ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Erste Erfahrungen

Erste Erfahrungen

Themenstarteram 8. Dezember 2008 um 10:35

Am 04.12. habe ich "meinen" Insignia übernehmen können ...

Edition 2.0 CDTI, 160 PS

Argonsilber Metallic

AFL

AGR-Sitze

18" Reifen

Parkpilot

Bluetooth Handyvorbereitung

Vollwertiges Reserverrad (sollte man auf keinen Fall bestellen!!! siehe unten)

Das Auto ist insgesamt wirklich überzeugend geworden!

- sportliches, modernes Design (der Wagen ist ein "Hingucker")

- kräftiger, kultivierter Motor

- gute Fahreigenschaften

- sehr gute Geräuschdämmung (geringe Innegeräusche)

- sehr gute Sitze

- Innenraumdesign und Material sehr ansprechend

- gute Freisprechanlage (keine Klagen von Gesprächspartnern, dass man nicht gut verstanden wird)

Ein paar Details sind aus meiner Sicht aber auch "nicht ganz zu Ende" gedacht bzw. geplant worden:

- Außenspiegel (starke Verschmutzung bei Regen, Design "höher als breit")

- Kofferraum-Höhe (es fehlen sämtliche Hinweise, dass der Kofferraum deutlich kleiner wird, wenn man das Reserverrad bestellt)

- "Multifunktionsdisplay" zwischen Tacho und Drehzalmesser (Entwicklungsstand 199x ???)

- Kupplungs- und Bremspedal ragen relativ weit in den Fußraum, d.h. man muss den Fuß relativ weit bewegen

Gesamteindruck: echt überzeugend!!!

 

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von A4300PS

Der Wagen sieht optisch viel zu aggressiv aus.

Für jemanden, der selbst einen A4 fährt, hast Du wohl schon lange keine Fabrikate dieser Marke gesehen, oder?! Beim Thema Aggressionen macht doch den Ingolstädtern momentan niemand was vor! :p

Zitat:

Aus meiner Sicht ist der Wagen für junge Leute konzipiert, die ein günstiges "möchtegern" Mittelklasse Auto fahren wollen.

Hä? Wieso möchtegern!? Der Insignia ist definitiv MITTELKLASSE. Hast wohl im Nörgelrausch die Wörter Mittelklasse und Oberklasse durcheinander gebracht. Aber zum Glück wissen die schlauen User in diesem Forum genau auf was Du eigentlich anspielen wolltest. Tja - das ging deutlich daneben... :rolleyes:

Zitat:

Also Finger weg ...

Genau dieser Satz trifft auf Dich zu und endet mit

"von der Tastatur, wenn man eigentlich nichts zu sagen hat"!

Vielen Dank,

der Winkelhause

193 weitere Antworten
Ähnliche Themen
193 Antworten
am 6. März 2009 um 11:47

Also wer den aktuellen Passat mit dem Insignia vergleicht, vergleicht einen recht altbacken daherkommenden Wagen mit einem Wagen, der ein Design der Superlative aufweist....:p

Sicher wird der neue Passat dann auch wieder "aktueller" aussehen.

Zum Audi kann man ja nun wirklich nur eins sagen: agressiver geht die Front wohl kaum noch !

Der Insignia kommt sportlich, elegant, bullig daher, also alles was man will :):cool:

Bin grundsätzlich absoluter Audi Fan, wenn man sich allerdings mal die Innenräume anschaut, dann ist es beim Audi so, dass man sagt, o.k., da sind halt die Instrumente usw.... Ist zwar schön, aber den Ahaa-Effekt, den hat man beim Insignia absolut. Bei dem stimmt einfach alles, man fühlt sich einfach nur wohl, das Design ist der Hammer, innen und außen.

Wenn man dann mal den A4 Avant Diesel vergleichbar zum Insignia ST 160 PS Diesel ausstattet (habe mal so gut wie es geht verglichen), dann bekommt man beim Audi

- weniger PS (143 zu 160)

- kein AFL

- kleineren Innenraum im Fond

für sage und schreibe rund 14.000 EUR mehr !!!!!!

Bei Opel sind rund 20% Rabatt drin, Audi gibt vielleicht 10%, nicht mehr. Dann geht die Scheere noch weiter auseinander. Wem das das Audi-Emblem wert ist, bitte schön, wenn er mit weniger Technik "leben kann".

