ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Exzenter meets Passat 3BG..

Exzenter meets Passat 3BG..

Themenstarteram 29. März 2010 um 20:01

So, ich habe alle Sachen zusammen, mehrere Tage frei und los kanns gehen..

Anwendung finden folgende Sachen:

KESTREL DAS-6 Poliermaschine

Lake Country Pads orange

Lake Country Pads weiß

Menzerna PO85 RD 3.02 Politur

Menzerna PO85 RE5 Politur

Dodo Juice Lime Prime

Cobra Super Plush Gold MFT's

Magic Clean Reinigungsknete

(mit Dodo Juice born to be mild-Wasser-Gemisch als Gleitmittel)

Dodo Juice Blue Velvet Hard Wax

Meguiar's Applicator Pads

3M Scotch Tape

Tag 1.

Montag, 29.03.2010

Nachdem ich vom Dienst gekommen und alle Einkäufe für die nächsten Tage erledigt hatte, ging es ab in die SB-Box (meine mir liebgewordene Waschhalle kann ich nur am Wochenende benutzen :( ). Egal. Alles Egal. Volles Programm. Vollgesiffte Bürste. Alles wurscht, ..der eine Kratzer mehr oder weniger vor der großen -ich zieh alles glatt- Aktion.

Also gründlich gewaschen und schnell nach Hause. An der schützenden Garage angekommen.. :eek: mist.. wieder Dreck am Wagen.. kurz überlegt.. fix abgekärchert und ran an die Knete. Ein Kratzer mehr oder weniger..

Ich muss dazu sagen, dass ich seit Januar nicht mehr gewaschen habe.. :rolleyes:

Auf einen Meter sieht ja alles immer wirklich toll aus, aber mit dem Kopf über dem Lack beim Kneten.. Grauenvoll!

Für das Waschen+Kneten habe ich netto 2,75 Stunden gebraucht. Der Wagen steht jetzt in der Garage. Hinten ist das Kennzeichen ab und ich hab bei der Gelegenheit entlich mal diese komische Anti-Vibration-Gummi-Irgendwas-Schaumstoff-Mistfolie entfernt. Darunter ist doch tatsächich ein kleiner Hohlraum in dem sich wohl das Wasser während einer Wäsche sammelt und dann nach und nach rausläuft.. ätzend. Vorne lass ich dran und kleb' es ab.

Nun steht er abgedeckt mit 2 alten Bettbezügen in der Garage und wartet auf die "Salbung".. :D

Morgen wird, wenn alles richtig trocken ist, erstmal abgeklebt und dann sieht mein Plan so aus:

1.) 3.02 mit orangenen Pads

2.) RE5 mit weißen Pads

3. Lime Prime entweder mit weißen Pads oder per App (entscheide ich kurzfristig; versuche aber als erstes mal per Maschine und weißem Pad)

4.) Wax per Hand (logisch.. oder?)

Bilder mach ich morgen.

Viel Spass allen, die es interessiert.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 29. März 2010 um 20:01

So, ich habe alle Sachen zusammen, mehrere Tage frei und los kanns gehen..

Anwendung finden folgende Sachen:

KESTREL DAS-6 Poliermaschine

Lake Country Pads orange

Lake Country Pads weiß

Menzerna PO85 RD 3.02 Politur

Menzerna PO85 RE5 Politur

Dodo Juice Lime Prime

Cobra Super Plush Gold MFT's

Magic Clean Reinigungsknete

(mit Dodo Juice born to be mild-Wasser-Gemisch als Gleitmittel)

Dodo Juice Blue Velvet Hard Wax

Meguiar's Applicator Pads

3M Scotch Tape

Tag 1.

Montag, 29.03.2010

Nachdem ich vom Dienst gekommen und alle Einkäufe für die nächsten Tage erledigt hatte, ging es ab in die SB-Box (meine mir liebgewordene Waschhalle kann ich nur am Wochenende benutzen :( ). Egal. Alles Egal. Volles Programm. Vollgesiffte Bürste. Alles wurscht, ..der eine Kratzer mehr oder weniger vor der großen -ich zieh alles glatt- Aktion.

