ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Erster Eindruck Raceland Gewinde Fahrwerk

Erster Eindruck Raceland Gewinde Fahrwerk

VW Golf 2 (19E)
Themenstarteram 10. Dezember 2007 um 19:02

Hallo Leute!

Habe mir mal auf der Essen Motor Show ein Raceland Gewindefahrwerk zum ausprobieren gekauft.

Natürlich weiss ich um die Probleme/Gerüchte/Geschichten bei solchen Fahrwerken, will es jedoch selber ausprobieren. Keine sorge habe Notfalls noch mein Koni Fahrwerk :).

Am nächsten Tag nach dem Besuch der Messe war das Fahrwerk verbaut und ich muss ehrlich sagen, das es mich vom Fahrgefühl total überrascht hat. Obwohl das empfindungs sache ist, fährt es sich meiner meinung nach wirklich sehr angenehm und bleibt dabei trotzdem straff. Die Dämpfer sind etwas weicher als Koni und die gesammte Abstimmung ist etwas weicher als ein Komplettfahrwerk von Waitec. Obwohl es noch "billiger" ist als ein FK Fahrwerk fährt es sich 100 mal besser.

Im Grossen und Ganzen hat es mich fürs erste sehr Überrascht - Positiv Überrascht.

Jetzt muss sich das Fahrwerk auf längere Zeit beweisen z.B. in Ausdauer des Materials und in Service der Händler/Hersteller.

Bin sehr gespannt wie lange das Fahrwerk zu gebrauchen ist und werde bei auftauchenden Problemen wieder schreiben.

 

MfG Kris :)

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 10. Dezember 2008 um 21:02

So hallo Leute :)

Nach einem nun 1nem Jahr kann ich immer noch keine mängel an meinem Raceland Gewindefahrwerk feststellen.

Es fährt sich immer noch sehr gut - nicht zu hart - nicht zu weich. Das einzige was ich meinem Fahrwerk gegönnt habe waren neue Domlager Hinten.

Natürchlich kann ich kein Metalogisches Gutachten der Dämpfer vorlegen oder etwas über deren Inhalt sagen aber allein vom Fahrgefühl und vom Aussehen her kann ich keine Mängel feststellen. Wenn irgend etwas nicht in ordnung währe würde ich es merken da bin ich eigentlich sehr feinfühlig :)

Natürlich vertrete ich auch die Meinung das man sich lieber was ordentliches kaufen sollte - hätte ja auch lieber ein EIBACH Gewindefahrwerk ^^- aber das kann ich mir nicht mal so aus dem Ärmel schütteln.

Also mein Fazit bis JETZT - es muss nicht alles schlecht sein, was günstig ist.

Grüsse Kris

172 weitere Antworten
Ähnliche Themen
172 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von El_Loco

ja nen eibach, koni oder h&r würd ik ja auch gern ham, aber als student kann man sich dat net eben ausm ärmel schütteln, wie su so schön sagst.

Das geht schon ;)

wie??? haste etwa nen weg gefunden, sowas ausm ärmel zu schütteln??? bringst du es mir bei??

:D

sparen

Themenstarteram 21. Januar 2009 um 20:36

Bin mit dem Fahrwerk nach wie vor sehr zufrieden.

Es hat mir keine Probleme bereitet und fährt sich immer noch gut.

Sobald Probleme oder Mängel auftreten sollten werde ich es sofort posten :)

Grüsse Kristopher

meins kommt auch die tage bei mir an...kommt anscheinend vom hersteller selbst bzw dessen online vertrieb. kostenpunkt: 159€ +11€ versand von belgien. da kann man nur zufrieden sein...:D

Zitat:

Original geschrieben von c-o-b

sparen

So siehts aus...

Oder bin ich als Student mit nem Fahrwerk eines namhaften Herstellers einer der letzten meiner Art? Ich denk ja fast nicht ;)

also ich kann nur sagen, wenn man öfters mal im sommer ein bisschen durchs allgäu brettert, so diese kleinen kurvigen sträßchen, die auch ab un zu gemeine boden-unebenheiten aufweisen, dann weiß man warum ein KW bspw. einfach 800 euro in der verzinkten version kostet, und warum es sein geld wert ist. wenn man mal dieses fahrverhalten auf eine extremsituation im "normalen" Verkehr überträgt, kann sich also der mehrpreis von 600 euro schon lohnen. auch wenn man student ist (bin ja selber einer von der sorte :D )

 

meine meinung. allerdings sollte man dann seinen geliebten golf auch länger als 2 jahre behalten, sonst lohnt es sich echt nicht. ;)

gruß

am 23. Januar 2009 um 2:33

hallo allso ich hab das raceland gewindefahrwerk seit 4 jahre in meinen golf und es gibt nichts zu sagen is immer noch top wie am anfang bin sehr zufrieden damit mfg

SO mal schauen wie die sind xD

hab mir eben welche für meinen golf 4 gekauft

am 4. Mai 2009 um 19:26

Ich hab in meinem 2er jetzt seit 2 Monaten das Raceland GW-FW drin.

Bin bis jetzt sehr zufrieden, hat sich alles super einstellen lassen, ist zwar etwas hart aber genug Restkomfort ist noch vorhanden.

Wenn es jetzt mind. 2Jahre ohne Schäden hält hat haben sich die 169€ voll ausgezahlt.