Habe mich daher auch gegen die neue E-Klasse entschieden. Sicherlich schöner Wagen, aber fing der E 220cdi noch bei ca. 36.000 an und war bei 47.000 gut ausgestattet, geht es nun mit einem 350er Diesel mit Automatik erst bei 51.000 überhaupt los, wenn auch mit 230 PS. Dann ist aber noch nichts drin. Also schätze mal rund 60-65.000 muss man anlegen (Limousine!). Im Vergleich zu 41.300 EUR für meinen Insignia ST nicht akzeptabel.

Ich habe zwar meinen Insignia noch nicht, aber beim Probefahren sind mir einige Sachen als zumindest "überarbeitungswürdig" aufgefallen.

- Warum wurde auf den Mulfifunktionsknopf als Hauptfunktion eine recht unnütze FUnktion wie die manelle Freqzenzeinstellung gelegt ? Kann man dies ändern ? Kann ich nicht nachvollziehen, da dies eine der kaum benötigten Funktionen ist. Warum liegt dort nicht die Auswahl der Sender oder was anderes ?

- Warum kann man an der Konsole zwar per Drehknopf auch das Navi steuern, dort aber nicht den Knopf drücken (zur Auswahl) wie am Multifunktionsknopf ?

- Warum reagiert die Stummstaltung am Lenkrad verzögert ?

- Das "Multifunktionsdisplay" ist tatsächlich äußerst spärlich. Da bin ich von meiner E-Klasse anderes gewöhnt (z.B. eff. Fahrtzeit usw.).

Wem ist das auch aufgefallen ?

Abgesehen von diesen "Kleinigkeiten" ist der Wagen einfach der Hammer !!!!

am 6. März 2009 um 13:06

Zitat:

Original geschrieben von A4300PS

mein Auto kann man schlecht vergleichen. Ich fahre einen A4 quattro V6 Diesel mit 300 Ps und ca. 587 NM (SKN Tuning).

VMAX bei über 260 km/h.

Ich finde es auch das viele ruhiger werden müssten und bis 3 Atmen sollten.

GGGÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄHHHHHHHNNNNN:o:o:o:o

am 6. März 2009 um 13:08

Zitat:

Original geschrieben von A4300PS

ich hab nur meine Meinung geäußert die zum Teil mit technischen Daten belegt werden kann. Was ist daran schlimm?

So würde ich auch nie meinen A4 mit einem Porsche vergleichen.

Das sind nun mal Welten.

Vorallem was will ich mit einem Auto, wo ich demnächst den Service bei ATU oder Pitstop machen darf. Schließlich sind die Tage von Opel gezählt.

GGGGÄÄÄÄÄÄÄÄHHHHHHHNNNNNN:o:o:o:o

am 6. März 2009 um 13:08

Zitat:

Original geschrieben von A4300PS

@Ralo64Und Du solltest erst mal lernen bis 3 zu zählen!

Ah, also ne super Schw...verlängerung!

 

qualifizierte Äußerungen! Deinen Beitrag würden die Leute bei www.hautschueler-online.de sehr gerne aufnehmen. :D

GGGGGÄÄÄÄÄÄÄHHHHHHHNNNNNNN:o:o:o:o

Zitat:

Original geschrieben von Basilisk71

Zitat:

Original geschrieben von A4300PS

ich hab nur meine Meinung geäußert die zum Teil mit technischen Daten belegt werden kann. Was ist daran schlimm?

So würde ich auch nie meinen A4 mit einem Porsche vergleichen.

Das sind nun mal Welten.

Vorallem was will ich mit einem Auto, wo ich demnächst den Service bei ATU oder Pitstop machen darf. Schließlich sind die Tage von Opel gezählt.

GGGGÄÄÄÄÄÄÄÄHHHHHHHNNNNNN:o:o:o:o

Hallo Basilisk71

Thema ist hier schon beendet worden -- Den Jungen gibs nicht mehr!

CDTI

am 6. März 2009 um 13:09

Zitat:

Original geschrieben von A4300PS

ich will Euch doch die Augen öffnen.:rolleyes:

SSSSCCCCCHHHHHHNNNNNNAAAARRRRCCCCCCHHHH;);););)

Auf so ne Schnarchnase wie Dich hat die Opel Welt gewartet.

Zitat:

Original geschrieben von silberstuermer

- Warum kann man an der Konsole zwar per Drehknopf auch das Navi steuern, dort aber nicht den Knopf drücken (zur Auswahl) wie am Multifunktionsknopf ?

Du mußt den silbernen Ring, der den Drehknopf umgibt, drücken!

Finde ich zwar auch ein bißchen doof, ist aber nun einmal so!

Wolfgang

 

am 6. März 2009 um 14:21

Zitat:

Original geschrieben von Wolle1895

Zitat:

Original geschrieben von silberstuermer

- Warum kann man an der Konsole zwar per Drehknopf auch das Navi steuern, dort aber nicht den Knopf drücken (zur Auswahl) wie am Multifunktionsknopf ?

Du mußt den silbernen Ring, der den Drehknopf umgibt, drücken!

Finde ich zwar auch ein bißchen doof, ist aber nun einmal so!

Wolfgang

o.k. verstanden.....werde es mal probieren, wenn der Wagen da ist...:):)

am 7. März 2009 um 0:02

Sehe das genauso.Vermute mal den Typ will selbst im Audi-Forum keiner mehr haben.Wer soviel Schwachsinn und unqualifizierten Mist verbreitet ist sebst eines Audifahrers nicht würdig.Alter,ich geb dir mal ein Tip : Probiers doch mal bei Matchbox oder Bruder!!!!Da sind Personengruppen von 1+ bis 6 Jahre.Die verstehen vielleicht dein Gesabbel.Die armen Kinder:eek:

Zitat:

Original geschrieben von Karliheinzel

Zitat:

Original geschrieben von ConvoyBuddy

Jungs, langsam runterkühlen! ;)

Es lohnt sich nicht, sich über so einen %#$&§ aufzuregen!

Insignia miesmachen lassen? NEVER !

Jo,jo Fred,Du hast schon recht.

Aber bei soviel Schwachsinn fällt es schon schwer gewisse Ansichten zu übergehen,aber mich kotzt es einfach an das man die Situation von Opel derart ausnutzt und weiter auf die Wunde haut.

Schade das man nicht weiß wie alt diese Lästertaschen sind,

welchen Beruf sie ausüben,auch nicht abhängig von der Automobil- industrie sind,was wissen die eigentlich schon über Autos ???

Langsam runterkühlen wie Du sagst ist manchmal schon recht schwer,jedenfalls für mich alten Hasen,soviel Dummheit wie hier im Insignia Forum kommt mir selten unter,bei anderen Marken geht es recht zivilisierter zu,aber es macht wohl einigen immer wieder recht viel Spaß,schlichtweg zu stänkern !

Zum anderen ist es ja auch so,hier im MT findet ein Austausch statt,schön das es so etwas überhaupt gibt wenn einer Probleme mit seinem Fahrzeug hat und Rat sucht,ist eine tolle Sache,aber was gegen Opel abgeht,daß ist nicht normal !!!

Schöne Grüße n.B.

am 8. März 2009 um 11:22

So. ich bin meinen Insignia 2.0 Turbo nun 2 Tage gefahren.

Ich kann nur sagen: Ein top Auto!!!

Gegenüber meinem vorherigen(4-jährigen) Astra H 2.0Turbo sind das Welten. Alles fühlt sich viel edler und "gehobener" an. Die Türen schliessen satt. Den Motor hört man fast gar nicht. Die Sitze(keine AGR) sind super komfortabel. Die Bedienung des Infotainment ist super einfach und intuitiv. Das 7" Display ist klar zu sehen. Auch bei Sonneneinstrahlung! Der elektr. Kofferraumdeckel ist sehr praktisch(Einkaufstaschen) und kommt auch noch cool rüber(...oder vielleicht auch prollig?...naja...).:cool:

Die ersten beiden Tage fuhr ich im Regen. Ich war gespannt auf "die soooooo schnell verschmutzten Aussenspiegel". Dies kann ich jedoch nicht bestätigen! Sie verschmutzen m.M. nicht mehr als beim Astra. Super froh bin ich über den (nachträglich) bestellten Parkpilot!! Den Heckabschluss sieht man überhaupt nicht. Auch mit dem USB Anschluss funktioniert alles bestens. Der 8GB Stick wird problemlos bei jedem Start erkannt.

Das einzige was mich ein wenig stört ist, das man links neben dem Kupplungspedal ein bisschen zu wenig Platz um den Fuss abzustellen hat. Naja, aber wenn das das einzige ist...:D

So und nun noch die versprochenen Bilder...

am 8. März 2009 um 11:25

noch eins

am 8. März 2009 um 11:26

noch eins..

am 8. März 2009 um 11:27

weitere folgen...

Zitat:

Original geschrieben von U.R.S.

weitere folgen...

Sollst Du drohen? :D

Spass beiseite, sieht klasse aus, Dein neues Schätzchen! :)

Und nicht französisch parken! ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen