ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. erstes Leasingfahrzeug - Übergangsversicherung für aktuelles Auto und abweichender Halter?

erstes Leasingfahrzeug - Übergangsversicherung für aktuelles Auto und abweichender Halter?

Themenstarteram 9. November 2020 um 17:36

Hallo zusammen,

mein aktueller Wagen ist über meinen Vater zugelassen und ich bin der hauptsächliche Nutzer, da er eine hohe SF Klasse hat, Sonderkonditionen kriegt und er den Vertrag nicht benötigt. Versicherung ist die LVM.

Nun habe ich erstmalig, auch aufgrund der Sonderkonditionen, ein Fahrzeug über meinen Vater geleast (d.h. alle Kosten trage ich, aber er ist Leasingnehmer) - Wagen kommt in Q1 2021.

Nun stellen sich mir noch ein paar Fragen:

1. Vertrag ist eh schon mit VK 300€/TK150€ und auch die Deckungssummen sind den Anforderungen des Leasinggebers genügend. Ich würde jetzt noch eine GAP Absicherung dazu buchen, sonst dürfte doch eigtl. nichts weiter nötig sein, oder?

2. Mein jetziges Fahrzeug kann ich natürlich erst verkaufen, wenn der andere da ist. Ist aus eurer Erfahrung eine Doppelbelegung eines Vertrags bei der LVM möglich - wenn ja für welchen Zeitraum?

3. Eigentlich wollte ich meinen Vertrag bei der LVM dieses Jahr kündigen. Das Leasing Angebot war aufgrund der extrem guten Konditionen eine "spontane" Entscheidung. Vor dem Hintergrund der beiden o.g. Fragen ist ein Wechsel vermutlich nicht empfehlenswert, oder? Könnte mir vorstellen, dass man bezüglich Doppelbelegung auf das Wohlwollen der Versicherung angewiesen ist.

Vielleicht könnt ihr mir dazu was raten - ggf. ist es ja auch anders sinnvoller und ich bin auf dem falschen Weg.

Danke!

Ähnliche Themen
9 Antworten

Ruf die LVM an

Themenstarteram 9. November 2020 um 18:41

grundsätzlich naheliegend, habe ich auch schon probiert heute, war aber keiner bei meiner Niederlassung erreichbar ;-)

Und da ich immer noch überlege zu wechseln, dachte ich frage ich hier mal parallel nach. Vielleicht hat ja jemand mit einer anderen Versicherung sowas schon mal durch.

Ich kann dir nur sagen, wie das bei der HUK ist.

Da wird in der Zeit wo 2 Fahrzeuge auf einem Vertrag laufen, das günstigere mit SF 1/2 und das andere mit dem aktuellen SF in diesem Zeitraum berechnet

Themenstarteram 9. November 2020 um 20:26

Das hilft schon mal weiter, da die Huk24 auch einer der möglichen Kandidaten ist. Weißt du auch, wie lange zwei Fahrzeuge über einen Vertrag laufen können. Meinen Megane 3 RS zu verkaufen könnte durchaus etwas länger dauern

Bei Service-Versicherern bis zu 4 Wochen, bei Billigversicherern eher nicht...

Wenn es länger dauert, kann man gleich einen neuen Vertrag mit SF4 neu beginnen.

In deinem Fall würde ich halt mit SF4 für das neue Fahrzeug beginnen und den hohen SF nach Verkauf des bisherigen Autos auf das neue übertragen lassen.

Muss aber alles dein Vater als VN haben

Zweitwageneinstufung SF 4 ? Dazu sollten Sie nähere Informationen liefern. Laut Tarifbestimmungen wird ein Zweitwagen immer mit SF 1/2 eingestuft. Alles andere sind Sondereinstufungen, die bei einem Wechsel der Gesellschaft nie weitergegeben werden.

Im Übrigen hat die LVM eine Service-Nummer in der Zentrale: Die Rufnummer, 0 weglassen und die Nebenstelle 4828

Es gibt eine verbesserte ZWR mit SF4 für Fahrer über 23.

Ob die LVM das hat, keine Ahnung. Da er eh mit der HUK24 liebäugelt, da geht sowas

Themenstarteram 10. November 2020 um 12:07

Ich habe heute meinen Ansprechpartner bei der LVM erwischt. Bis zu 4 Wochen wird der neue Wagen mit der gleichen SF wieder der aktuelle (in meinem Fall "20") auf dem gleichen Vertrag mit versichert. Danach wird automatisch ein Zweitvertrag für das neue Fahrzeug begonnen wo eine Sondereinstufung auf SF4 möglich sei. Angebot für den neuen Wagen kriege ich heute.

Ich denke, bevor ich mir dann auch noch den Versicherungswechsel antue bleibe ich nächstes Jahr bei der LVM. Gerade bei solchen "Sonderfällen" habe ich gerne einen Ansprchpartner vor Ort.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. erstes Leasingfahrzeug - Übergangsversicherung für aktuelles Auto und abweichender Halter?