmachen lassen, evtl. auch die Koppelstangen hört sich viel an kostet aber nicht die Welt...

Aber dann ist ruhe , lieber 1 x etwas mehr ,aber du hast dann div. Folgekosten nicht die weil jetzt sparen aber dann kommen können ...

Ist am Ende teurer ...

Dir nutzt es nichts jetzt die Domlager zu lassen und im Jahr hast du die Domlager und wesentlich mehr kosten weil alles wieder raus und das wegen jetzt scheinbar ein paar Euro sparen...

Auch wenn es hart klingt lieber jetzt einen Rundumschlag, machen ist am Ende billiger...

Auch wenn es jetzt 150 oder 200 mehr werden sollen.

Tipp,

schau mal ob es bei dir eine Hobbywerkstatt gibt ,da gibt es immer Schrauber die sich was dazu verdienen...

Sorry das ich dir nicht besser helfen kann...

Auto fängt mit Au ( Kosten ) an

Themenstarteram 2. Juni 2021 um 14:52

Danke Dir für die Antwort toni111. Du hast mir bis jetzt schon sehr gut geholfen. Auto kann ich heute abholen. Bin auf die Rechnung schon mal gespannt. Falls Du Interesse hast, dann kann ich die hier gerne mal aufführen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Fahrwerksfeder erneuern, wie teuer ist das?