ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. F30/31 Verbrauch und evt. technische Probleme?

F30/31 Verbrauch und evt. technische Probleme?

BMW 3er F31, BMW 3er F30
Themenstarteram 5. März 2013 um 17:10

Liebe Community,

Nach dem hier seit Wochen viel Kritik an F30/31 mehr an F30, wegen u.a. Geräusche, Klappern, lautere Motoren, usw. mit Recht oder auch nicht geübt wurde, möchte ich eine andere Thema starten. Ich möchte fragen, wie viel eure F30/31 verbrauchen, Benzin oder Diesel und welche technische Probleme nach wie viel Kilometern sind eingetreten und ob diese zu euer Zufriedenheit aufgehoben worden, oder auch nicht. Freue mich auf eure Erfahrungen.

Ich fahre 320dA, Verbrauch: 5,2 Liter, Kilometerstand: 21 Tkm. Probleme: bei etwa 15Tkm, Motorhaube lies sich nicht öffnen, nach ein Tag in der Werkstatt wurde eine Lasche getauscht, also Problem aufgehoben und ich bin zufrieden.

Beste Antwort im Thema

So, hier noch mal die Anleitung um den BC-Faktor zu korrigieren im Kompaktformat.

Liest sich im ersten Moment kompliziert, ist aber eigentlich wenn man Schritt für Schritt durchgeht ganz einfach.

Zitat:

BMW F3x

BC-Verbrauch korrigieren

Weicht der vom Bordcomputer angezeigte Verbrauch von dem realen Wert ab, kann der Korrekturfaktor im Infodisplay-Geheimmenü angepasst werden.

Anleitung :

1. Zündung einschalten

2. Tageskilometer-Reset-Knopf (im Folgenden “K” genannt) lange gedrückt halten.

Nach einigen Sekunden erscheint die Anzeige des CBS, z.B. bzgl. des nächsten

Motorölwechsels. K nicht loslassen! sondern weiterhin gedrückt halten.

3. nach etwa 10 Sekunden erscheint das “Geheimmenü”. K loslassen.

4.K mehrmals kurz drücken bis zum Eintrag “04 Entriegelung”

5. Um ins Entriegelungsmenü zu kommen, K lange drücken.

6. Durch mehrmaliges, kurzes drücken von K kann der Freischaltcode eingegeben werden. Der Freischaltcode ist die Quersumme der letzten 5 Stellen der Fahrgestellnummer (also z.B. bei 46632 lautet der Code “21”.)

7. Nach Codeeingabe K lange gedrückt halten. So gelangt man zurück ins Hauptmenü, wo jetzt alle Einträge freigeschaltet sind.

8. Auf Eintrag “18 Korrekturfaktor” gehen und mit langem K-Druck in dieses Untermenü wechseln.

9.Durch kurzes Drücken von K “Faktor ändern” bestätigen (langer Druck zum Abbruch)

10. Der Korrekturwert wird wie folgt berechnet:

Realer Verbrauch x eingestellter Korrekturfaktor im BC / Angezeigter Verbrauch= neuer Korrekturfaktor.

(Zeigt der BC zu wenig Verbrauch an, muss sich der Korrekturfaktor erhöhen.)

Beispiel: BC Verbrauch ist 6,9 l/100km. Realer Verbrauch ist 7,4 l/100 km

KW=7,4*1000/6,9=1072

11. Korrekturwert mit kurzem Drücken von K eingeben (nach jeder Stelle K lange gedrückt halten um zur nächsten Stelle zu gelangen). Anschließend mit langem Drücken von K

Korrekturmenü verlassen.

12.Geheimmenü verlassen mit Menüeintrag “04 Test Ende” (langes Drücken -> Untermenü,

dann kurzes Drücken zum Bestätigen”.

981 weitere Antworten
Ähnliche Themen
981 Antworten

He 318 F30 Fahrer,

Bin gespannt was man im realen Zyklus für Verbrauchswerte erzielt.

Hierfür bitte auch die Bereifung mitangeben:

Kurz un knapp:

Verbrauch

Zyklus

Bereifung

Gruß

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema '318d Spritverbrauch' überführt.]

da es ja der gleiche Motor ist wie im e90 (nur mit deutlich besserer Automatik, sofern vorhanden), schreibe ich mal mit :)

5,1 Liter als Handschalter im E90 LCI seit 30tkm :)

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema '318d Spritverbrauch' überführt.]

Durchschnitt liegt so ca. bei 5.5l im KomfortModus (Stadt, Land, AB). Fahre Normal, also kein extra Sparfahren :)

Bereifung 17 Zoll 225.

Werde aber ab März auf 20 Zoll umsteigen und 255, bin dann gespannt wie sich mein Verbrauch ändern wird, oder auch nicht :)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema '318d Spritverbrauch' überführt.]

am 5. März 2013 um 19:04

BMW F31 330d, 16 TKM.

Hatte bisher zwei Probleme:

Meine Winterreifen -org. BMW Zubehör- waren nicht gewuchtet und daher rappelte der ganze Wagen.

Das Problem ließ sich recht einfach beheben.

Bei Schneewetter und salzig nasser Strasse ist die Bremsleistung stark reduziert.

Eine Lösung dafür hatte BMW bisher nicht. Aber es wird ja Sommer ;-)

Themenstarteram 5. März 2013 um 19:10

Wie viel verbraucht dein F31 330d?

Also mein 330d verbraucht derzeit 6,8 Liter, bin aber noch am Einfahren. Schätze mal, dass sich das so bei ca. 7,5 Litern einpendeln wird.

Probleme bisher: Navi ist mir einmal komplett abgestürzt. Hat dann während der Fahrt neu gebootet, seitdem alles ok.

am 5. März 2013 um 21:19

Mein 330d verbraucht im Schnitt zwischen 6,5 und 7,5 Liter.

Je nach Streckentyp (BAB, Land, Stadt) und wie schnell ich unterwegs bin.

Zumeist fahre ich aber recht zügig.

Daher geht der Vernrauch absolut OK.

am 5. März 2013 um 21:21

318 d Verbrauch 5,9 Liter Ausschließlich Stadtverkehr.

Probleme bis jetzt , quietschende Bremsen bei Schnee. Aktuell keine Probleme

Sonst sehr sehr zufrieden

Hallo,

 

mein F31 320d verbraucht 6,5l/100km. Wenn die Straße frei ist, fahre ich auch flott.. ;-)

 

Mein HeadUp-Display brauchte ein Update und das Auto hat mich 2x für etwa 1 Minute eingesperrt, das heisst, die Fahrertür ging nicht auf von innen, sonst war in den 11.000km seit Mitte November nichts.

Kein Rappeln, kein Qiuetschen, keine besonderen Windgeräusche, einfach ein geiles Auto.

 

 

Themenstarteram 6. März 2013 um 7:58

Weiter so liebe Freunde, es ist schön solche Nachrichten zu lesen. Beim Verbrauch: natürlich hängt es von den täglichen Weg ab. Ich habe im Forum gelesen, dass einige 320D - Fahrer sogar 4,8 Liter Diesel verbrauchen ;).

Hi

mein F31 320dA braucht 6,7l/100km (80% Abahn - hier immer schnell; 10% Stadt; 10% Landstraße).

TOP Verbrauch bei meiner Fahrweise (wenn ich weniger verbrauchen möchte, dann fahre ich keinen 320er...).

Seit 18.000km keine Probleme. Alles funktioniert bestens. Geiles Auto!!!

Grüße

GP1198

Hi,

mein Verbrauch ist unter Spritmonitor.de nachzulesen - aktuell bei 5,8 l/100 km

http://images.spritmonitor.de/541842.png

Bis dato keine Probleme, nur die Scheinwerfer mussten eingestellt werden - viel zu tief...

BG,

Robert

Themenstarteram 6. März 2013 um 9:17

@ GP 1198, ich habe auch immer die 2,0 Liter Maschinen gehabt und war immer damit zufrieden.

Wir fahren jetzt Alle mit Winterreifen, vielleicht wird der Verbrauch im Sommer weniger. Aber hat jemandem den 320d auf mehr als 7,0 Liter gebracht. Und mich interessiert auch den Verbrach vom 320i, ich habe den E90 320iA gefahren und nach 65 Tkm habe ich immer noch 7,0 Liter gebraucht. Was verbrauchen die F30/31 mit 320i Motoren und 184 PS jetzt??

am 6. März 2013 um 9:25

Moin,

also mein 320d Lim hat jetzt 18tsd auf der Uhr. Verbrauch hat sich im Schnitt bei 6,7 eingependelt. Wobei auf langen Strecken mit der Frau aufm Beifahrersitz auch mal gute 5l drin sind. Ingesamt also für mein Fahrprofil völlig in Ordnung.

Probleme bisher bei 10tsd defekte Motorhaube. Hier wurde ebenfalls eine Lasche getauscht und ein wenig was eingestellt. Bei 11 tsd ging der Scheibenwischer nicht mehr. Dies war irgendwie ein Fehler im Steuergerät o.ä. In diesem Zug wurden auch beide Heckleuchten getauscht die einem Aquarium ähnelten.

Windgeräusche wurden als völlig normal und Klassenüblich abgetan.

Beste Grüße aus Hamburg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. F30/31 Verbrauch und evt. technische Probleme?