ForumFord
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Eure Erfahrungen mit Ford...

Eure Erfahrungen mit Ford...

Themenstarteram 4. August 2008 um 19:03

Hallo,

Ich möchte bald meinen alten Golf 2 verkaufen, und habe evtl. vor, mir einen Ford zu kaufen... Also empfehlt ihr mir ein Ford, oder ratet ihr mir ab ein Ford zu kaufen. Und wie sind eure Erfahrungen mit Ford? Sind Ford´s anfällig für Reperaturen, oder laufen sie ohne Probleme ?

Besten Dank für eure Antworten...:)

Ähnliche Themen
16 Antworten

Auf diese Frage wirst du nie ein aussagekräftige Antwort bekommen. Die kannst Du in jedem Unterforum zu jeder Marke stellen und wirst positive wie negative Antworten bekommen. Das ist immer Ansichtssache des Schreibers.

Mein Schwager z.B. regt sich darüber auf, das sein 8 Jahre alter Ford Kantenrost hat und sagt deshalb "nie wieder Ford". Er selber macht auch keinen Finger krumm an seinem Auto. Mir dagegen ist sowas wie Kantenrost egal, getreu dem Motto: Nach 8 Jahren kann jeder Hersteller Kantenrost haben.

Sieh es mal so:

Wenn Ford nichts taugen würde, wären sie weg vom Markt. Da es Ford noch gibt, können die Autos nicht so schlecht sein wie manche behaupten. Zudem hat Ford ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Du kriegst mehr Auto fürs Geld als z.B. bei VW, dafür steht dann halt in der Autobild "billiges Plastik". Wenn Du mit sowas leben kannst ist Ford immer gut, andernfalls musst Du mehr löhnen (VW, BMW, Mercedes etc.), und kriegst dafür teureres Plastik.

Mein Capri hat 311.000km auf dem 1. Motor und kam im April ohne Mängel durch den TüV. Also konnte Ford zumindest früher haltbare Autos bauen.

Hallo !

Meinen Granada Bj.81 wollte ich auf keinen Fall mit einer anderen Automarke tauschen.Der V6 läuft noch wie am ersten Tag.Muß ich noch mehr sagen????

Grüße

am 5. August 2008 um 16:25

Ford kann auch heute noch Autos bauen...fahre selber einen Ford Focus 2.0i Carving 01er hat 130'000Km und hatte noch nie ein Problem damit. Was ich aber auch schon ghört habe, dass Ford in den 90er Jahren extreme Probleme hatte...also kauf dir was neuers dann wirds schon laufen, nicht gleich einen Escort uralt oder so.

Zitat:

Original geschrieben von chaoschemiker

Du kriegst mehr Auto fürs Geld als z.B. bei VW, dafür steht dann halt in der Autobild "billiges Plastik". Wenn Du mit sowas leben kannst ist Ford immer gut, andernfalls musst Du mehr löhnen (VW, BMW, Mercedes etc.), und kriegst dafür teureres Plastik.

 

Mein Capri hat 311.000km auf dem 1. Motor und kam im April ohne Mängel durch den TüV. Also konnte Ford zumindest früher haltbare Autos bauen.

Hallo.....

 

 

 

vor allem, weil man auch bei den teureren Marken Billigplastik angedreht bekommt ( siehe VW Touareg etc. ).

 

Ich kann mich über Ford auch nicht beklagen. Ich fahre zwar keinen deutschen Ford, sondern ein US-Modell, aber der hat z.B. nie einen deutschen TÜV gesehen und als ich ihn dann selbst in Deutschland zugelassen hate war er 8 Jahre alt und hatte 200000 km auf der Uhr. Das einzige , was der TÜV beanstandet hatte, waren die beiden vorderen Traggelenke.

 

 

In meinen Augen baut Ford sinnvolle Autos.

 

Und wenn die anderen Marken so zuverlässig sind, müssten die Werkstätten ja fast leer sein. Komischerweise platzen auch die aus allen Nähten.

 

Vor allem ist Ford eine zurückhaltende Marke. Da kann man sich eigentlich gar nicht das Maul drüber zerreißen.

 

 

 

The Moose

Themenstarteram 8. August 2008 um 11:07

Also kann ich mir jetzt problemlos ein Ford kaufen und habe dann ein zuverlässiges und solides Auto das dazu noch eine gute Qualität und ein guten Qualitätseindruck hat? Oder iere ich da?

Hallo !

Kommt auf das Modell an. BJ.???

Wieviel soll er kosten?????

Wieviel darf er schon gelaufen sein.?????

Welchen Standard wünscht du dir????

Älter als 10 Jahre???????

Grüße

Themenstarteram 8. August 2008 um 15:54

Also es sollte ein neuer sein. Entweder der Fiesta, Focus oder wenn ich noch ein bisschen mehr Geld von der hohen Kante nehme der Mondeo evtl. der Fusion. Und hat Ford auch solche Qualitätsabbauten wie zb. VW? Und sind alle Modelle zuverlässig?

Gruß

Bist du schonmal auf die Idee gekommen hier einfach ein bisschen zu lesen? Steht doch alles schon da, kann doch nicht dein Ernst sein zu erwarten dass wir dir jetzt eine allgemeingültige Zusammenfassung über alle Baureihen liefern...:confused:

Gruss

Toenne

Zitat:

Bist du schonmal auf die Idee gekommen hier einfach ein bisschen zu lesen? Steht doch alles schon da, kann doch nicht dein Ernst sein zu erwarten dass wir dir jetzt eine allgemeingültige Zusammenfassung über alle Baureihen liefern..

In dem Fall musst Du aber daran denken, das die Modelle über die Du am wenigsten liest die besten sind. Denn wer zufrieden ist, postet nicht. Postings sind fast immer auf Grund von Mängeln verfasst.

Dann hat er doch seine Antwort :D ;)

Gruss

Toenne

Themenstarteram 12. August 2008 um 14:54

Also könntet ihr mir Modellerfahrungen und Modellerfolg sagen? Das wär echt nett.

Hallo !

Vorweg,ich bin kein Dieselfreund,deswegen hier jetzt eine Lobeshymne auf den 2l Motor,aktuell 145 PS.

seit 1973 fuhr ich fast nur 2L Maschinen von Ford,früher als V6 heute 4 Zylinder in Reihe.Es gab zu keiner Zeit eine Beanstandung.Empfehlenswert deshalb,die Motorisierung in einem ausgereiften Modell.Mondeo 2l mit 145 PS.

Grüße

Also ich sags mal so: Mein 99er MK-4 Fiesta fährt jeden Tag OHNE Probleme Winter wie Sommer 120 KM und wenn ich auf die Straßen schaue find ich dort noch verdammmt viele MK 3 Fiesta, die wurden zwischen 1989 und 1996 gebaut wurden, heißt, die JÜNGSTEN Fahrzeuge dieser Baureihe sind mindestens 12 Jahre alt und es fahren trotzdem noch viele davon rum.

Mein Vater fährt Mondeo, über 25tausend KM pro Jahr und der Wagen rollt und rollt und rollt, hat mittlerweile 123tausend KM aufem Zähler/5 Jahre alt und läuft wie ein Uhrwerk.

Etwa gleiches gilt für die Modell Mondeo, Transit und Focus ( teilweise auch Galaxy), von denen sieht man immer noch viele Fahrzeuge von älteren Baujahren ( auch zweistelligen ) im harten Alltag herrumfahren.

Fords sind halt zuverlässige Arbeitstiere, zwar ohne großes "Glanz und Gloria", dafür aber treu und zuverlässig wenn man sie nicht grad "misshandelt und verwahrlosen lässt".

Außerdem: Dadurch das Ford kein "glorreiches Image" hat ist auch die Gefahr gering das dir mal jemand aus Gehässigkeit irgend eine Delle oder n Kratzer in dein Auto reißt oder die Karre geklaut wird.

Themenstarteram 15. August 2008 um 8:48

Ja also das ist ja echt cool...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Eure Erfahrungen mit Ford...