ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Fahranfängerautos zum Tüv Runter fahren ?

Fahranfängerautos zum Tüv Runter fahren ?

Themenstarteram 22. Mai 2020 um 18:43

Hallo Welche Autos (Automatik )sind gut wenn mann nur den Tüv Runter fahren will als Fahranfänger .Diesel geht auch . Denn Tüv darf mann doch 2 Monate überziehen ? Gruß Nicolas

Ähnliche Themen
5 Antworten

Wenn du nicht die Auflage hast nur Automatik fahren zu dürfen dann nimm einen Schalter, wenigstens ein Jahr. Einmal angewöhnt, nie mehr vergessen. Außerdem sind Automatik-Autos mit Resttüv die fahrbar sind selten, Grund: Oft ist die Automatik in den Fritten und macht das Auto zum wirtschaftlichen Totalschaden.

Zitat:

@Nicolas0806 schrieb am 22. Mai 2020 um 18:43:12 Uhr:

...Denn Tüv darf mann doch 2 Monate überziehen ? Gruß Nicolas

Nö, eigentlich darfste nicht überziehen... aber der Bußgeldkatalog sieht vor, dass es in den ersten beiden Monaten nach Fälligkeit noch nix kostet.

Wenn du im worst case bereit bist einen kleinen Obolus zu entrichten kannst die Kiste sogar je nach Zahlungsbereitschaft noch 1, 2 oder 3 Monate länger fahren... ich würde nur aufpassen irgendwann -ich hab den Bußgeldkatalog jetzt grad nicht im Kopf- kommen da auch Flenspunkte hinzu.

Außerdem würde ich das nur machen, wenn ich das Auto nicht permanent irgendwo auf dem Silbertablett rumstehen hätte z.B. draußen auf dem Land, üblicher Abstellplatz irgendwo im Hof / hinterm Haus oder gar in einer Garage... da ist die Wahrscheinlichkeit, dass das entdeckt wird geringer, als in der Stadt, wo täglich freundliche Politessen. (Editiert, Puntomaniac) aufm öffentlichen Parkplatz um die Karre schleichen

Zitat:

... ich würde nur aufpassen irgendwann -ich hab den Bußgeldkatalog jetzt grad nicht im Kopf- kommen da auch Flenspunkte hinzu.

Ab dem 9. Monat, 60 €, 1 Punkt.

Hi!

Die Frage erscheint mir komisch.

So etwas hier kann man ohnehin 2 Jahre fahren und dann mit etwas Aufwand eine neue HU machen:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

ZK

Hi,

wenn man ohne Tüv erwischt wird kann man eine Mängelkarte und dann normal 14 Tage zeit den Wagen anzumelden oder zum Tüv zu bringen. Das kann auch einen Tag nach Ablauf des Tüv passieren.

Sollte man den Tüv überziehen und durch einen technischen Defekt der beim Tüv aufgefallen wäre einen Unfall haben kann einem die Versicherung grobe Fahrlässigkeit unterstellen und einen teil des Schadens zurück verlangen, meines Wissens bis zu 5000€.

Ansonsten ist es eigentlich piepegal was für ein Fahrzeug mit Rest Tüv man kauft, es kommt ausschließlich auf den aktuellen Zustand an. Den sollte man halbwegs einschätzen können sonst ist die Gefahr groß das der Wagen nicht durchhält bis der Tüv ansteht.

Die Automatik ist halt ein zuätzliches Bauteil das bei alten Fahrzeugen gerne mal kaputt geht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Fahranfängerautos zum Tüv Runter fahren ?