ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Erster Intervall-Service

Erster Intervall-Service

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 22. Juli 2013 um 13:26

Hey Leute,

ich fahre einen Polo 6R EZ 06/2012 und bei dem war heute das erste mal nach 13 Monaten Intervall-Service fällig.

Öl hab ich selbst mitgebracht wurde auch korrekt ins Scheckheft eingetragen.

Jedoch wurde auch ein Wechsel des Staub und Pollenfilters eingetragen, (die Rechnung hab ich noch nicht, die kommt erst noch per Post).

Jetzt hab ich das Gefühl, dass ich evtl. abgezockt werde. Ist denn der Wechsel vom Pollenfilter vorgeschrieben für den Intervall-Service (nicht Inspektionsservice der kommt erst nach 3 Jahren)?

MFG

Ähnliche Themen
78 Antworten
am 22. Juli 2013 um 13:39

Zitat:

Jetzt hab ich das Gefühl, dass ich evtl. abgezockt werde. Ist denn der Wechsel vom Pollenfilter vorgeschrieben für den Intervall-Service (nicht Inspektionsservice der kommt erst nach 3 Jahren)?

Bei mir wurde der Filter auch nach einem guten Jahr gewechselt und ich habe darauf sogar Wert gelegt.

Geht es Dir um gesparte 44 Euro, oder was ?

Dann hättest Du halt gesagt, dass Du den Filter behalten willst, bis er nur Dreck ausspuckt ... :(

Themenstarteram 22. Juli 2013 um 13:44

Naja 44 Euro ist ja auch kein Dreck.

Ich wurde ja gar nicht gefragt ob er gewechselt werden soll, wurde einfach gemacht.

Ich denke auch nicht, dass es nötig war, hab erst wenig km drauf.

Die Frage ist halt ob es vorgeschrieben ist von VW, dass das beim Intervallservice gemacht wird, oder ob ers einfach so gemacht hat.

 

Ist das was zum Leistungsumfang des 1. Intervall-Service gehört bei VW nicht im Serviceheft aufgeführt?

Hast du da schon nachgeschaut oder sollen das andere für dich tun?

am 22. Juli 2013 um 13:53

Zitat:

Die Frage ist halt ob es vorgeschrieben ist von VW, dass das beim Intervallservice gemacht wird, oder ob ers einfach so gemacht hat.

Wenn die Werkstatt wegen Scheibenwischer und Pollenfilter bei Dir anrufen müsste, dann bräuchten die 'ne Standleitung.

Sag' halt das nächste mal, dass Du kein Scheibenwaschwasser, keinen Luftdruck, keine Schweibenwischer und keinen Pollenfilter gemacht bekommen willst.

Und auch sonst nichts.

Am besten nur den Stempel. Das ist dann aus Deiner Sicht preiswert und aus meiner zu teuer. :rolleyes:

Also bei mir steht im Serviceheft, das der Pollenfilter alle 30.000km oder nach 2 Jahren gewechselt wird.

Aber wechseln würd ich auf jeden fall jährlich, ist ja nicht nur der Dreck der sich im Filter sammelt, sondern auch davor und bevor der anfängt zu müffeln lieber etwas früher wechseln.

Gibt nix schlimmeres als ne stinkende Lüftung oder dauerbeschlagende Scheiben im Winter

 

MFG

am 22. Juli 2013 um 14:08

Zitat:

Also bei mir steht im Serviceheft, das der Pollenfilter alle 30.000km oder nach 2 Jahren gewechselt wird.

Aber wechseln würd ich auf jeden fall jährlich, ist ja nicht nur der Dreck der sich im Filter sammelt, sondern auch davor und bevor der anfängt zu müffeln lieber etwas früher wechseln.

Gibt nix schlimmeres als ne stinkende Lüftung oder dauerbeschlagende Scheiben im Winter

Ich hatte nach einem guten Jahr auch die 30.000

Und ja exakt, ich will lieber früher als später wechseln. ;)

Themenstarteram 22. Juli 2013 um 14:18

Zitat:

Original geschrieben von Li-La-Lu

Ist das was zum Leistungsumfang des 1. Intervall-Service gehört bei VW nicht im Serviceheft aufgeführt?

Hast du da schon nachgeschaut oder sollen das andere für dich tun?

Ich weiß nicht obs bei mir im Serviceheft aufgeführt ist, da mein Polo ein Reimport ist und das Serviceheft somit unlesbar für mich ist. Gegoogelt hab ich nur leider nichts gefunden, also bleibt mir nur noch die Möglichkeit hier zu fragen.

Zitat:

Original geschrieben von langas

Wenn die Werkstatt wegen Scheibenwischer und Pollenfilter bei Dir anrufen müsste, dann bräuchten die 'ne Standleitung.

Die hätten lediglich fragen müssen, ich hab dort gewartet.

Zitat:

Original geschrieben von langas

Sag' halt das nächste mal, dass Du kein Scheibenwaschwasser, keinen Luftdruck, keine Schweibenwischer und keinen Pollenfilter gemacht bekommen willst.

Und auch sonst nichts.

Ich will den Filter ja haben, aber nur wenn davon die Garantie abhängt, bzw von VW für den Intervall-Service vorgeschrieben ist.

@Torra

max. 30.000km bzw 2 Jahre oder genau? Also fällt das laut deinem Serviceheft unter Intervall-Service oder nicht?

Hast du auch einen 6R mit Longlife Service?

@all

würdet Ihr auch wechseln wenn man recht wenig fährt, <10.000km pro Jahr?

Zitat:

Original geschrieben von Torra

Also bei mir steht im Serviceheft, das der Pollenfilter alle 30.000km oder nach 2 Jahren gewechselt wird. ...

Dann würde ich an dem TE seiner stelle die 44€ reklamieren. Ein neuer Filter ist ja jetzt drin. :D

Und zu der Werkstatt wäre mein Vertrauen jetzt nur noch eingeschränkt vorhanden.

am 22. Juli 2013 um 14:24

Zitat:

Also bei mir steht im Serviceheft, das der Pollenfilter alle 30.000km oder nach 2 Jahren gewechselt wird.

Nur mal, dass ich das auch verstehe :

Das Auto war ja in der Werkstatt, WEIL ein Service fällig war.

Und diese 30.000 und 2 Jahre gelten ja nur, wenn man kein Kurzstrecken-Quäler-Heini ist.

Aber wenn man sonst keine Probleme hat ... :cool:

Themenstarteram 22. Juli 2013 um 14:28

Zitat:

Original geschrieben von langas

Zitat:

Also bei mir steht im Serviceheft, das der Pollenfilter alle 30.000km oder nach 2 Jahren gewechselt wird.

Nur mal, dass ich das auch verstehe :

Das Auto war ja in der Werkstatt, WEIL ein Service fällig war.

Und diese 30.000 und 2 Jahre gelten ja nur, wenn man kein Kurzstrecken-Quäler-Heini ist.

Jetzt gehst du aber davon aus, dass der Filter doch zum Intervall-Service dazu gehört oder wie?

 

Dieses ganze Geschreibe nützt doch nichts wenn wir den aktuellen KM-Stand nicht kennen

Wieviel km hat er gelaufen ?

Hat er die 30Tkm fast voll,dann ist der Wechsel fällig

Mußte er zum Service weil er fast nur kurze Strecken gelaufen und damit nur sehr wenig km auf dem Tacho hat.Dann solltest du besser auf festen Intervall mit jährlichen Ölwechsel umstellen.Dann wird der Filter erstmalig nach 2 Jahren gewechselt

Zum LongLife Intervall-Service gehört auch der Wechsel des Pollenfilter

 

Zitat:

Original geschrieben von polo486

 

Ich weiß nicht obs bei mir im Serviceheft aufgeführt ist, da mein Polo ein Reimport ist und das Serviceheft somit unlesbar für mich ist. Gegoogelt hab ich nur leider nichts gefunden, also bleibt mir nur noch die Möglichkeit hier zu fragen.

Du hättest vielleicht direkr bei Abgabe deines PKW vor Ort Fragen sollen. Wenn ich was nicht verstehe, dann frag ich vorher........und nicht danach :rolleyes:

Sorry....Doppelpost wegen Hitze ;)

Ich kenne es auch nur so, dass der Filter beim Longlife-Intervallservice gewechselt wird. Von daher war das wohl schon korrekt so.

Wenn du das nicht möchtest, müsstest du das vorher sagen, wobei ich normalerweise bei der Auftragsannahme schon gefragt wurde.

Und ja, 44 Euro finde ich auch ziemlich teuer, zumal es echt kein Akt ist das kurz selbst zu machen.

Ich sehe aber grad ich hab das letzte Mal auch 43 Euro bezahlt, dachte eigentlich es wäre etwas günstiger gewesen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen