ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Fahrleistungen S6 TDI vs 50 TDI

Fahrleistungen S6 TDI vs 50 TDI

Audi S6 C8/4K, Audi A6 C8/4K Allroad, Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 29. Juni 2019 um 15:30

Hallo zusammen,

 

gibt's schon Erfahrungen bez der Fahrleistungen beider Fahrzeuge?

 

Besonders interessieren mich die Elastizitätwerte...

 

Sonnige Grüße...

Ähnliche Themen
235 Antworten

Die Frage 100-200km/h habe ich schon im S6 Thread gestellt, da wurde mir mitgeteilt von einem S6 Besitzer, das es keinen interessiert.

Die Werte des S6 kannst du ansonsten in etwa mit dem des alten BiTu vergleichen.

 

Ich finde es allerdings auch schade, das da kaum was rüber kommt.

Hallo Zusammen,

 

lohnt sich das etwa nicht?

Dann kann man sich ja getrost den Mehrpreis sparen?

Kann ich ja fast nicht glauben bei über 60 PS mehr Leistung!

 

Gruß

 

Felix3194

Der Mehrpreis ist Ausstattungsbereinigt ca. 1000€, zumindest beim 7er,das lohnt sich auf jeden Fall!

Zitat:

@felix3194 schrieb am 29. Juni 2019 um 17:44:13 Uhr:

Hallo Zusammen,

 

lohnt sich das etwa nicht?

Dann kann man sich ja getrost den Mehrpreis sparen?

Kann ich ja fast nicht glauben bei über 60 PS mehr Leistung!

 

Gruß

 

Felix3194

Der Vergleich bezog sich auf den „alten“ BiTu. Da sind keine 60 PS Unterschied. Im Vergleich dieser beider Fahrzeuge werden wohl wenig Unterschiede kommen.

 

Zum 50TDI gibts dann allerdings schon spürbare Unterschiede, auch was die Anfahrschwäche betrifft.

Habe es gerade nochmal die 3 Fahrzeuge verglichen.

 

Der 4G Competition => 50TDI => S6 TDI

 

Gewicht: 2005kg => 1965kg => 2095kg

Drehmoment 650Nm => 620Nm => 700Nm

Leistung: 326Ps => 286 => 349PS

 

Der alte Bitu ohne Competition war nochmal 30kg leichter

 

Also sollte man den alten Bitu gut als Vergleich heranziehen können. Cw Werte vom C8 habe ich nicht zum Vergleich gefunden.

 

Die 100-200 Werte würden mich auch interessieren.

 

 

Themenstarteram 29. Juni 2019 um 22:01

Vlt findet jemand noch ne passende Info... denke, dass sie die 30 MehrPS bei der Elastizität schon bemerkbar machen werden / sollten

Du hast etwa 7 Prozent mehr Leistung , allerdings auch knapp 5 Prozent mehr Gewicht. Obwohl später der cw Wert wichtiger wird. Aber die Zahl konnte ich zur Berechnung aktuell nicht finden.

 

Wäre halt super wenn einer der S6 Fahrer die 100-200 Werte nennen könnte.

Ich habe den Competition noch bis nächste Woche und bin den 50TDI Probe gefahren.

Rein von der Leistungsentfaltung war der schon gefühlt ähnlich schnell unterwegs wie der Competition.

Zitat:

@reijada1 schrieb am 29. Juni 2019 um 22:17:13 Uhr:

Ich habe den Competition noch bis nächste Woche und bin den 50TDI Probe gefahren.

Rein von der Leistungsentfaltung war der schon gefühlt ähnlich schnell unterwegs wie der Competition.

So unterschiedlich sind die Empfindungen. Bin den 50TDI eine zeitlang fahren und musste feststellen, dass er nicht mit meinem Competition mithalten kann. Vor allem im unteren Bereich zieht der Competition durch, wo der 50TDI nur genervt hat.

Durchzugsvermögen bzw. Elastizität hängen direkt mit dem Drehmoment zusammen, Höchstgeschwindigkeit mit der Leistung...

Ich denke ihr müsst aufpassen, was ihr vergleicht. Beim Spurt von 100-200 fährt man im Bereich von 3000-4000U. Wenn der 50TDI mal auf Touren ist, zieht er mit den 620Nm schon gut bei etwas leichteren Gewicht 30kg aber 30Nm weniger Drehmoment gegenüber dem Competition. Der S6 wiederum ist 100kg schwerer als der Competition aber hat dafür aber 50Nm mehr Drehmoment.

Was der 50TDI halt nur schwer kann, ist der dynamische Wechsel mal schnell aus dem CruiseMode bei niedriger Drehzahl einen Spurt einzubauen. Das ist das was Audi-autob wohl gemeint hat. Das sollte beim S6 wesentlich besser als beim 50TDi funktionieren. Aber wieviel besser als zum alten Bitu?

Zitat:

@LJ_Skinny schrieb am 29. Juni 2019 um 22:49:19 Uhr:

Ich denke ihr müsst aufpassen, was ihr vergleicht. Beim Spurt von 100-200 fährt man im Bereich von 3000-4000U. Wenn der 50TDI mal auf Touren ist, zieht er mit den 620Nm schon gut bei etwas leichteren Gewicht 30kg aber 30Nm weniger Drehmoment gegenüber dem Competition. Der S6 wiederum ist 100kg schwerer als der Competition aber hat dafür aber 50Nm mehr Drehmoment.

Was der 50TDI halt nur schwer kann, ist der dynamische Wechsel mal schnell aus dem CruiseMode bei niedriger Drehzahl einen Spurt einzubauen. Das ist das was Audi-autob wohl gemeint hat. Das sollte beim S6 wesentlich besser als beim 50TDi funktionieren. Aber wieviel besser als zum alten Bitu?

Genau das wollte ich sagen :-)

 

Und gerade der spontane Spurt macht mit dem Competition schon richtig Spaß. Auch wenn das der alte BiTu aus meiner Sicht noch besser konnte. Liegt aber wohl an der Software.

Wieso vergleicht ihr hier den S6, 50TDI mit Autos die nicht mehr gebaut werden ?

@pizzawilli gerade du könnstet doch die 100-200 Werte liefern. Aber andererseits versucht du die Diskussion und den direkten Vergleich zum 4G Competition zu unterbinden? Ich dachte der S6 ist der Nachfolger des Competition, da wäre doch gerade dieser Vergleich sehr interessant...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Fahrleistungen S6 TDI vs 50 TDI