ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Erstwagen

Erstwagen

Themenstarteram 20. Oktober 2020 um 11:18

Ich habe wie schon in einem anderen thread gesagt, dass ich vor kurzen erst meinen Führerschein bekommen habe und jetzt nach nem Auto suche was ich frühestens nächstes Frühjahr fahren möchte.

Ich brauche wie schon berichtet einen einigermaßen zuverlässigen Wagen, der etwas sportlicher ist und 4+ sitze hat.

Ich werde ihn ca 3 Jahre fahren.

Ich dachte zuerst ein bmw e46 oder e90 wäre schön aber das hat sich in dem anderen thread erübrigt, das dies eine unvernünftige Entscheidung wäre solange es kein schlapper Angebot ist.

Bisschen PS sollte es haben sprich 90+ da ich gerne sportlicher fahre und aktuell mit dem q3 meines Vaters übe (200PS)

Ich tendiere zurzeit eher zum Civic Bj 95-05 entweder 110 ps oder 120/125

Habe aber vor kurzem vom Ford Fiesta-/ Focus-ST gehört und dachte mir das dies perfekt wäre.

SPORTLICH, humaner Verbrauch und realistischer Preis.

Ich weiß die 150 PS sind vielleicht etwas krass als Anfänger aber ich würde gerne mal eure Meinung hören.

Budget ca 1000€ - 5000€

Mit freundlichen Grüßen

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@pico24229 schrieb am 20. Oktober 2020 um 12:30:55 Uhr:

Definitv nicht das ganze Budget verballern, lieber erstmal recht günstig.

Und auf jeden Fall ein Auto kaufen was dir wirklich zusagt, nicht irgendeinen Kompromiss. Man ist nur einmal jung!

Später hast du deutlich höhere Kosten im Leben und auch weniger Spass an Autos.

Totaler Blödsinn! Und keine Kompromisse ist echt ein super Tipp, ganz besonders für einen Fahranfänger, und so wie es klingt wahrscheinlich noch einen der jung ist und bei Mama und Papa lebt und noch selbst kaum bis nichts im Leben erreicht hat. Irgendwie sind heutzutage die alten und universellen Tugenden, wie erstmal klein anfangen, gut Autofahren lernen und etwas Bescheidenheit im Allgemeinen aus der "Mode" geraten. Was für Welt...

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten
Themenstarteram 27. Oktober 2020 um 7:08

Zitat:

@A_Benz schrieb am 27. Oktober 2020 um 06:44:52 Uhr:

Der 1.8er dreht nett, da kann man schon etwas Spaß mit haben

Deswegen gefällt mir ja Honda so sehr, da der innerorts nur 8.8l schluckt wegen VTEC.

Genau richtig findet der Vater, niedriger Verbrauch, Spaß weil der ja dreht und trotzdem snicker zu schnell beschleunigt.

Man findet sogar Hondas beim Honda händler mit Haufen Ausstattung und unter 100000km.

Aussehen gewöhnungsbedürftig aber nicht schlimm.

Themenstarteram 27. Oktober 2020 um 7:09

Zitat:

@Traktor_Thomas schrieb am 27. Oktober 2020 um 07:08:28 Uhr:

Zitat:

@A_Benz schrieb am 27. Oktober 2020 um 06:44:52 Uhr:

Der 1.8er dreht nett, da kann man schon etwas Spaß mit haben

Deswegen gefällt mir ja Honda so sehr, da der innerorts nur 8.8l schluckt wegen VTEC.

Genau richtig findet der Vater, niedriger Verbrauch, Spaß weil der ja dreht und trotzdem snicker zu schnell beschleunigt.

Man findet sogar Hondas beim Honda händler mit Haufen Ausstattung und unter 100000km.

Aussehen gewöhnungsbedürftig aber nicht schlimm.

Wenn ich dann auch mal Bock hab kann man den ja für 14 PS mehr chipped lassen.

Entgegen der vorherrschenden Meinung bin ich der Ansicht, dass man sich als Fahranfänger durchaus einen Fiesta ST 150ps als Erstwagen zulegen kann. Das Auto hat ABS, ESP und einige Airbags. Noch dazu ist es ein normaler Saugmotor. Ich bin den gleichen Motor mit 5 PS weniger eine Zeit lang in einem Focus MK2 Sport gefahren und da ist Mal gar nichts dran was einen Fahranfänger überfordern sollte. Ich habe meinen Führerschein bereits vor 10 Jahren schon in einem Golf GTD gemacht und dementsprechend war alles was ich mir als Anfänger danach leisten konnte recht langweilig, gerade die Saugmotoren und damit meine ich auch bspw einen e46 320i 170ps 6 Zylinder den ein bekannter zu der Zeit fuhr. Die Leistungsentfaltung passiert halt über das Drehzahlband und wenn man den Wagen nicht bis dahin dreht, hat man auch die entsprechende Leistung nicht.

Man kann sich als Anfänger auch mit 60 oder 70ps mit 150 auf der Landstraße gegen einen Baum setzen.

Themenstarteram 27. Oktober 2020 um 10:15

Muss mich noch einmal berichtigen, als 1. Wahl wäre jetzt der 1.8 Civic VIII mit maximal 150000km <6500€, als 2. der Fiesta ST 150 bis 160000km <4500€ und als andere Alternativen sowas wie der Honda Civic 6-7 <3000€ oder einfach ein Golf 4 1.6

...was nach 3.000 Eur für den ersten Service nach 4 Monaten geradezu schreit...

Themenstarteram 27. Oktober 2020 um 19:05

Zitat:

@ZiKla schrieb am 27. Oktober 2020 um 10:49:41 Uhr:

...was nach 3.000 Eur für den ersten Service nach 4 Monaten geradezu schreit...

Was meinst du?

Der Civic 8?

Deine Antwort
Ähnliche Themen