ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. evo

evo

Themenstarteram 24. März 2007 um 15:21

hey leute

ich finde der lancer evo ist einer der geilsten wagen die es gibt. ich muss unbedungt den evo 7 oder 8 haben. kann mir vileicht jemand sagen, wo ich einen günstigen bekomm evtl. auf finanzierung oder leasing. ich finde das auto so geil und muss einfach einen haben

Beste Antwort im Thema

Was kost so´n Evo?

Nehmen wir einen neuen X´er:

50.000 finanziert über 60 Monate sagen wir 850,- €

Super Plus für 20 TKM / Jahr bei meinem Verbrauch von 13,6 Litern pro 100 Km sagen wir 350,- € im Monat

Steuern und Versicherung zwischen 150,- und 200,- € pro Monat

Wartung?????? Schwierig zu sagen, aber vielleicht sollte man mit 100,- € pro Monat kalkulieren, wenn alles glatt läuft.

Dann wären wir bei 850,- für die Finanzierung und 600,- bis 650,- € für den Unterhalt. Dabei sollte man beachten, dass an dem Auto nichts kaputt gehen darf und man darf auch keinen Unfall bauen, ansonsten geht die Spirale nach oben.

Ich denke, damit bekommt man einen Blick auf das Big Picture.

Gruß

TS

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten
am 24. März 2007 um 15:54

Re: evo

 

Zitat:

Original geschrieben von dengdeng

hey leute

ich finde der lancer evo ist einer der geilsten wagen die es gibt. ich muss unbedungt den evo 7 oder 8 haben. kann mir vileicht jemand sagen, wo ich einen günstigen bekomm evtl. auf finanzierung oder leasing. ich finde das auto so geil und muss einfach einen haben

Lass es gleich bleiben! Und Günstig gibts die nicht.

ich geh jetzt Evo IX fahren ;)

Moin,

Äh ... Bei Mitsubishi soll es die Evo 8 gebraucht geben ... und bei mobile.de und den anderen Verdächtigen wirst du sicherlich gebrauchte Exemplare des Evo 7 finden ...

Was du als billig oder günstig ansiehst kann ich aber nicht beurteilen *fg*

MFG Kester

EVO ist wirklich schon ein geiles Teil!!! Mein Bro fährt einen VIII er

und der geht richtig gut!!!!

Billig einen herbekommen.....

Ich weiß, man spart gerne hier und da, aber beim EVO kannst du nicht sparen!!!

Versicherung ohne Ende!!!!!! Spritverbrauch ohne Ende!!!!!

Also wenn du dir Sorgen machst, das das Auto zu teuer ist, dann würd

ich mir den erst gar nicht kaufen!!!

am 30. März 2007 um 13:05

Zitat:

Original geschrieben von VR64ever

EVO ist wirklich schon ein geiles Teil!!! Mein Bro fährt einen VIII er

und der geht richtig gut!!!!

Billig einen herbekommen.....

Ich weiß, man spart gerne hier und da, aber beim EVO kannst du nicht sparen!!!

Versicherung ohne Ende!!!!!! Spritverbrauch ohne Ende!!!!!

Also wenn du dir Sorgen machst, das das Auto zu teuer ist, dann würd

ich mir den erst gar nicht kaufen!!!

genau!!!

und dann kommt noch die Sache mit den JDM Teilen dazu... und dann bist du definitiv pleite :)

am 30. März 2007 um 16:36

Zitat:

Mein Bro fährt einen VIII

was? dein brot fährt...?

billiger "evo"... nen 90er Galant Dynamic 4 kaufen und auf Turbo umrüsten ;)

ist dann fahrwerks und Leistungstechnisch ein Evo3.

allerdings ist das wohl nicht was gewünscht ist ;)

Themenstarteram 30. März 2007 um 18:10

ich weis ja dass ich nichts geschenkt krig.

aber ich werd schon irgendwie zu einem kommen.

hoff ich zu mindest. aber trotzdem dank ich euch.

am 30. März 2007 um 23:26

Zitat:

Original geschrieben von dengdeng

ich weis ja dass ich nichts geschenkt krig.

aber ich werd schon irgendwie zu einem kommen.

hoff ich zu mindest. aber trotzdem dank ich euch.

Das ist der Falsche Ansatz für einen Evo....