 

So long.

hab meins vor 2 wochen ca. endlich eingebaut, und bin vollkommen zufrieden. zum komfort kann ich nur sagen, es ist super. schaukelt nicht so sehr wie des ausgelutschte alte fahrwerk vom golf :D

vom komfort her kann ich nur gutes berichten. ich finde es ganz und garnet zu hart...gibt deutlich härteres. meiner meinung nach ists noch zu weich...;)

muss nur noch die gummi puffer vom dom hinten austauschen, dann ists glaubsch auch bissel hörter. manschmal spürt man schon die harten schläge, wenn nen dickes schlagloch auftaucht aber so an sich absolut top und lässt sich super fahren. meins ist nun eingefahren, hat sich net gesetzt oder so und demnächst gehe ich nochmal die achse einstellen lassen, da des auto auf einmal wieder leicht nach links zieht.

mal so an die leute dies fahren: ist das normal, das des sich leicht nach links rechts rumschaukelt, wenn extreme bodenwellen auftauchen? wenn ich dursch sehr unebene straßen fahre schaukelt das auto leicht hin und her. hab nur mein ausgelutschtes fahrwerk als referenz und nen anderes auo zum gegentesten habsch grad net. glaub des ist normal..liegt wohl an der straße? aber auf ebener straße liegt der wagen wie nen brett und lässt sich net da runter bewegen..:D einfach super für den preis das beste was man bekommen kann meiner meinung nach. jetzt nur noch schön die höhe einstellen und dann passts. was doof ist, das nur ein einstellschlüssel dabei ist. wenn man den unteren ring zum kontern hochschrauben will, muss man sich da mit hilfsmitteln behelfen oder irgendwo nen 2ten schlüssel besorgen.......also des einstellen ist etwas fummelig.....aber denke mal normal für nen gewindefahrwerk. ich würde empfehlen, die sturz/spurschrauben vorne, sprich die montageschrauben und hinten die schrauben neu zu kaufen und zu ersetzen. ist ne sache von 10-15€ (13 etwas habsch bezahlt) und man ist aufa sicheren seite.

mal sehen wie sich das in paar tausend kilometern mehr so fährt. ca. 1000km hats schonmal runna.

 

p.s.: jetzt bemerke ich wie weich der sitz im auto ist. ich hüpfe hoch und runna bei bodenwellen, weil der so krass weich federt der sitz...:D

so...soviel zu dem fahrwerk :)

Euer El Loco

ja, sind sicher spitzen-fahrwerke. bei dem preis haben die auch sicher high-tech-entwicklung rein gesteckt.

das 'aufschaukeln' kommt wohl eher vom fahrwerk als von der strasse ;-) genau...

 

...was manche studenten sich an deutscher sprache schwer tun... ich bin fassungslos....

Zitat:

Original geschrieben von Jenzen

ja, sind sicher spitzen-fahrwerke. bei dem preis haben die auch sicher high-tech-entwicklung rein gesteckt.

das 'aufschaukeln' kommt wohl eher vom fahrwerk als von der strasse ;-) genau...

 

...was manche studenten sich an deutscher sprache schwer tun... ich bin fassungslos....

na sieh ma der sache net so pesimistich ins auge. deutsche sprache hat mit nem studium nix zu tun. ich kann auch hochdeutsch sprechen, jedoch ist das viel zu aufwendig immer alles zu umschreiben. vor allem dann wenn ich net weiss wie man es schreibt/nennt...oder erklärt ;)

das teurere fahrwerke besser sind hat nie jemand bezweifelt. ich habe ja gesagt, das es für den preis super ist. klar ist ein eibach, billstein oder koni besser. bei den grundfunktionen tut sich da aber nix. und die hauptfunktion ist eben das federn und ausgleichen der bodenwellen bzw verhindern des nickens beim bremsen. als schmankerl wie der bayer so schön sagt legen die hersteller bei den teuren noch so sachen wie härteverstellung und veredelte gewinde bei, damit das FW länger haltbar ist bzw. eingestellt werden kann. das einige hersteller mist verkaufen, was nicht am ersteller liegen muss, sondern auch am händler liegen kann, weil er eventuell falsch gelagert hat. wie auch immer, der ewige streit darum, das günstige schlechter sind als teure geht einem echt aufn kecks. dann geht doch alle nimmer zu aldi und kauft euch doch keine pc's mehr dort. für den preis ok, aber wer high-end will muss auch high-end bezahlen. für otto normal reicht das günstige.

Euer El Loco

am 6. Mai 2009 um 10:08

Also, ich hatte auch ma n raceland drin... des war allerdings übel hart und lange gehalten hat es auch nicht, nach nem halben Jahr oder so, hab ich zufällig entdeckt, dass die gewindehülse gerissen war. weiß nicht wie schlimm das im endeffekt war, aber hab es lieber ausgetauscht. und werd mir auch sicher nie wieder sowas holen... wollte damals nämlich noch bei denen anfragen, ob es vllt ne ersatzhülse gibt, hab aber nirgends ne adresse oder irgendwas von denen gefunden ^^

naja... vllt sind sie inzwischen besser, das war glaub 2006...

viel glück ;)

am 9. Juni 2009 um 1:13

Kommt das Raceland GWF vormontiert, also einbaufertig (abgeesehen von den Domlagern)?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Erster Eindruck Raceland Gewinde Fahrwerk