Forum4er, 5er, 6er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. Eure alltäglichen Erfahrungen mit dem neuen Peugeot 508

Eure alltäglichen Erfahrungen mit dem neuen Peugeot 508

Peugeot 508 F
Themenstarteram 23. November 2019 um 9:48

Hallo Leute.

Da der neue Peugeot 508 nun schon gar nicht mehr so neu ist und sich auch der SW mittlerweile "etwas" verbreitet hat, ist es an der Zeit, euch nach euren Erfahrungen zu fragen.

Das Auto scheint für einige User zukünftig als Neu- und Gebrauchtwagen ein interessantes Fahrzeug zu sein, daher soll der Thread allen Kaufinteressenten und "Unentschlossenen" einen Überblick an Erlebnissen und Entdeckungen "aus erster Hand" über das Auto geben, unabhängig von den einschlägigen Fahrzeugtests.

Egal ob Limo oder SW, egal welche Motorisierung, alles hier rein. Kinderkrankheiten, nervige Kleinigkeiten oder Auffälligkeiten, bisherige Defekte, aber gerne auch Fragen wie "Welche Ausstattungspakete oder -merkmale sind lohnenswert?", "Was vermisst ihr?" und gerne auch positive Dinge dürfen hier einfließen. Wie schlägt er sich bei euch im täglichen Leben, auf Langstrecken, Urlaubsfahrten und so weiter? Worauf muss ich achten, wenn ich mir ein Gebrauchtfahrzeug anschaffen möchte?

Vielleicht lässt sich aus diesem Thread irgendwann eine kleine FAQ zum neuen 508 entwickeln.

Liebe Grüße, euer Andy

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 23. November 2019 um 9:48

Hallo Leute.

Da der neue Peugeot 508 nun schon gar nicht mehr so neu ist und sich auch der SW mittlerweile "etwas" verbreitet hat, ist es an der Zeit, euch nach euren Erfahrungen zu fragen.

Das Auto scheint für einige User zukünftig als Neu- und Gebrauchtwagen ein interessantes Fahrzeug zu sein, daher soll der Thread allen Kaufinteressenten und "Unentschlossenen" einen Überblick an Erlebnissen und Entdeckungen "aus erster Hand" über das Auto geben, unabhängig von den einschlägigen Fahrzeugtests.

Egal ob Limo oder SW, egal welche Motorisierung, alles hier rein. Kinderkrankheiten, nervige Kleinigkeiten oder Auffälligkeiten, bisherige Defekte, aber gerne auch Fragen wie "Welche Ausstattungspakete oder -merkmale sind lohnenswert?", "Was vermisst ihr?" und gerne auch positive Dinge dürfen hier einfließen. Wie schlägt er sich bei euch im täglichen Leben, auf Langstrecken, Urlaubsfahrten und so weiter? Worauf muss ich achten, wenn ich mir ein Gebrauchtfahrzeug anschaffen möchte?

Vielleicht lässt sich aus diesem Thread irgendwann eine kleine FAQ zum neuen 508 entwickeln.

Liebe Grüße, euer Andy

240 weitere Antworten
Ähnliche Themen
240 Antworten

Ja nur das übliche. Bei mir ist es ja Leasing. Ich kann nicht mehr als 10k im Jahr :)

Aber das mit außen Temperaturanzeige haben sie nicht hinbekommen. Angeblich haben sie keinen Fehler gefunden. Heute schon wieder bei 32 Grad hat es 41 Grad angezeigt. Im Winter stimmt es immer, nur im Sommer gibt es Abweichungen.

Wenn mein Auto derzeit in der Sonne steht, zeigt das Außenthermometer auch 44° und mehr an, obwohl ich weiß, dass es rund 35° sind. Temperaturen müssen im Schatten gemessen werden, damit sie vergleichbar sind.

Themenstarteram 20. Juli 2022 um 19:03

So ist es. Je nachdem, Wonder Temperaturfühler beim 508 sitzt, kann es sein, dass er wenig Fahrtwind abbekommt und die Hitze der Karosserie eine große Auswirkung auf die Werte hat. Meiner musst auch etwas zu viel, wenn er den ganzen Tag in der prallen Sonne stand.

Ach so ok. Das hatte ich noch bei keinem anderen Fahrzeug. Deshalb ist mir das negativ aufgefallen.

