ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Fahrwerk, Tieferlegung, Komfort

Fahrwerk, Tieferlegung, Komfort

Volvo V70 2 (S)
Themenstarteram 14. Mai 2022 um 9:42

Moin!

Ich würde meinen V70 optisch gerne etwas aufbrezeln, wie man so sagt..

Gut stehen würde dem Wagen eine dezente Tieferlegung von 20/30mm plus Spurverbreiterung von geschätzten 10mm. Allerdings hab ich Bammel das umzusetzen, da ich den Fahrkomfort des Originals möglichst beibehalten möchte.. Das Auto ist ein 2006er D5.

Also, was tun? Habt ihr da Erfahrungen?

Anbei mal ein Bild vom jetzigen "Zustand"..

Grüße!

V70
Ähnliche Themen
9 Antworten

Das war meiner mit 30mm Eibach Federn, Original Orpheus Felgen in 7,5x17 und ringsherum 10mm Spurverbreiterungen. Optisch sehr schick.

Hab es trotzdem wieder zurückgebaut.

 

Ich fand den Fahrkomfort gerade auf Langstrecken schlecht und was bei mir noch schlimmer war, es hatte sich in kürzester Zeit an allen 4 Reifen ein Sägezahn gebildet und die äußere Flanke fuhr sich extrem ab. Das ganze trotz 2 mal Vermessen. Mein Reifendealer sagte, es gibt Autos die reagieren sehr empfindlich auf Änderungen am Fahrwerk. Vielleicht lag es auch an den Reifen, Michelin Pilot Sport 4 225/45 R17.

 

Ich habs wieder ausgebaut und seitdem Ruhe.

Somit kann ich das nicht empfehlen.

 

Asset.HEIC.jpg
Asset.JPG
Themenstarteram 14. Mai 2022 um 12:10

Ich danke für deine Antwort!

Fahre ganzjährig vorne Sachs Stossdämpfer hinten Nivomaten. Im Sommer Sportmax 225 R40 auf 18" (71dB) im Winter Michel(in) 205er auf 16" (68dB).

Zur Sonderabnahme in 2016 wurde "auferlegt" die Lenkanschläge um 10mm aufzustocken. Diese vergrößern nur geringfügig die ohnehin große Umlaufband (Wendekreis).

Der Fahrkomfort / Strassenlage / Spurtreue / Geräuschkulisse ist auch bei "sportlicher" Fahrweise sehr komfortabel.

15425
16550
132
Themenstarteram 15. Mai 2022 um 18:32

Ich danke auch dir für deinen Beitrag!

Eure Erfahrungen sind ja sehr gegensätzlich, ich bleib glaub ich beim Bauchgefühl und lass es so wie es ist..

Danke!

Komfortfragen zu Fahrwerken ist wie "Sieht das gut aus?"

Das sieht jeder anders. Mit 25 hatte ich auch ein anderes Komfortempfindung als jetzt mit 60.

Grüße Markus

@AlarichV70II

Mir gefällt‘s sehr gut! Wieviel mm ist der tiefer, 30 oder mehr und sind das die Pegasus Felgen vom R?! Die Fotos sind leider schlecht zu erkennen…

@RSchally

Vorne 30mm tiefer mit 18" "Enzo" -Felgen (8J x 18H2 LK 5x108 ET 50, Radgutachten EGGH__50 49181, KBA 49181).

@markus_1... "sieht gut aus" ändert sich - zumindest bei mir noch nicht - mit den Jahren.

Ich brauche in meinem Alter (65) auch kein "schönes Schlaglochsuchgerät", sondern eher echten diffenzierbaren Fahrkomfort bei Top-Strassenlage / Spurtreue / geringem Verschleiß & Geräuschkulisse.

Ich freu mich jeden Frühling auf den Räderwechsel.

Und, wenn ich wirklich sportlich unterwegs sein will, steig ich auf mein knüppelhartes 200 PS Superbike...

Aber Du hast natürlich völlig Recht: Jedem Jeck sei Freud!

??

Mit "sieht gut aus" meinte ich auch nicht unbedingt tiefer gelegte Autos sondern allgemein das persönliche Empfinden, eben auch in Bezug auf Fahrkomfort. Aber da waren wir uns ja einig.

Werksseitige Tieferlegung -20mm mit den schwarzen Federn und dazugehörigen Dämpfern, hinten Nivomaten.

Orpheus 7,5x17 mit 225/45 17".

Im Sommer mit Goodyear Eagle F1 und im Winter mit Goodyear Ultragrip.

Fährt sich straff und für den D5 sportlich genug, vor allem langstreckentauglich.

Gutes Handling und spurtreu.

Härter muss ich's nicht haben bei unseren Straßen, OWL ist ein einziges großes Schlagloch.

2002-er D5 -20mm ab Werk
Deine Antwort
Ähnliche Themen