ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Evo VIII

Evo VIII

Themenstarteram 19. Februar 2007 um 18:39

Hallo zusammen!

Ich habe vor, mir im Frühjahr wahrscheinlich nen Evo VIII zu kaufen. Da man im ganzen Netz dazu keine brauchbaren Angaben findet, versuch ichs mal hier.

Also hier meine 2 Fragen:

Was schluckt der Evo VIII wirklich im Durchschnitt?

Wieviel Versicherung kostet er ca. (Bitte Prozente und € angeben).

Am liebsten wären mir Antworten von Leuten, die selber nen VIIIer fahren und aus Erfahrung sprechen können.

Danke schon mal im Voraus.

Ähnliche Themen
27 Antworten

EVO VIII

 

Hallo,

zum Verbrauch kann ich leider keine Angaben machen.Wenn der Tank leer ist, wird er halt wieder vollgemacht. :)

Zur Versicherung:

Haftpflicht: 40% = ca.370 €

Vollkasko: 45% = ca.995 €

Hoffe, ich konnte dir helfen.

..gibt doch ein Forum wo nur Evo Fahrer unterwegs sind..

Wer sucht der findet.

MfG

In ein Paar Dinge kann ich Licht bringen:

Versicherung HUK 24:

Haftpflicht bei SF 7 ca. 300,- pro Jahr

Vollkasko bei SF 14 ca 750,- pro Jahr

Alle 7500 KM Ölwechsel ca. 4,5 Liter

Alle 15000 KM Inspektion

Benzin: Super Plus (oder VPower/Ultimate falls nicht anderes)

Verbrauch hm... Im Schnitt wohl zwischen 13 und 16 Litern, wenn man nicht extrem langsam oder extrem schnell fährt. Siehe mein Spritmonitor.

Man sollte schon genügend über haben für das Auto.

Gruß

Thomas

Themenstarteram 27. Februar 2007 um 18:02

Danke für die Beiträge, das hilft mir auf jeden Fall schon ein Stück weiter. Hab mich auch schon im Evo-Forum schlau gemacht. Muss wohl noch mal genau rechnen.

Weitere Beiträge sind natürlich erwünscht.

Zitat:

Original geschrieben von Mühle323

Muss wohl noch mal genau rechnen.

Dann lieber keinen Evo kaufen, sorry.

ich sag nur 70 cent pro KM.....

Zitat:

Was schluckt der Evo VIII wirklich im Durchschnitt?

Genug um nicht danach zu fragen, wenn man sich einen kauft.

Zitat:

Original geschrieben von Ping pong paul

Genug um nicht danach zu fragen, wenn man sich einen kauft.

Genau - bei solchen Autos sollte die Kostenfrage eher zweitrangig sein - hier steht eher der Spaß im Vordergrund - und bekanntermaßen ist es meistens so, dass "unnütze" Spaßgeschichten meistens "teuerer" sind.

Also - kaufen und geniessen oder besser Diesel fahren ;)

LG, harald-hans

naja beim Evo kann man schn auf die Kosten schauen da es ein Fahrzeug ist das auch für Normalverdienende zu Bezahlen ist und auch durchaus zum Alltagsfahrzeug taugt.

am 28. Februar 2007 um 13:40

Zitat:

Original geschrieben von snooopy365

naja beim Evo kann man schn auf die Kosten schauen da es ein Fahrzeug ist das auch für Normalverdienende zu Bezahlen ist und auch durchaus zum Alltagsfahrzeug taugt.

Alleine vom Äußerlichen taugt er vielleicht. Aber nicht bei den km Preisen.

Und bitte Anschaffungspreis und Unterhaltskosten nicht zusammenschmeißen. Gerade beim Evo sind das 2 Paar Schuhe.

Sorry, aber die Kosten pro Km sind auch nicht soviel schlechter als bei vergleichbaren Fahrzeugen.

Die Anschaffung ist tatsächlich "günstig" gegen das was dann kommt, das ist schon richtig.

Hm... Einfach kaufen und warten bis das Geld weg ist!!!!!!

Fakt ist beide Autos, der Impreza und der Lancer ziehen dir in 300km oder weniger den Tank leer.

Man kann natürlich auch langsamer fahren, aber warum dann so ein Auto kaufen?

Die Teile wollen getreten werden. Und das wirst du auch machen. Wenn dann erst mal Luft geschnuppert wird auf dem japanischen Zubehörmarkt ist es ganz aus.

Zitat:

Sorry, aber die Kosten pro Km sind auch nicht soviel schlechter als bei vergleichbaren Fahrzeugen.

So spontan wüsste ich nichts was man ungefähr vom Fahrerlebnis mit diesen Autos auf dem deutschen Markt vergleichen könnte?

Es sind leider die letzten austerbenden Exemplare der reinen bösen Fahrmaschienen. Und auch die werden mit jeder Neuauflage leider zahmer und softer.

Ich hatte vor dem Evo einen Golf V GTI. Bei Volllast auf der Autobahn konnte man noch nicht mal 250 Km zurücklegen und der Tank war leer.

Es ist also kein Vorrecht von Evo und STI Benzin zu verbrauchen.

Ich finde eigentlich nicht, dass mein Auto eine "böse Fahrmaschine" ist.

Gruß

Thomas

Zitat:

Ich finde eigentlich nicht, dass mein Auto eine "böse Fahrmaschine" ist.

Kann sein, dass der IX schon zu soft ist :)

Im zweifelsfall: Links ist Gas und ab und zu mal am Runden Teil vor dir drehen :)

Im vergleich zu meinem GC8 war der neue STi auch eine Sänfte.

Deine Antwort
Ähnliche Themen