ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Erste Erfahrungen

Erste Erfahrungen

Themenstarteram 8. Dezember 2008 um 10:35

Am 04.12. habe ich "meinen" Insignia übernehmen können ...

Edition 2.0 CDTI, 160 PS

Argonsilber Metallic

AFL

AGR-Sitze

18" Reifen

Parkpilot

Bluetooth Handyvorbereitung

Vollwertiges Reserverrad (sollte man auf keinen Fall bestellen!!! siehe unten)

Das Auto ist insgesamt wirklich überzeugend geworden!

- sportliches, modernes Design (der Wagen ist ein "Hingucker")

- kräftiger, kultivierter Motor

- gute Fahreigenschaften

- sehr gute Geräuschdämmung (geringe Innegeräusche)

- sehr gute Sitze

- Innenraumdesign und Material sehr ansprechend

- gute Freisprechanlage (keine Klagen von Gesprächspartnern, dass man nicht gut verstanden wird)

Ein paar Details sind aus meiner Sicht aber auch "nicht ganz zu Ende" gedacht bzw. geplant worden:

- Außenspiegel (starke Verschmutzung bei Regen, Design "höher als breit")

- Kofferraum-Höhe (es fehlen sämtliche Hinweise, dass der Kofferraum deutlich kleiner wird, wenn man das Reserverrad bestellt)

- "Multifunktionsdisplay" zwischen Tacho und Drehzalmesser (Entwicklungsstand 199x ???)

- Kupplungs- und Bremspedal ragen relativ weit in den Fußraum, d.h. man muss den Fuß relativ weit bewegen

Gesamteindruck: echt überzeugend!!!

 

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von A4300PS

Der Wagen sieht optisch viel zu aggressiv aus.

Für jemanden, der selbst einen A4 fährt, hast Du wohl schon lange keine Fabrikate dieser Marke gesehen, oder?! Beim Thema Aggressionen macht doch den Ingolstädtern momentan niemand was vor! :p

Zitat:

Aus meiner Sicht ist der Wagen für junge Leute konzipiert, die ein günstiges "möchtegern" Mittelklasse Auto fahren wollen.

Hä? Wieso möchtegern!? Der Insignia ist definitiv MITTELKLASSE. Hast wohl im Nörgelrausch die Wörter Mittelklasse und Oberklasse durcheinander gebracht. Aber zum Glück wissen die schlauen User in diesem Forum genau auf was Du eigentlich anspielen wolltest. Tja - das ging deutlich daneben... :rolleyes:

Zitat:

Also Finger weg ...

Genau dieser Satz trifft auf Dich zu und endet mit

"von der Tastatur, wenn man eigentlich nichts zu sagen hat"!

Vielen Dank,

der Winkelhause

193 weitere Antworten
Ähnliche Themen
193 Antworten

Hi Ralf,

einfach ruhig bleiben, es nützt doch nichts!

Laß uns lieber freuen auf unsere Autos.

Gruß

Volker - CDTI

So langsam wird es hier echt OT.

Mann mann mann, es geht hier um Autos.

Ich gönne A4300PS von Herzen sein Auto. Ist ja schön, daß er eine Freude daran hat. Bedenklich ist nur, daß er sich schon nach seinem Auto nennt, aber wer bin ich, um hierüber ein Urteil zu fällen.

Ja, ich liebe Autos und finde sie faszinierend. Ja, ich liebe es, ein schnelles Auto sportlich über Landstraßen zu heizen. Ja, ich fahre trotzdem einen Astra G Caravan 1,7CDTI, Bj. 03 mit 80 PS. Warum? Weil er saumäßig praktisch ist, für seine Leistung und seine technischen Voraussetzungen abartig gut fährt, seit 110 tkm völlig problemlos Dienst tut und deshalb ein super Kauf war.

Was ich einfach nur bedenklich finde ist, wenn man es nötig hat, sich über sein Auto (oder das Auto, was man fährt) zu definieren. Da sollte man sich einfach mal über sein Ego Gedanken machen.

Ach ja, zum Thema Opelfahrer und Hauptschulabschluß: Seit 2003 mit Anwaltszulassung.

Daß der Insignia nicht so schnell ist wie ein 300 PS A4 bestreitet auch keiner. Er kostet aber auch nur halb so viel. Es gibt einfach Menschen, die einen guten Reisewagen zu einem guten Preis wollen. Und dafür gibt es gerade wenig bessere Angebote als den Insignia. Das ist eigentlich die ganze Geschichte.

Wer 10% mehr Performance will und dafür bereit ist, 30% mehr Geld auszugeben, der darf das gerne tun.

Also, wir nehmen jetzt alle unsere Blutdrucktropfen und haben uns wieder lieb!

Peace,

cone-A

am 5. März 2009 um 15:35

...schöne Ansage Cone-A !

Vor allem der Hauptschüler mit Anwaltszulassung hat mir imponiert !

Ich könnte das weiterführen: Dipl. -Vers.-Fachwirt...

Mein Bruder: Dr.med. dent.

Meine Schwester: Dipl.-Ing. für Versorgungstechnik...

Gruß

Ralf

Zitat:

Original geschrieben von cone-A

So langsam wird es hier echt OT.

 

Also, wir nehmen jetzt alle unsere Blutdrucktropfen und haben uns wieder lieb!

Peace,

cone-A

..................das ist doch mal eine vernüftige ansage............

Aber das mit dem Opa-Auto habe ich noch lesen können / dürfen / müssen .... :cool:

63 der Besteller haben sich ja im entsprechenden Thread "geouted":

  • bis 25 : 4
  • bis 35 : 20
  • bis 45 : 27
  • bis 55 : 9
  • über 55 : 3

Demnach also gerade mal 12 im "besten Oma- und Opa-Alter" ...

 

Habe fertig.  ;)

Zitat:

Original geschrieben von Ralf49124

...schöne Ansage Cone-A !

Vor allem der Hauptschüler mit Anwaltszulassung hat mir imponiert !

Ich könnte das weiterführen: Dipl. -Vers.-Fachwirt...

Mein Bruder: Dr.med. dent.

Meine Schwester: Dipl.-Ing. für Versorgungstechnik...

Gruß

Ralf

Na na nicht angeben!

Mein Bruder ist Dr. Ing. -- fährt aber auch 530 BMW

Es wäre absurd ein Fahrzeug einer bestimmten Personengruppe zuzuordnen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen