ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Fahrerflucht ausländischer Lkw

Fahrerflucht ausländischer Lkw

Toyota Aygo
Themenstarteram 4. April 2020 um 18:01

Hallo zusammen ??

Ich bräuchte eure Hilfe und zwar ist ein LKW mir frontal ins Auto gefahren hat dabei Fahrerflucht begangen hab dank eines anderen Menschen das Kennzeichen des Anhängers soll da dies ein Ausländisches Kennzeichen ist dies der Deutsche Grüne Karte in Berlin melden und über den Autoschaden einen Kostenvoranschlag erbringen lassen kennt sich jemand besser aus und kann mir helfen?

Wäre sehr dankbar ????

Ähnliche Themen
8 Antworten

Meinst du nicht, das Thema wäre im Verkehrs- & Sicherheitsforum besser aufgehoben?

Themenstarteram 4. April 2020 um 21:22

Nein

Doch, definitiv. Im Aygoforum wirst du deutlich weniger Personen finden, die dir bei der Situation helfen können.

P.S. wäre schön, wenn du ein paar Satzzeichen benutzen würdest, dein Text ist schwer zu verstehen.

Hallo. @LaRose

Schäden mit ausländischen Fahrzeugen sind immer sehr unangenehm was die Abwicklung angeht .

Ich kann aus Erfahrung nur dringend empfehlen die Schadenabwicklung einem RA für Verkehrsrecht zu übergeben und richte dich darauf ein das es langwierig werden dürfte.

Mfg und viel Erfolg

Mario

Hallo!

Das Naheliegendste wäre, Deinen eigenen Versicherer anzurufen und Dich zu erkundigen, wie man so etwas abwickelt.

Die Leute dort würden Dich dann sicherlich auch über die Existenz eines Fonds aufklären, der für Schäden durch Unversicherte oder Leute aus "wilden" Ländern eingerichtet wurde.

Eine Anzeige bei der Polizei hast Du sicherlich bereits erstattet, die Aussage des Zeugen ist protokolliert?

Langwierig kann das allerdings durchaus werden. Der Ausgleich aus Italien z.B. dauert, ohne Corona und mit Anwalt ca. 1 Jahr.

Gruß,

ZK

Das "Büro Grüne Karte" hat selbst zu regulieren, wenn der ausländische Versicherer nicht binnen 3 Monaten nach Vorlage der Unterlagen reguliert hat. Der Anwalt ist hier schon die richtige Empfehlung.

Und bis jetzt wurde nicht über ein Aygo gesprochen. Nur über Abwicklung. Also falscher Fred, oder?

Ach ja mein Unfall mit nem Belgier ging nur 1,5 Jahre dank Anwalt.

Zitat:

@lex-golf schrieb am 5. April 2020 um 21:27:39 Uhr:

Und bis jetzt wurde nicht über ein Aygo gesprochen. Nur über Abwicklung. Also falscher Fred, oder?

Ich habe den Thread am Samstag ins richtige Forum geschoben. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Fahrerflucht ausländischer Lkw