Hi....

ich sags dir gleich: Vergiss es Junge!!

Viele würden gern nen Evo haben, aber es hat schon seinen Grund warum man so wenige davon auf unseren Strassen sieht. Der Wagen ist einfach schweineteuer und das nichtmal in der Anschaffung sondern im Unterhalt.

Einen gebrauchten Evo zu bekommen ist überhaupt kein Problem, bei mobile.de etc. gibt es haufenweise Angebote:

Evo VII: beginnt ab 20.000€ --> aufpassen - Wagen hatte keinerlei Unterbodenschutz - Rostgefahr!!

Dann lieber einen 8er oder 9er kaufen - 25.000€ aufwärts!!

(Übrigens, die Karosserieteile wie Stoßstangen etc. sind bei den Evos 7-9 untereinander austauschbar)

Wenn du dann einen Evo gekauft hast (und du redest schon von Kredit / Leasing) dann hast du allein dadurch schon eine monatliche Belastung von (sagenwir mal): 500€/mon.

Dazu kommt die Versicherung und der SPRIT!!!!!!!!

Und glaub mir... ein Evo ist seeehr durstig :-D

Na klar, du kannst ihn imemr schön ruhig fahren, schnell und tief hochschalten... aber sei mal ehrlich..

Wer holt sich einen Evo um dann spritsparend zu fahren??? Ich nicht :-P

Und wenn du den Evo schön drückst, liegst du ganz schnell jenseits der 22l/100km...

Letzer Kostenpunkt:

Wartungen! Ein Evo ist eine reine Performance-Maschine und lässt sich nicht wirklich beim billig-Mechaniker um die Ecke warten... Wenn du länger was von deinem Evo haben willst, gehst du zu leuten die sich mit solchen Autos auskenne und das sind entweder der authorisierte Mitsu-Händler oder spezialisierte Tuning-Werkstätten (beides nicht billig)

Versteh mich nicht falsch, ich will dir hier den Wagen nicht abschwatzen oder vermiesen, aber es ist nunmal Fakt, dass du keinen Spass dran haben wirst, wenn du schon beim Kauf all deine Kröten zusammenkratzen musst um dir den Wagen zu leisten... mit diesen Voraussetzungen wirst du das Auto nicht lange halten können....

Lieber warte, sparen oder nen gutbezahlten Job klarmachen :-P

mfg

JayGo

 

Moin,

warum macht Ihr dem Kollegen eigentlich so eine Angst. Ich sach ma (sagt mein Chef immer):

- ich habe gerade bei mobile.de einen 9´er von 10/2006 für 24 T€ gesehen

- 500€ / Monat über 60 Monate finanziert

- Sobald als möglich Teil- oder Vollkasko kündigen, falls Kreditgeber das überhaupt gefordert hat bei Vertragsabschluss. Haftpflicht kann jeder gut verschmerzen

- Wartung, hm...

- Bremsen kann man alleine, Ölwechsel mit allem drum und dran auch. Luftfilter und so auch. Der Rest ist an den meisten Wartungsterminen eh überflüssig.

- Die Wartung der verschiedenen Getriebe und Differentiale lassen wir ausnahmsweise machen, weil keine Hebebühne und so. Sollte die Kohle dafür fehlen lässt man es dauf ankommen.

- Sprit. Einfach Super tanken, geht bestimmt. Volllast auf der Autobahn unterlassen. Hin- und wieder auf der Landstraße zeigen wo der Hammer hängt.

- Keine Ampelduelle, weil ist nicht soooo gut für die Kupplung

So kann man das auch machen, oda?

Gruß

TS

Ich mach hier niemandem Angst ;-)

Ich sage einfach nur wie es in der Realität mit einem Evo ist...

Zitat:

- Die Wartung der verschiedenen Getriebe und Differentiale lassen wir ausnahmsweise machen, weil keine Hebebühne und so. Sollte die Kohle dafür fehlen lässt man es dauf ankommen.

...Drauf ankommen lassen?? :-D Na dann viel Spass wenn dir beim Evo das ACD oder AYC flöten geht!

Da freut sich der Mechaniker dann wenn er dir diese Teile für ca. 3000-4000€ austauschen kann...

Das sind alles Performance-Teile und keine Standard Technik wie beim Golf etc.. das muss dir doch klarsein oda?

