Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Fahrleistungen 125d vs 125i

Fahrleistungen 125d vs 125i

BMW 1er
Themenstarteram 4. Oktober 2012 um 15:51

Hallo,

die ams hatte beide ja kurz getestet in Heft 12. Der 125d erreichte 6,6s für 0-100km/h, der 125i, 6,7s.

Beide hatten Automatik. Nehme an, dass unter Idealbedingungen und mit der Serienkonfiguration die 6,3s für den 125da realistisch sind. Beim Verbrauch war der 125dA deutlich besser (2l/100km)

Chinook

Beste Antwort im Thema

Hätte ein Link nicht genügt? Manche Leute haben echt nen Schatten :rolleyes:

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten
Themenstarteram 7. Oktober 2012 um 15:19

Zitat:

Original geschrieben von Sencer

Zitat:

Wieso man für den 125d den exakt gleichen Wert wie für einen schwereren 3er mit 21PS weniger erwartet, erschließt sich mir nicht;)

Vielleicht weil in dem Tempobereich die Relevanz des Rollwiderstand immer vernachlässigbarer wird und der Luftwiderstand die Hauptrolle spielt. Und da ist der 3er nunmal günstiger als der 1er.

Wenn das so einen großen Einfluß hat, müsste eine Tieferlegung um 20mm ja ebenfalls enorm viel bringen!

Scheint es auch. Sonst wäre eine Tieferlegung nicht Teil vieler Spritsparmodelle. Bei VW z.B. sind die Bluemotionmodelle 15mm tiefer.

Themenstarteram 7. Oktober 2012 um 17:29

Zitat:

Original geschrieben von aresmidas83

Scheint es auch. Sonst wäre eine Tieferlegung nicht Teil vieler Spritsparmodelle. Bei VW z.B. sind die Bluemotionmodelle 15mm tiefer.

Das Thema wurde ja (auch hier) immer mal wieder diskutiert. Manche sagen, dass es "kaum" was ausmacht. Ich gehe davon aus, dass man es sowohl beim Verbrauch, als auch bei höheren Geschwindigkeiten im Durchzug und beim Vmax "merklich" spürt. Finde es daher schade, dass das M-Fahrwerk nur 10mm tiefer ist. Frühere BMW-Sportfahrweke boten da wesentlich mehr!

Das "viel" hatte ich überlesen. Ich denke schon das einen kleinen Einfluss hat, aber es gibt auch viele andere Aspekte. Das abgehackte Heck z.B. ist nicht so förderlich wie ein Fließheck.

Themenstarteram 7. Oktober 2012 um 18:19

Zitat:

Original geschrieben von aresmidas83

Das "viel" hatte ich überlesen. Ich denke schon das einen kleinen Einfluss hat, aber es gibt auch viele andere Aspekte. Das abgehackte Heck z.B. ist nicht so förderlich wie ein Fließheck.

Um es in Zahlen zu fassen: Verbrauchsminderung bei wenig Stadtverkehr 0,3-0,5l/100km, Vmax:+3-5km/h, Durchzug 100-200km/h:-1sec

Soweit meine Einschätzung für eine Tieferlegung um 20mm.

am 9. Oktober 2012 um 7:49

die AMS hat den 125i im konkurrenzumfeld (wobei teils schwächer motorisiert) getestet folgende werte kamen dabei raus:

0-100 km/h: 6,3s

0-200 km/h: 28,2s

testverbrauch: 9,1l

verbrauch min. 6,1l

auch im vergleich mit der schwächeren konkurrenz geht der verbrauch in ordnung.

Zitat:

BMW 125i mit brillanter Achtstufenautomatik

 

Und er mag sich nun mit einem Vierzylinder-Turbo statt mit einem Reihensechser motorisieren, lahm ist er deswegen nicht. Der Motor dreht begeistert, zieht gewaltig, kooperiert dabei so brillant mit der Achtstufenautomatik, dass selbst bei eiliger Fahrt manuelle Eingriffe über Schaltpaddel nur die Unterhaltung, nicht aber den Fahrfluss steigern.

Gleichzeitig beweist auch der BMW 125i auf der Verbrauchsrunde mit niedrigem Konsum Effizienz. Vier ist der neue Sechs.

 

Seinen Charakter pflegt der BMW 1er nicht zuletzt innen. Im positiven Sinn bei der Bedienung – besser als i-Drive ist derzeit nichts.

Im engeren Sinn beim Raumangebot – der Platz im körpernah geschnittenen 125i reicht aus, ohne je das Existenzrecht größerer Modelle in Frage zu stellen. Und im erfolgreichen Sinn im Ergebnis: Es geht, auch unkonventionell vorn mit dabei zu sein.

Fazit: 3. Platz: BMW 125i. Der 125i ist vorallem ein BMW - der tempramentvoll angetrieben Handlingstar unter den Kompakten

Link AMS

ps: schade das der 1er mal wieder ohne M paket an den start musste, er ist zwar der flinkerste aber zumindest optisch wäre es mal an der zeit.

 

 

Themenstarteram 9. Oktober 2012 um 9:01

Interessant, dass da so unterschiedliche Werte rauskommen. In Heft 13 wurde ja der 125i mit dem 125d verglichen, wie ich im Ausgangsposting schrieb. Hier kam der 125i im Standardsprint auf 6,7s und im Verbrauch auf 8,4l/100km.

Was das M-Paket angeht, so ist das für mich persönlich "kein besonderer" Gewinn es zu haben, oder Verlust es nicht zu haben. Besonders wenn ich an die Bereifung denke, dürften Testergebnisse im Bereich Beschleuinigung und Verbrauch eher darunter leiden und optisch überzeugt nur die Front.

 

Zitat:

Original geschrieben von gtihatza

die AMS hat den 125i im konkurrenzumfeld (wobei teils schwächer motorisiert) getestet folgende werte kamen dabei raus:

0-100 km/h: 6,3s

0-200 km/h: 28,2s

testverbrauch: 9,1l

verbrauch min. 6,1l

auch im vergleich mit der schwächeren konkurrenz geht der verbrauch in ordnung.

Zitat:

Original geschrieben von gtihatza

Zitat:

BMW 125i mit brillanter Achtstufenautomatik

 

Und er mag sich nun mit einem Vierzylinder-Turbo statt mit einem Reihensechser motorisieren, lahm ist er deswegen nicht. Der Motor dreht begeistert, zieht gewaltig, kooperiert dabei so brillant mit der Achtstufenautomatik, dass selbst bei eiliger Fahrt manuelle Eingriffe über Schaltpaddel nur die Unterhaltung, nicht aber den Fahrfluss steigern.

Gleichzeitig beweist auch der BMW 125i auf der Verbrauchsrunde mit niedrigem Konsum Effizienz. Vier ist der neue Sechs.

 

Seinen Charakter pflegt der BMW 1er nicht zuletzt innen. Im positiven Sinn bei der Bedienung – besser als i-Drive ist derzeit nichts.

Im engeren Sinn beim Raumangebot – der Platz im körpernah geschnittenen 125i reicht aus, ohne je das Existenzrecht größerer Modelle in Frage zu stellen. Und im erfolgreichen Sinn im Ergebnis: Es geht, auch unkonventionell vorn mit dabei zu sein.

Fazit: 3. Platz: BMW 125i. Der 125i ist vorallem ein BMW - der tempramentvoll angetrieben Handlingstar unter den Kompakten

Link AMS

ps: schade das der 1er mal wieder ohne M paket an den start musste, er ist zwar der flinkerste aber zumindest optisch wäre es mal an der zeit.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Fahrleistungen 125d vs 125i