ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Eure unpassendste Kleidung auf dem Moped

Eure unpassendste Kleidung auf dem Moped

Themenstarteram 23. März 2014 um 13:17

Da sich ja gerne über die passende Kleidung auf dem Moped gestritten wird, möchte ich mal einen alternativen Thread eröffnen, in dem es zwar auch um unpassende Kleidung geht, der aber vor allem der guten Laune dienen soll. Die Frage lautet also: Welches war Eure unpassendste, exotischste, albernste oder bekloppteste Kleidung auf einem Moped? Natürlich interessiert nicht nur die Kleidung, sondern auch die Story dahinter!

Ich will mal mit zwei Geschichten beginnen:

Trenchcoat.

Mitte/Ende der 80er Jahre hatte sich ein Schulfreund meines Bruders, den ich auch recht gut kannte eine GPZ 750 gekauft. Ein bildschönes rotes Moped, natürlich fabrikneu. Er wollte das neue Moped fotografieren und auch Fahraufnahmen machen. Dafür brauchte er Hilfe. Ich half ihm und fotografierte ihn. Er hatte den damals angesagten Look: Komplettes schwarzes Leder, schwarze Stiefel, schwarzer Helm, schwarze Handschuhe. Ich war mit meiner Vespa zu dem Treffpunkt gefahren, wo wir die Bilder machen wollten. Ich hatte damals einen roten Shoei TF 280 und trug eine helle (weiße?) Hose, beige Slipper ein helles oder weißes Helmd und einen lässigen Trenchcoat im klassischen Bogart-Stil. Auf der Vespa fehlte da nur der Nierengurt (den ich während der Fahrt auch benutzte) und man war absolut passend angezogen. Den Mädels hat es jedenfalls gefallen... ;-) Na ja, nachem die Bilder im Kasten waren, wollte ich auch von mir mal ein Fahrbild haben. Eigentlich auf der Vespa... Aber das kam wohl erst nicht klar rüber und wir machten uns den Jux, das Missverständnis umzusetzen und mich in flotter Fahrt im offenen Trenchcoat auf der GPZ abzulichten. Das sah irre aus, weil der Mantel etwa wie Supermans Cape waagerecht hinter mir wehte! ;-) War zwar sicher keine passende Kleidung, aber gerade deshalb war das Bild so schön schräg.

Adamskostüm.

Extremer konnte die Kleidung an einem herrlichen Sommertag wohl nicht sein, aber beginnen wir bei der Vorgeschichte: In den 80er Jahren fuhr ich gerne mal zu einem See mit FKK-Gelände, um eine Runde zu schwimmen, mich zu sonnen und was man da halt so macht. Damals konnte man dort zumindest mit Fahrrad oder Moped praktisch bis ans Wasser fahren. Das hatte ich gemacht. Weil das Wetter aber so gut war wurde es immer voller. Irgendwann hatte ich Angst, daß das Moped umgeschubbst werden könnte. Da es sich um einen alten Kiesteich handelte, der locker 20 m tief war und ein steiles Ufer besaß, wäre mein Moped dann im Falle eines Falles u. U. futsch gewesen. Also mußte ich umparken. Ich wollte das Moped auf den normalen Parkplatz bringen, wo auch die Autofahrer parkten. Aber für ein paar hundert Meter anziehen? Och nö, das ist viel zu umständlich! Ich habe mir also den Schlüssel geschnappt und bin zum Parktplatz gefahren - im Adamskostüm! Noch leichter kann man sich auf dem Moped nicht kleiden... ;-)

Wer fuhr schon in seiner Uniform der freiwilligen Feuerwehr, wer in seinem Karnevalskostüm oder was hattet Ihr sonst für schräge Klamotten auf dem Moped an?

 

Gruß Michael

Beste Antwort im Thema

Ich bin letztens mit einer Jacke ohne Klimamembran gefahren. Ehrlich.

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von cng-lpg

Die Frage lautet also: Welches war Eure unpassendste, exotischste, albernste oder bekloppteste Kleidung auf einem Moped?

http://treffenfotos.mz-forum.com/.../RIMG6204-31.jpg

War ich auf dem MZ-Forumstreffen damals 2009 in Heiligenstadt... tja, was soll ich sagen: Es war sauheiß und ich wollte das Gespann von einem anderen probefahren... so würde ich aber niemals solo fahren. :D

Hmm, ich biete eine weiße Adidas Shorts (mit roten Streifen), T-Shirt und Sandalen bei >100 auf Sand/Schotterbelag.

Man, hat das gestaubt...:D

Zitat:

Original geschrieben von cng-lpg

........ Welches war Eure unpassendste, exotischste, albernste oder bekloppteste Kleidung auf einem Moped?................................

Würde ich niiiiiie machen,

ich bin seit über 30 Jahren immer korrekt gekleidet in Jeans und T-Shirt unterwegs.:D

Manchmal auch eine Lederjacke dazu, natürlich ohne Protektoren.

0016

Ich bin letztens mit einer Jacke ohne Klimamembran gefahren. Ehrlich.

...

Rot-Weißer Motorradoverall, 1983 auf ner Velo Solex zur Tanke...

Bin ich froh, dass es damals noch keinerlei cam für jedermann gab.

Ist schon mal einer mit so einer Mütze gefahren:

http://www.amazon.de/.../ref=as_li_tf_tl?...

Themenstarteram 23. März 2014 um 14:52

Zitat:

Original geschrieben von Dessie

Rot-Weißer Motorradoverall, 1983 auf ner Velo Solex zur Tanke...

Hoffentlich war der Motor nicht noch hochgeklappt und Du mußtest die Velo als Fahrrad benutzen...

Das habe ich sogar mal mit Helm gemacht! *lach* Mir war der Sprit bei Regen ausgegangen. Müßte auch so 1982 oder 1983 gewesen sein. Velos sind klasse, die mag ich bis heute. Ich habe schon immer gesagt, wenn langsam, dann mit Stil. Für mich war das peinlichste Mofa, auf das mich keine zehn Pferde bekommen hätten die CS 25 von Zündapp.

 

Gruß Michael

Zitat:

Original geschrieben von XL600

Ist schon mal einer mit so einer Mütze gefahren:

http://www.amazon.de/.../ref=as_li_tf_tl?...

Na DAS nenn ich mal ne Sturzkabbe!

am 23. März 2014 um 15:05

Letzten Sonntag saß ich mit Männe im Eiscafe in Ditzingen.

Durch die ruhige 20ger Zone fuhren drei Motorräder.

Eigentlich nichts sonderbares aber .... auf der letzten SSP saß ein Typ im braunen Hasenkostüm :D. Die ganze Strasse runter konnte man nur grinsende, hinterherschauende Leute sehen.

Die unpassenste Kleidung dich ich je getragen hatte war ein Lederkombi und solche harten, skistiefel änlichen Endurostiefel. Damit rennt man ja rum wie ein Clown, ist nach wenigen Metern durch geschwitzt und es tun einem die Füsse weh. Dann doch lieber Jeans & Turnschuhe und ne winddichte Regenjacke, die zu dem Helm mit ins Topcase passt. Dann ist man nach dem Parken kein Clown sondern ein ganz normaler Zivilist :)

Themenstarteram 23. März 2014 um 15:34

@ta-rider:

Evtl. hättest Du die Stiefel einfach in Deiner Größe nehmen sollen? :p :rolleyes:

Ich selbst bin in der Regel in kompletter Textilkombi und BW-Stiefeln unterwegs. Selten auch nur in Jeans.

Was richtig unpassendes habe ich von mir nicht zu bieten.

Wohl aber aus dem Bergischen Land.

Da fährt ein Typ auf ner Harley rum. Dabei trägt er nen Wehrmachtsmantel und Stahlhelm.

Die Harley hat auf der rechten Seite eine Doppelauspuffanlage. Hier sind beide Rohre sehr tief und auch noch nebeneinander montiert. Sieht aus, als könne die Harley nur Linkskurven fahren. Macht dafür einen Heidenlärm, da man gefühlt direkt vor die Auslassventile gucken kann.

am 23. März 2014 um 22:09

Zitat:

Original geschrieben von Nette Hexe

Letzten Sonntag saß ich mit Männe im Eiscafe in Ditzingen.

Durch die ruhige 20ger Zone fuhren drei Motorräder.

Eigentlich nichts sonderbares aber .... auf der letzten SSP saß ein Typ im braunen Hasenkostüm :D. Die ganze Strasse runter konnte man nur grinsende, hinterherschauende Leute sehen.

gibts bei mir um die Ecke nen ganzen "Club" - allerdings als rosa Häschen

https://www.youtube.com/watch?v=jtlyNVGJUso

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Eure unpassendste Kleidung auf dem Moped