ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Erstwagenkauf

Erstwagenkauf

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 10. Oktober 2018 um 9:02

Hallo,

ich möchte mir einen Golf VII kaufen (durch Probefahrten mit diversen anderen Marken, kam nur noch der Seat Leon in Frage, aber der Golf zieht mich vom Design mehr an und hat auch ein wenig besser auf der Straße gelegen) . Da mein Budget bei knapp 25.000 € liegt und dies mein erstes Auto sein soll, bin ich offen für alle Tipps. Vor allem was die Motorisierung angeht. Außerdem ist es gut zu wissen, welche Assistenzsystem ihr nutzt/empfehlen könnt und welche eher unwichtig sind.

Ich werde mit dem Golf im Jahr knapp 20.000-25.000 km zurücklegen. Da mein Job während meines Studium knapp 40 km entfernt ist und ich in der Woche die Strecke ca. 4 mal fahre werde, ist die Frage, ob sich ein Diesel lohnt, angebracht (denke ich :D)

Vielleicht könnt ihr mir auch Tipps geben, aus was ich beim Autokauf achten soll. Ich lasse mir da beide Optionen offen (Gebrauchtwagen o. Neuwagen).

 

Vielen Dank

51 Antworten
Themenstarteram 10. Oktober 2018 um 12:01

Bei Barzahlung/Überweisung habe ich gelesen, dass man im schnitt 10% Rabatt auf seinen Neuwagen/Gebrauchtwagen bekommt. Ist das realistisch?

Was habt ihr da für Erfahrungen?

So ist es. Zudem der Händler oft vorab bewertet und man die Möglichkeit hat vorher nachzuarbeiten.

Einkaufswagenbeule, Kratzer von Fingernägeln, abgeplatzte Türkante, Kratzer an der Ladekante alles ohne Berechnung.

Marderbiss in der Motorhaubendämmatte 140€, selber für 60€ ausgewechselt, auch erledigt.

Zudem bei Schäden, sogar noch ein Zeitwertabzug vorgenommen wird. Oder sogar alternativ Smart-Repair angewendet wird.

Aber wie gesagt, bei Autocredit alles halb so wild. Dann übernimmt man einfach das Auto, entweder mit Restzahlung oder Anschlussfinanzierung zum festen Wert und dann interessiert der Zustand des Auto keinen!

Rabatt ist immer ein individuelles Angebot, welches man nicht pauschalisieren kann. Ich halte derzeit 11-13 Prozent für realistisch, sofern es keine extra Prämien gibt.

 

Extra Rabatt für Barzahlung/Überweisung kann ich nicht bestätigen.

Zitat:

@Brogsi schrieb am 10. Oktober 2018 um 12:01:52 Uhr:

Bei Barzahlung/Überweisung habe ich gelesen, dass man im schnitt 10% Rabatt auf seinen Neuwagen/Gebrauchtwagen bekommt. Ist das realistisch?

Was habt ihr da für Erfahrungen?

Bei Finanzierung auch mehr … will heißen, hat nichts mit der Zahlweise zu tun. Nur Sonderzinsaktionen können 1-2 % kosten, aber spart eben auch Zinskosten!

Themenstarteram 10. Oktober 2018 um 12:09

@Stefan-RZ

Also egal ob ich finanziere, lease oder überweise?

Was kann ich bei einem gebrauchten an Geld "rausholen". Lohnt es sich während der Probefahrt bei der DREKA das Auto checken zulassen?

Wie @Diabolomk auch schon schrieb, ist der Rabatt in der Regel unabhängig von der Zahlungsweise. Lediglich bei bestimmten Aktionen gibt es eine Händlerbeteiligung, die beispielsweise niedrigere Zinsen bringt. Dann fällt der Rabatt niedriger aus, weil der Händler sich dran beteiligen muss. Dafür hast du dann aber auch niedrigere Zinsen.

 

Wenn du einen Gebrauchten nimmst, gibt es kaum Rabatt. Vielleicht aufm glatten Tausender abrunden und/oder einen Satz Winterreifen.

 

Dekra lohnt bei geprüften Gebrauchten meines Erachtens nicht. VW bietet sogenannte Weltautos an. Dabei handelt es sich um junge Gebrauchte, die unter normalen Umständen gut durchgecheckt sind.

Themenstarteram 10. Oktober 2018 um 12:17

Vielen Dank, damit sind meine Fragen erst einmal geklärt, falls es dann soweit ist, dass ein paar Gebrauchtwagen gefunden und einen Neuwagen zusammen gestellt habe, lasse ich euch es wissen.

Gute Nacht und Grüße aus Neuseeland :)

Deine Antwort