Bei einem 54.000 Euro Auto soll ich die Temperaturen im Schatten messen? Okay, das ist mir auch neu. Wenn ein Auto die ganze Zeit in der Sonne steht, sind die Temperaturen immer zu hoch. Aber nach ein paar Minuten Fahrzeit hat bei mir bisher jedes Auto die Temperaturen korrekt angezeigt. Der Löwe liegt immer bis zu 4 Grad darüber. Habe ich wenig Verständnis für. Aber es gibt ja kaum eine Anzeige, die korrekt ist. Selbst die Tankanzeige geht doch nach dem Mond

Leider hast Du meinen Text wohl nicht richtig gelesen oder verstanden.

Temperaturen werden zur Vergleichbarkeit immer mit "im Schatten" angegeben.

Das hat nichts mit Peugeot zu tun. Und wenn Du so sicher bist, dass Dein BMW das besser könnte, bist Du bestimmt auch immer mit einem geeichten Thermometer ums Auto gelaufen und hast geprüft, oder?!

Nimm es mir nicht übel, aber Polemik kann man eigentlich auch nur mit Polemik begegnen...

Zitat:

@508GT schrieb am 24. Juli 2022 um 19:09:53 Uhr:

Bei einem 54.000 Euro Auto soll ich die Temperaturen im Schatten messen? Okay, das ist mir auch neu. Wenn ein Auto die ganze Zeit in der Sonne steht, sind die Temperaturen immer zu hoch. Aber nach ein paar Minuten Fahrzeit hat bei mir bisher jedes Auto die Temperaturen korrekt angezeigt. Der Löwe liegt immer bis zu 4 Grad darüber. Habe ich wenig Verständnis für. Aber es gibt ja kaum eine Anzeige, die korrekt ist. Selbst die Tankanzeige geht doch nach dem Mond

Temperatursensoren sind sehr einfache Bauteile (PT100) und sehr genau. Die von dir beobachteten +4° rühren eher von einem ungünstig gewählten Einbauplatz her.

Tankanzeige ist aufgrund der heute verbautenn zerklüfteten Tankformen immer problematisch, aber linearisierbar. Es ist eigentlich nur die Frage welchem Aufwand ein Hersteller dafür treiben will. Denke eine Ungenauigkeit bei hohem Füllstand ist nicht problematisch. Im Reservebereich sollte es dann aber schon genauer sein. Was nach meinen Erfahrungen aber auch der Fall ist. Wenn meine Nadel auf Rot geht sind laut Handbuch 15% Restvolumen vorhanden. Wenn ich direkt tanke gehtvauch ziemlich genau die richtige Menge bis voll rein. Kleinere Schwankungen liegen dann eher an der unterschiedlich schnellen Abschaltungvder Zsofpistolen bei automatischer Befüllung.

Zitat:

@Frank Special schrieb am 1. August 2022 um 05:25:51 Uhr:

Zitat:

@508GT schrieb am 24. Juli 2022 um 19:09:53 Uhr:

Bei einem 54.000 Euro Auto soll ich die Temperaturen im Schatten messen? Okay, das ist mir auch neu. Wenn ein Auto die ganze Zeit in der Sonne steht, sind die Temperaturen immer zu hoch. Aber nach ein paar Minuten Fahrzeit hat bei mir bisher jedes Auto die Temperaturen korrekt angezeigt. Der Löwe liegt immer bis zu 4 Grad darüber. Habe ich wenig Verständnis für. Aber es gibt ja kaum eine Anzeige, die korrekt ist. Selbst die Tankanzeige geht doch nach dem Mond

Temperatursensoren sind sehr einfache Bauteile (PT100) und sehr genau. Die von dir beobachteten +4° rühren eher von einem ungünstig gewählten Einbauplatz her.

Tankanzeige ist aufgrund der heute verbautenn zerklüfteten Tankformen immer problematisch, aber linearisierbar. Es ist eigentlich nur die Frage welchem Aufwand ein Hersteller dafür treiben will. Denke eine Ungenauigkeit bei hohem Füllstand ist nicht problematisch. Im Reservebereich sollte es dann aber schon genauer sein. Was nach meinen Erfahrungen aber auch der Fall ist. Wenn meine Nadel auf Rot geht sind laut Handbuch 15% Restvolumen vorhanden. Wenn ich direkt tanke gehtvauch ziemlich genau die richtige Menge bis voll rein. Kleinere Schwankungen liegen dann eher an der unterschiedlich schnellen Abschaltungvder Zsofpistolen bei automatischer Befüllung.

Ich hatte schon einige Fahrzeuge in meinem Leben aber mit solchen einfach Mängeln, noch nie. Das ist schon fast lächerlich und ich kann nicht akzeptieren, das ein 54.000 Euro Auto solche Mängel hat. Meiner steht jetzt beim Händler und ich stehe im Regen Austausch mit Peugeot. Der Wagen wurde gründlich gecheckt und die Mängel bestätigt und teilweise sind diese bekannt. Unter anderem ungenaue Temperaturanzeigen, Probleme mit den Sensoren, Fehler Tankanzeige. Ich hoffe, dass ich eine vernünftige Lösung finde. Am liebsten würde ich vom Kauf zurück treten. Kann man drüber lachen aber jeden Tag ärgere ich mich und darauf habe ich keinen Bock mehr.

Zitat:

@508GT schrieb am 18. August 2022 um 23:09:13 Uhr:

Zitat:

@Frank Special schrieb am 1. August 2022 um 05:25:51 Uhr:

 

 

Temperatursensoren sind sehr einfache Bauteile (PT100) und sehr genau. Die von dir beobachteten +4° rühren eher von einem ungünstig gewählten Einbauplatz her.

Tankanzeige ist aufgrund der heute verbautenn zerklüfteten Tankformen immer problematisch, aber linearisierbar. Es ist eigentlich nur die Frage welchem Aufwand ein Hersteller dafür treiben will. Denke eine Ungenauigkeit bei hohem Füllstand ist nicht problematisch. Im Reservebereich sollte es dann aber schon genauer sein. Was nach meinen Erfahrungen aber auch der Fall ist. Wenn meine Nadel auf Rot geht sind laut Handbuch 15% Restvolumen vorhanden. Wenn ich direkt tanke gehtvauch ziemlich genau die richtige Menge bis voll rein. Kleinere Schwankungen liegen dann eher an der unterschiedlich schnellen Abschaltungvder Zsofpistolen bei automatischer Befüllung.

Ich hatte schon einige Fahrzeuge in meinem Leben aber mit solchen einfach Mängeln, noch nie. Das ist schon fast lächerlich und ich kann nicht akzeptieren, das ein 54.000 Euro Auto solche Mängel hat. Meiner steht jetzt beim Händler und ich stehe im Regen Austausch mit Peugeot. Der Wagen wurde gründlich gecheckt und die Mängel bestätigt und teilweise sind diese bekannt. Unter anderem ungenaue Temperaturanzeigen, Probleme mit den Sensoren, Fehler Tankanzeige. Ich hoffe, dass ich eine vernünftige Lösung finde. Am liebsten würde ich vom Kauf zurück treten. Kann man drüber lachen aber jeden Tag ärgere ich mich und darauf habe ich keinen Bock mehr.

Denke ich genau so. Nur wenn man ein Peugeot fan ist, oder einem das Aussehen gut gefällt, kann man so was einfach nicht hinnehmen. Wenn ich so viel Geld ausgegeben hätte, wäre ich auch verärgert.

Bei den Herstellern werden oftmals viele Gleichteile eingesetzt. Vermehrte Berichte über ungenaue Außentemperaturanzeigen sind mir nicht bekannt und ich hatte dies bei meinen Fahrzeugen bisher auch noch nicht.

Kennlinie für den Füllstandsensor ist eigentlich keine große Sache. Wer kennt schon die genaue Funktion. Vielleicht ist es ja so, dass der Füllstand nur beim Motorstart einmalig gemessen wird und die Anzeige dann anschließend den Füllstand über die verbrauchte Menge an Kraftstoff errechnet.

Moin,

Im Kofferraum liegt doch eine Pumpe für die Reifen. Jedoch ist die flasche nicht dabei für den Kompressor stimmst? Wo kann man die Flasche besorgen?

Zitat:

@omeriko schrieb am 7. September 2022 um 13:08:49 Uhr:

Moin,

Im Kofferraum liegt doch eine Pumpe für die Reifen. Jedoch ist die flasche nicht dabei für den Kompressor stimmst? Wo kann man die Flasche besorgen?

Was für eine Flasche?

Willst du mit dem Kompressor Luft in eine Flasche füllen?

Bei der Anleitung ist eine Flasche abgebildet. Ich hab keine Ahnung. Einfach anschließen?

Das ist eine Patrone mit Reifendichtmittel, keine Flasche.

Wirst du wohl beim Peugeot Händler bekommen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. Eure alltäglichen Erfahrungen mit dem neuen Peugeot 508