Wenn du dich mal auf dem Gebrauchtwagen markt umschaust, wirst du sehen das 90% aller angebotenen Evos komplett Scheckheftgepflegt sind - und das nicht aus schlechtem Grund...

Mit deiner Rangehensweise hättest du so einen krassen Wertverlust beim Verkauf, dass du dir wahrscheinlich selber inden Arsch beissen würdest ;-)

(O.K. so weit denkt hier aber glaub ich niemand)

Zitat:

obald als möglich Teil- oder Vollkasko kündigen, falls Kreditgeber das überhaupt gefordert hat bei Vertragsabschluss. Haftpflicht kann jeder gut verschmerzen

LACHKICK... du willst mir also allen Ernstes klarmachen dass du eine 40.000€ Rennmaschine auf Haftpflicht fahren willst??? :-D :-D :-D - Kein Kommentar!!

 

Ich find das ist totaler Schwachsinn mit so einer Rangehensweise einen Evo zu kaufen.

Der Wagen ist nun mal ein Teueres Sielzeug das man sich leisten können muss.

Und wenn man schon beim Kauf den Euro 2mal umdrehn muss, dann wirds beim Unterhalt definitiv scheitern.

Und was hast du dann davon wenn du den wagen nach einigen Monaten wieder verkaufen musst weil er dich finanziell einfach auffrisst.... NADA

 

Versteht mich nicht falsch... Ich weiss der Evo ist ein faszinierendes Fahrzeug, aber nicht umsonst sieht man ihn eher selten auf den Strassen, einfach weil es ein exclusiver Exot ist und auch noch mit Sicherheit einige Jahre bleiben wird... Da hilft nur Sparen Sparen Sparen ;-)

mfg

 

Guten Morgen jaygo,

 

wie Du ja meiner Signatur entnehmen kannst, fahre ich selber so´n Teil und nu ist er auch schon bald zwei Jahre alt. Rückblickend btrachtet hätte man das schon so machen können, denn ich hatte noch nichts dran. Außer Bremsbelägen und Reifen nach 15 TKM, aber das liegt bestimmt an der Erstausrüstung?!

Aber:

Nimm bitte meinen Post mit etwas Humor. Um übrigens einen Evo zu fahren und auch Spaß zu haben, hilft es nicht zu Sparen, sondern mach braucht Kohle. Und bringen wir es doch mal auf den Punkt:

Mit Eigenheim, Kind(er) und Frau, sowie zwei Autos, bescheidener Luxus, Urlaub, Essen gehen wann man Bock hat und beim Einkaufen nicht aufs Geld zu schauen, da braucht man schon so ab 100 bis 120 T€ Brutto Gehalt im Jahr. Alles dadrunter wird dann mehr oder weniger recht sparsam.

 

Wie auch immer:

Ich glaube nicht, das man jemanden davon abhalten kann sich so ein Auto zuzulegen nur weil wir der Ansicht sind, man bräuchte das nötige Kleingeld, oda?

 

Gruß

TS

Ja, hast recht, wollte hier jetzt auch niemanden disillusionieren :-D

Aber ich habe auch einen Evo 9 gefahren und weiss wie diese "Mörderkiste" ins Geld gehn kann.

Ok.. Ich habe auch viele Tuning betrieben, das allein war schonwieder der halbe Neupreis des wagens ;-)

Und glaub mir, wenn man einmal anfängt an dem Evo Modifikationen durchzuführen, wirds zur Sucht

Leider gewöhnt man sich viel zu schnell an diesen Speed und will dann mehr...

Naja, ich bleib aber bei meiner Aussage, ohne das hier noch weiter plattlabern zu wollen:

Wer einen Evo will und auch Spass dran haben will, sollte shcon das nötige Kleingeld dafür haben ;-)

Grüße

JayGo

Hallo,

habe heute eine Probefahrt mit dem EVO X MR gehabt und muss sagen ich bin hin und weg. Da ihr gerade hier vom unterhalt redet mit wieviel kosten muss man denn pro Monat rechnen? ALso VErsicherung habe ich schon ausgerechnet mit meiner SF sind es 1600 EUR im Jahr Vollkasko natürlich. Hat das mal einer ausgerechnet wieviel das umgerechnet im Monat sind? Also der komplette unterhalt, inspektion und alles ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen