ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Es zwicken die Bandscheiben. Ersatz bald her! Nur welchen Volvo?

Es zwicken die Bandscheiben. Ersatz bald her! Nur welchen Volvo?

Volvo V70 2 (S)
Themenstarteram 11. August 2019 um 18:36

Hallo in die Runde und vorab Grüße von der Adria.

Es is gerade richtig unangenehm heiß bei uns in Kroatien.

Zum Thema.

Bei der Hi Reise, ca. 550km,haben mich die Bandscheiben gezwickt wie Sau.

Es wurde nach 150km schon richtig unangenehm.

Liegt wohl an der tiefen Sitzposition im V70.

Sitz höher stellen ist bei meinen 192cm auch nicht so richtig ein Option.

Also längerfristig gesehen muss ich mich demnächst um einen Ersatz umsehen.

Schade, da der V70 aktuell tiptop seinen Dienst verrichtet und keinen technischen Grund zur Beanstandung bislang geliefert hat.

Warum auch, als Sauger!

Nur das längere Sitzen bereitet mir schon arge Zustände so das ich baldigst auf eine höhere Position wechseln muss. Ansonsten kann mich die Feuerwehr irgendwann raushebeln.

Nur welche Alternativen hat Volvo im Programm um bei der P26 Plattform zu bleiben?

Bin leider noch nie in einem Xc90 gesessen.

Wäre das so eine Möglichkeit?

Ein Markenwechsel kommt für mich nicht in Frage.

Das ist in Stein gemeißelt.

Hat jemand orthopädische Tipps was die Langstreckentauglichkeit eines Xc90 betrifft.

Sonnige Grüße,

David

Ähnliche Themen
23 Antworten

Spätestens wenn ich das hier lese:

"Ich muss einfach mein Becken mehr nach oben bekommen um die Beine gesünder abwinkeln zu können."

"vor Allem fehlte es an Oberschenkel-Auflage."

wird mir wieder klar, wie unterschiedlich das empfunden wird.

Ich bin letzte Woche 500km mit einem Mazda 5 gefahren (hohe Sitzposition) und es ist mir nicht gelungen eine bequeme Sitzposition zu finden, weil die Beine immer zu stark abgewinkelt waren und die Sitzvorderkante zu sehr in die Oberschenkel drückte ...

In meinem V70II sitze ich dagegen auch auf 1000km noch sehr bequem, vor allem wenn ich die Memory-Funktion des Sitze benutze, um zwei leicht unterschiedliche Sitzpositionen ab und zu abzuwechseln.

Da bleibt wohl wirklich nur eine sehr lange Probefahrt.

Grüße

Martin

Ich fahre einen MY05 S60 und hatte noch nie, nie nie nicht so geile Sitze in einem Auto. Mit der verstellbaren vorderen Wange und allem kann 1 Trillion km fahren und steige aus, als wäre nix gewesen.

Sitzwinkel usw. sind natürlich extrem individuell und wenn jemand irgendwas mit Nerven und Bandscheiben hat, ist das sicher nochmal 3 mal schwieriger.

Wenn es mit so niedrig sitzen nicht geht, dann würde ich mich eher nach einem Bus umschauen.

V-Klasse oder sowas. Da sitzt man schön so drin, wie in der Bahn, Beine stehen quasi auf dem Boden.

Zitat:

@T5-Power schrieb am 12. August 2019 um 19:28:38 Uhr:

Jede Person empfindet Fahr/Sitzkomfort anders, deswegen sind pauschale Empfehlungen sehr schwierig.

Eben, meine Frau findet den Volvo unbequem, ich den Honda...

Und wenn ich jetzt schreibe,das ich in meinem Corsa C von 2003 fast 1400 Kilometer am Stück gefahren bin,wird mir das vermutlich auch Keiner glauben.

Trotz doppeltem Bandscheibenvorfall sitze ich in diesem Wagen mit 1,91 Metern richtig gut und kann auch lange Strecken ohne Schmerzen absolvieren.

Deswegen kann man keine pauschalen Empfehlungen aussprechen.

Themenstarteram 18. August 2019 um 21:32

Zitat:

@T5-Power schrieb am 18. August 2019 um 15:00:11 Uhr:

Und wenn ich jetzt schreibe,das ich in meinem Corsa C von 2003 fast 1400 Kilometer am Stück gefahren bin,wird mir das vermutlich auch Keiner glauben.

Trotz doppeltem Bandscheibenvorfall sitze ich in diesem Wagen mit 1,91 Metern richtig gut und kann auch lange Strecken ohne Schmerzen absolvieren.

Deswegen kann man keine pauschalen Empfehlungen aussprechen.

Ein doppelter schon 2003?

Herrje, wie alt bist Du denn:)

Meine Bestleistung liegt bei Salzburg-Hamburg-Bremerhafen-Salzburg durchgehend.

Und das in einem Lancia Y.

Aber das ist schon Jahre her.

Sitze seit 1995 bzw. Ace of Base und Dr. ALBAN immer in Volvo's.

Die Probleme mit den Bandscheiben liegen aber in meiner Genetik.

Und als großer Mitbürger hat man es in generell nicht leicht, was bequemes Autofahren betrifft.

 

Auf jeden Fall werde ich mir mal einen XC90 schnappen und ihn bei längerer Fahrt aussitzen.

Ich hoffe das bringt neue Erkenntnisse die es möglich machen weiterhin Volvo zu fahren.

Gibt ja nix Anderes.

OK, ein T5 als Multivan hätte schon seinen Reiz. Aber schwer den passenden zu finden.

Gefallen würde auch ein Espace.

Aber einen Franzosen?

Eher nein.

Ein Franzose, nein? Ich hatte vor meinem V40 viele Peugeots, die waren klasse vom Fahrwerk her! Vor allem der 306, der hatte auch richtig gute Sitze, aber an den Volvo kam bisher nix ran.. eigentlich alle Volvos, die ich schon gefahren bin.

Ein Renault??

Bitte nicht.

Klapperkisten mit katastrophalen Spaltmaßen.

Zitat:

@lukavid schrieb am 18. August 2019 um 21:32:56 Uhr

OK, ein T5 als Multivan hätte schon seinen Reiz.

Glaub mir: willst du nicht.

Ich muss so ein Teil beruflich fahren.

Man sitzt wie auf einer besseren Hühnerstiege.

Die Sitze sind eine Zumutung.

Ich 1.88 ...finde darin (also im T5) keinen Platz und erst recht keine anständige Sitzhaltung.

Zudem geht für mich der Sitz nicht weit genug nach hinten zu schieben.

Wenn ich längere Strecken fahre, tut mir immer die rechte Wade weh- weil man so komisch drin sitzt.

Absolut kein Vergleich zu meinem XC90-wo auch 1000 km am Stück kein Thema ist.

Auf die billigste Verarbeitung des Armaturenbrettes mag ich gar nicht weiter eingehen.

Beim W639 (Vito/Viano) kann ich sagen, dass die Comfortsitze hervorragend und die Sitzposition super ist.

:p

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Es zwicken die Bandscheiben. Ersatz bald her! Nur welchen Volvo?