Also gründlich gewaschen und schnell nach Hause. An der schützenden Garage angekommen.. :eek: mist.. wieder Dreck am Wagen.. kurz überlegt.. fix abgekärchert und ran an die Knete. Ein Kratzer mehr oder weniger..

Ich muss dazu sagen, dass ich seit Januar nicht mehr gewaschen habe.. :rolleyes:

Auf einen Meter sieht ja alles immer wirklich toll aus, aber mit dem Kopf über dem Lack beim Kneten.. Grauenvoll!

Für das Waschen+Kneten habe ich netto 2,75 Stunden gebraucht. Der Wagen steht jetzt in der Garage. Hinten ist das Kennzeichen ab und ich hab bei der Gelegenheit entlich mal diese komische Anti-Vibration-Gummi-Irgendwas-Schaumstoff-Mistfolie entfernt. Darunter ist doch tatsächich ein kleiner Hohlraum in dem sich wohl das Wasser während einer Wäsche sammelt und dann nach und nach rausläuft.. ätzend. Vorne lass ich dran und kleb' es ab.

Nun steht er abgedeckt mit 2 alten Bettbezügen in der Garage und wartet auf die "Salbung".. :D

Morgen wird, wenn alles richtig trocken ist, erstmal abgeklebt und dann sieht mein Plan so aus:

1.) 3.02 mit orangenen Pads

2.) RE5 mit weißen Pads

3. Lime Prime entweder mit weißen Pads oder per App (entscheide ich kurzfristig; versuche aber als erstes mal per Maschine und weißem Pad)

4.) Wax per Hand (logisch.. oder?)

Bilder mach ich morgen.

Viel Spass allen, die es interessiert.

93 weitere Antworten
Ähnliche Themen
93 Antworten
am 29. März 2010 um 20:07

wie gemein...erst heiss machen und dann "bilder morgen" :D

viel spaß und erfolg...bitte mach auch vorher photos :)

Themenstarteram 29. März 2010 um 20:11

Ja, mach ich aber auch erst morgen (muss mir erst eine geeignete Kamera leihen).

Du hasts gut...ich muss noch 14 Tage warten, dann bekomme ich wieder Geld und kann die Großbestellung absetzen. Habe die letzten Tage aber genutzt um meine Felgen auf Vordermann zu bringen. Dazu verwende ich natürlich noch meine Reste, welche da sind: Sonax Glanz-Shampoo, Sonax Spray&Clay, Nigrin Lackreiniger u.Sonax Hartwachs. Die ganzen Tücher u.Applicatoren hab ich schon und damit ging das einwandfrei. Jetzt sehen die Felgen wieder aus wie neu, nur meine Hände schmerzen...

... da bin ich ja mal auf Bilder gespannt ... ;) 

Zitat:

Original geschrieben von alexander-barth

... da bin ich ja mal auf Bilder gespannt ... ;) 

jepp:p

Zitat:

Original geschrieben von alexander-barth

... da bin ich ja mal auf Bilder gespannt ... ;) 

Dito. Habe mein Maschinchen ja zur gleichen Zeit erworben.

Allerdings komme ich erst später dazu das "Testsubjekt" zu bearbeiten :)

Lass dir Zeit und hetz dich nicht. Mit Hektik kommen Fehler auf!

Urlaub ist da schon mal sehr hilfreich gegen Hektik.. hätt ich auch gern.. :)

Viel Erfolg!

Gruß

yo-chi

Hi,

bitte, wenn es geht, zusätzlich Nahaufnahmen vom Lack unter einem Strahler vorher/nachher.

Und mich interessiert, ob Du in Situationen kommst, wo die Kestrek aufgrund den nötigen Anpressdruckes langsamer wird (Stichwort: 'Fehlende Zwangsmitnahme')

Dank & Gruss,

Celsi

Themenstarteram 30. März 2010 um 13:23

Tag 2.

Montag, 30.03.2010

1. Bild in der Anlage..

Ich hab um 10:30 Uhr angefangen und hab jetzt die Heckklappe, den Kotflügel hinten/Fahrerseite und fast die komplette Stossstange hinten mit der 3.02 durch.

