ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Fahrwerke - Sport - AAS - Dämpferregelung

Fahrwerke - Sport - AAS - Dämpferregelung

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 14. November 2018 um 14:59

Hallo,

 

Ich bin gerad er dabei meinen A6 Avant 45tdi sport zu konfigurieren.

 

Meine letzte Herausforderung, das Fahrwerk. Und natürlich die Preisobergrenze.

 

Da ich Wert auf sportliche Optik lege war die erste Wahl das Sportfahrwerk mit 21" Felgen. Sehr schick. Bis ich im Showroom des Freundlichen nen A6 mit 21" und AAS gesehen habe. Der Stand schon gut da.

 

Auserdem habe ich natürlich "?" wegen des Fahrkomforts bei der Kombination Sportfahrwerk und 21er .

 

Nun überleg ich das Fahrwerk mit Dämpferregregelung zu nehmen.

 

Hat jemand Bilder von 21" Felge und dem Fahrwerk mit Dämpferregelung oder dem AAS? Oder sonst eine Meinung? Ich hab leider keine unbegrenzten finanziellen Mittel und bin schon hart an der Grenze.

 

20" und Sportfahrwerk vielelicht?

Planlosigkeit auf Maximum

Beste Antwort im Thema

Dann scheint der 1“ Unterschied ziemlich groß zu sein. Bei 20“ liegt das AAS satt auf der Straße und bietet aber noch Restkomfort. Bin sehr zufrieden.

 

Auch weil ich keinerlei Geräusche und Verspannungen habe.

180 weitere Antworten
Ähnliche Themen
180 Antworten

Und was ist daran so falsch? Jeder so wie er will ;)

Ich habe auch „nur“ 19“ bestellt. Als Vielfahrer mit 50000km pro Jahr ist mir Komfort sehr wichtig und mit 19“ sieht es auch optisch sehr gut aus.

Themenstarteram 14. November 2018 um 20:27

Verdammt... sag doch sowas nicht ;) hab noch keinen S exterieur mit 19" in life gesehen.

Wie du sagst, jeder wie er denkt.

 

Auf alle Fälle waren die Infos und Bilder sehr hilfreich. Danke Dir

Zitat:

@Mac-Fish schrieb am 14. November 2018 um 20:17:39 Uhr:

Naja, bei nehm Auto für den Preis. Weiste, wenn ich die Bilder sehe, Sline Exterieur und 19" das sind Punkte die ich nicht verstehen kann. Das verarbeitet mein Gehirn einfach nicht ;)

Und das selbe Gehirn legt eben Wert auf einen für mich richtigen Abstand von Kotflügel zu Reifen..

Bescheuert, is aber so ...

Keine Ahnung, aber ich habe S-Line Exterior mit 19" Zoll bestellt und ich bleibe weiter dabei, dass sich das Fahrzeug in Parkposition absenkt. Da schaut nichts zu klein aus. Beim 3er BMW und beim A4 war das mal großes Thema, aber selbst ein BMW 5er wird sehr oft mit 18" ausgeliefert.

19" und S-Line Exterior habe ich bereits gepostet.

@Mac-Fish - die größte Flexibilität bekommst du vermutlich mit dem Luftfahrwerk - neben dem bereits genannten Komfort auch bei 21". Das AAS kannst du einfach per VCDS (gibt hier viele User die das günstig machen) oder selber per Tieferlegungsmodul millimeter-genau Absenken oder Anheben.

Ich habe es bei meinem jetzigen 4G so gemacht (siehe Profil) und finde es SUPER. Je nachdem welche Felgengröße und/oder Reifenkombi (Sommer/Winter) ich drauf habe kann ich einfach per Handy-App die Höhe optisch anpassen - würde ich immer wieder so machen.

Edit: ...achso, und es geht deutlich tiefer als 30mm

Themenstarteram 17. November 2018 um 0:29

Zitat:

@B2nerd schrieb am 17. November 2018 um 00:19:17 Uhr:

@Mac-Fish - die größte Flexibilität bekommst du vermutlich mit dem Luftfahrwerk - neben dem bereits genannten Komfort auch bei 21". Das AAS kannst du einfach per VCDS (gibt hier viele User die das günstig machen) oder selber per Tieferlegungsmodul millimeter-genau Absenken oder Anheben.

Ich habe es bei meinem jetzigen 4G so gemacht (siehe Profil) und finde es SUPER. Je nachdem welche Felgengröße und/oder Reifenkombi (Sommer/Winter) ich drauf habe kann ich einfach per Handy-App die Höhe optisch anpassen - würde ich immer wieder so machen.

Edit: ...achso, und es geht deutlich tiefer als 30mm

Danke für den super Input. ich hab mich heute nach den Probefahrten für die einfachste Lösung entschieden.

21“, Sportfahrwerk und auch direkt geordert.

Getreu dem Motto schwarz breit tief :eek:

Sieht bestimmt gut aus - "nur die Harten komm' in Garten" :-))

Themenstarteram 18. November 2018 um 7:00

Zitat:

@B2nerd schrieb am 17. November 2018 um 23:14:26 Uhr:

Sieht bestimmt gut aus - "nur die Harten komm' in Garten" :-))

Im Vergleich zu den meisten davor eine wahre Sänfte, man wird schließlich nicht jünger ;)

Stimmt

 

Nur die harten kommen in den Garten und die Zarten müssen warten.

Wenn ich das hier so verfolge und die Testberichte/-Videos zum A6 verstehe, gibt es den besten Komfort bei AAS oder sogar dem Standardserienfahrwerk. Ich fahre gerade einen A7 4G mit AAS und 21" Sommer bzw. 20" Winter. Sieht gut aus, Autobahn und Landstraße ein Traum die AAS. Aber bei stark geflickten Straßen mit 30er Zonen wünsche ich mir Stahlfedern zurück. Da wackelt sich der Wagen wahnsinnig auf - kann man sich dann zumindest die optionalen Massagesitze sparen. :) Immer wie frisch geschüttelt. :)

Gibt's hier schon Erfahrungen zwischen Standard und AAS in Bezug auf Komfort bei gemischter Nutzung (Stand, Land, BAB)?

Und mich würden eure Meinungen und Erfahrungen bei den Fahrwerken mit entsprechenden Bereifungen interessieren. 19" wohl ein guter Kompromiss aus Komfort und Optik. Dafür habe ich öfter gelesen, dass die angebotenen 19" jedoch lauter sein sollen als die 20"? (Akkustikverglasung Seite und Front mitkonfiguriert)

Was haltet ihr denn für die beste Kombi in Bezug auf Komfort, Geräuschpegel und Laufruhe?

AAS mit 20 oder 21"

Sportfahrwerk mit verstellbaren Dämpfern und 19" -> laut sind nur die Bridgestone Reifen

Hat jemand AAS mit 19", bzw. Probegefahren?

Naja, ich habe AAS und 19" -> wenn du Bridgestone bekommst, dann kannst du die Reifen in die Tonne treten. Ansonsten ist der A6 mit 19" und AAS jetzt kein Kurvenräuber, aber das ist der A6 im Vergleich zu einem 3er BMW oder Audi A4 mit Sportfahrwerk sowieso nicht, ist einfach ein Schiff. AAS und Hinterachslenkung machen ihn aber agil und sehr Spurstabil.

Viele bemängeln die Bridgetstone Reifen als sehr laut, leider kann ich das nicht bestätigen.

Ich fahre z.Z. die Limo(TFSI) mit Akustik und 19“ (15000 Km), für mich das leiseste Auto, dass ich jemals gefahren bin sowohl mit Sommer- wie auch mit Winterreifen.

Extrem leise fast Elektrofeeling, dabei bin ich extrem empfindlich was die (Wind)-Geräusche angeht.

(Beim letzten 4G war ich 8 x in der Werkstatt und war kurz von der Wandlung).

Zu den geregelten Dämpfer, in Komfort-Modus sollten die ein Tick weicher sein, in Dynamik-Modus Top, stark fühlbarer Unterschied bei hoher Geschwindigelt auf kurvigen Autobahnen, fährt wie auf Schienen, viel sicherer kein Lastschwenken, auch im Vergleich zum 4G BiTu Avant, fahre immer wieder die gleichen Strecken mit ähnlich hoher Geschwindigkeit. Auf Landstraßen fahre ich eher sehr gemütlich und in Komfort-Modus.

Edit : Keine Hinterachslenkung

Ja das stimmt schon. Ich bin eher ein zügiger dahingleiter. Die sportlichen Zeiten nach den RS Modellen sind vorbei. :) Der Komfort ist mir heute wichtiger. Macht die Allradlenkung wirklich so viel aus? Oder eher gute Marketingschiene?

Also beim A7 mit AAS, 21", Dynamiklenkung, Sportdiffrenzial kann ich bezüglich Straßenlage und Spurtreue gar nicht meckern. Ein wirklich toll abgestimmtes Paket. Kann mir noch nicht vorstellen, dass mir die Allradlenkung aktuell fehlen würde. Muss ich mal zum Vergleich probefahren. Wenn es überwiegend der verkürzte Wendekreis ist, wäre mir die Option nicht so wichtig. Ja ein Schiff, aber ich Wende auch heute meist mit zwei Zügen die Fahrtrichtung (in der Stadt :) ). Ging bisher, wird auch hoffentlich weiterhin funktionieren. :)

Das, was ich jetzt für mich nach meiner Erfahrung ungünstig finde ist, dass bei gewünschtem Sportdiffrenzial die Allradlenkung laut Konfigurator wohl verpflichtend ist. Bin kein Techniker, kann sein, dass es da technische Hintergründe gibt... oder eher preispolitische Gesichtspunkte.

Zitat:

@Toulli schrieb am 14. Dezember 2018 um 22:19:11 Uhr:

Viele bemängeln die Bridgetstone Reifen als sehr laut, leider kann ich das nicht bestätigen.

Ich fahre z.Z. die Limo(TFSI) mit Akustik und 19“ (15000 Km), für mich das leiseste Auto, dass ich jemals gefahren bin sowohl mit Sommer- wie auch mit Winterreifen.

Extrem leise fast Elektrofeeling, dabei bin ich extrem empfindlich was die (Wind)-Geräusche angeht.

(Beim letzten 4G war ich 8 x in der Werkstatt und war kurz von der Wandlung).

Zu den geregelten Dämpfer, in Komfort-Modus sollten die ein Tick weicher sein, in Dynamik-Modus Top, stark fühlbarer Unterschied bei hoher Geschwindigelt auf kurvigen Autobahnen, fährt wie auf Schienen, viel sicherer kein Lastschwenken, auch im Vergleich zum 4G BiTu Avant, fahre immer wieder die gleichen Strecken mit ähnlich hoher Geschwindigkeit. Auf Landstraßen fahre ich eher sehr gemütlich und in Komfort-Modus.

Edit : Keine Hinterachslenkung

:) "leider" kannst du das nicht bestätigen? Wenn du es lauter magst, mach alle Scheiben runter... ;) danke für deine Erfahrung. Schon interessant, wie verschieden die Empfindungen hierzu sind. Das mit den Windgeräuschen kann ich nachvollziehen. Aber meiner Erfahrung immer nur mit Dichtungen der Schiebedächer. Ich werde wohl beim kommenden A6/S6 auf das Schiebedach verzichten. Zwar schade weil schön zum Entlüften, aber ist mir immer zu laut. Niemals so leise, als wenn das Blechdach da ist

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Fahrwerke - Sport - AAS - Dämpferregelung