ForumKia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ersatzteilelieferung...ein Witz, oder?

Ersatzteilelieferung...ein Witz, oder?

Themenstarteram 16. November 2009 um 16:02

Unser Ceed steht mit einem Schaden am

Zylinderkopf(durch Gasbetrieb) in der

Kia-Vertagswerkstatt. Ventile,Stössel etc. sind

seit dem 6. Nov. 09 bestellt und sollen erfreulicherweise

schon morgen (17.11.) geliefert werden.

D.H. das Fahrzeug steht Sage und Schreibe wegen

der Lieferzeit von Kia seit über einer Woche sinnlos

in der Werkstatt. Wir sind begeistert, da Geschäftsfahrzeug.

Das nennen wir Service, den man absolut nicht braucht

und dem deutschen Servicegedanken Vorschub leistet.

Wer hat ähnliche Erfahrungen ???

Beste Antwort im Thema

wirklich gasfest ist eigentlich kein normaler Benzinmotor. Man braucht im wesentlichen gehärtete Ventile und Ventilsitzringe, außerdem ein Steuergerät mit auf Gasbetrieb spezialisierter Software. Alles andere sind nun mal faule Kompromisse, der Motor läuft zwar auch irgendwie, aber der Verbrauch ist viel zu hoch, oft macht das Steuergerät Probleme, weil es mit der Gemischaufbereitung nicht klar kommt und wer dem Motor Höchstleistungen zumutet wie etwa Vollgasfahrten, der erlebt halt irgendwann eine böse Überraschung! Ich fahre auch einen KIA Ceed SW 1,6 CVVT, wollte auch Gasumbau, hab es aber dann sein lassen wegen der vielen Probleme, welche andere haben. Echte Amortisationszeit ca. 6 - 8 Jahre, aber wenn dann noch eine teure Reparatur kommt, zahlt man letztendes drauf!

18 weitere Antworten
18 Antworten

Wo die Kiste zusammengebastelt wird ist egal, ein Kia ist nunmal ein Koreaner, genauso wie Mercedes ein deutscher ist, trotz Produktionsstandorten in den USA oder gar Brasilien. Wo die Teile herkommen ist auch schnuppe, ausserdem habe ich noch auf keinem Kia Teil Made in Germany gelesen, dafür so ziemlich alle sonstigen Länder, das ist aber auch bei anderen Herstellern nicht so viel anders, kommt auch fast alles aus dem Ausland.

Zitat:

Original geschrieben von farmer1

...., ausserdem habe ich noch auf keinem Kia Teil Made in Germany gelesen...

ich schon!

selbst am opirus sinds ca 40 Kg aus Deutschland.

Hallo, wir hatten/haben das gleiche Problem mit den Ventilen. Mich würde nun mal interessieren ob du denn Schaden bezahlt bekommst. Macht das die Werkstatt auf Garantie ??? Ich hoffe es für dich. Wir sind nämlich deswegen vor Gericht und es zieht sich schon seit Februar. Und bei uns hat es auch 8 Wochen gedauert bis der Fehler erstmal gefunden und dann behoben war. :-)

Zitat:

Original geschrieben von farmer1

Wo die Kiste zusammengebastelt wird ist egal, ein Kia ist nunmal ein Koreaner, genauso wie Mercedes ein deutscher ist, trotz Produktionsstandorten in den USA oder gar Brasilien. Wo die Teile herkommen ist auch schnuppe, ausserdem habe ich noch auf keinem Kia Teil Made in Germany gelesen, dafür so ziemlich alle sonstigen Länder, das ist aber auch bei anderen Herstellern nicht so viel anders, kommt auch fast alles aus dem Ausland.

Also, auf meinem Motorsteuergerät ist ein Aufkleber, da steht: "Bosch made in Germany", auf den Stoßdämpfern hab ich, glaub ich, "Sachs" gelesen, und den Reifen steht "Michelin"; Radio und Instrumente sind angeblich Siemens/VDO, also auch "Made in Germany".

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ersatzteilelieferung...ein Witz, oder?