Das Zwischenergebnis beeindruckt mich doch schon etwas.. :D

Vom Glanz her bin ich mal sehr gespannt, ob die RE5 bzw. der Lime Prime Cleanser da überhaupt noch eine Steigerung bringen.

Von der Kratzerbeseitigung her würde ich mal so auf etwa 80% Beseitigung bei 2-3 Durchgängen schätzen.

Dosierung ist bei mir pro etwa 30x30cm-Bereich (aber auch kleiner) 4 Tropfen pro Durchgang.

Abwischen geht einfach.

Jetzt ist erstmal Mittagsruhe.. (wg. der Nachbarn ;) )

 

@Celsi

Heute fehlt mir leider das geeignete Licht (mein Arbeitskollege hat den Baustrahler anscheinend vergessen :mad: ).

Ich denke mal Dir ging es um das Ergebnis. Dann kann ich diese Bilder auch im Nachhinein machen, oder?

Zu dem Thema stehenbleiben der Maschine:

Ich fahr nur auf Stufe 6. Verteilen auf Stufe 2 oder 3 führte nur zum Rumhoppsen der Maschine. Auf Stufe 6 dreht sie auch bei starkem Druck vernünftig. An einigen Stellen scheint sie aber tatsächlich stehen zu bleiben. Zum Beispiel an der Stossstange wo eine Wölbung und wenig Auflagefläche ist. Das tritt aber auch nur in bestimmten Winkeln auf. Neige ich die Maschine etwas anders dreht sie wieder.

Themenstarteram 30. März 2010 um 13:32

Zitat:

Original geschrieben von yo-chi

Lass dir Zeit und hetz dich nicht. Mit Hektik kommen Fehler auf!

Urlaub ist da schon mal sehr hilfreich gegen Hektik.. hätt ich auch gern.. :)

Viel Erfolg!

Gruß

yo-chi

Also ich hab' ja gestern die Wäsche und das Kneten erledigt. Eingeplant habe ich heute und morgen komplett. Sollte zeitlich hinkommen (hoffe ich).

wow, da geht ja richtig was!

Wie lange haste denn abgeklebt?

Themenstarteram 30. März 2010 um 13:42

Zitat:

Original geschrieben von Fliegenfranz

Wie lange haste denn abgeklebt?

Ich klebe gerade Stück für Stück ab. Ich werd gleich mal so weit weiterkleben wie geht (Wagen steht ein Stück unter dem geöffneten Garagentor und draußen regnet es :mad: .

Insgesamt aber eine recht schnelle und einfache Angelegenheit. Das Tape macht auf mich den Eindruck eines blau eingefärbten Maler-Krepp-Klebebandes. Das hatte ich mir irgendwie anders vorgestellt.

Zitat:

Original geschrieben von bebolus

 

Ich fahr nur auf Stufe 6. Verteilen auf Stufe 2 oder 3 führte nur zum Rumhoppsen der Maschine. Auf Stufe 6 dreht sie auch bei starkem Druck vernünftig. An einigen Stellen scheint sie aber tatsächlich stehen zu bleiben. Zum Beispiel an der Stossstange wo eine Wölbung und wenig Auflagefläche ist. Das tritt aber auch nur in bestimmten Winkeln auf. Neige ich die Maschine etwas anders dreht sie wieder.

Bei kleinen oder stark geformten Oberflächen steigt der Druck pro cm² natürlich an, wenn nicht mehr das ganze Pad aufliegt. Auch der Abtrag an Lack steigt dadurch.

Also etwas Druck wegnehmen oder kleineres Pad für diese Bereiche aufspannen.

Aber freut (und motiviert) mich, dass Du quasi von 0 auf ein sehenswertes Ergebnis kommst!

Sehr schön.

Themenstarteram 30. März 2010 um 13:48

Zitat:

Original geschrieben von Exordium

 

Also etwas Druck wegnehmen oder kleineres Pad für diese Bereiche aufspannen.

Ich werde mir auf jeden Fall einen (ganz) kleinen Stützteller und passende Pads besorgen. 165mm ist m.E. an einigen Stellen einfach zu gross.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Exzenter meets Passat 3BG..