ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Ersatz für Clarion DXZ578RUSB Radio

Ersatz für Clarion DXZ578RUSB Radio

Themenstarteram 30. Dezember 2018 um 8:46

Hallo zusammen

Ich würde mir gerne ein neues Radio für meinen Golf 3 zulegen. Derzeit ist ein Clarion DXZ578RUSB verbaut. Das ist jetzt aber schon 12 Jahre alt und hat mittlerweile so seine Macken. Der Schieber zum weiter skippen funktioniert nicht mehr und es geht manchmal an und dann direkt wieder aus. Das wiederholt sich dann ein paar mal und dann geht es.

Von der Bedienung und der Lesbarkeit des Displays war ich jetzt auch nicht so begeistert, sodass ich gerne von Clarion Abstand nehmen würde. Auch weil die Coax Lautsprecher der selben Marke mich nicht wirklich mit Ihrer Haltbarkeit überzeugt haben, auch wenn sie klanglich top sind.

Welches Radio eines anderen Herstellers könnt ihr mir da empfehlen? Mein Clarion hat 6 Chinch Ausgänge. Zwei für HT/MT, zwei für die Kickbässe und zwei für den Sub. Läuft natürlich alles über die Endstufe. Auch wichtig wäre mir Bluetooth. Hat mein jetziges Radio auch nicht.

Eine weitere Frage wäre noch: Lohnt sich DAB+? Habe leider keine Ahnung davon.

Ähnliche Themen
14 Antworten

Was willst Du denn ausgeben und wie lange willst Du den Golf fahren.....für VW gibt es ja doch einiges an Alternativen

Themenstarteram 7. Januar 2019 um 19:21

Also das Clarion hat damals 300 Euro gekostet. Was muss man denn so ausgeben für etwas Vergleichbares.

Ich möchte den Golf noch sehr lange fahren. Ist ein Liebhaberfahrzeug

Würd mir mal die Produkte von Alpine anschauen, DAB würde ich nach Möglichkeit mal Probe hören, aber im Radio läuft meist eh nur Mist bzw. überall das Gleiche, da macht Internetradio vom Smartphone streamen mehr Sinn in meinen Augen.

Um DAB+ wird ein Riesen Hype gemacht, allerdings kommt die Netzabdeckung da nicht im Ansatz hinterher. Internetradio ist da in der Tat die bessere Wahl.

Zum Thema Vergleichbarkeit:

Du bekommst heute im 1-Din Bereich schon deutlich mehr fürs Geld als damals.

Ich hab zum Beispiel für 140€ ein Clarion CZ702e (gibts nicht mehr) vor 5 Jahren gekauft.

Das hatte schon Laufzeitkorrektur, 5 Band EQ, 6k Pre-Outs und Aktivweichen für ein 3 Wege System (oder 2 Wege + Sub). Die Features waren früher deutlich teureren Radios vorbehalten.

Zudem ließt es USB Sticks, kann über Bluetooth mit dem Handy verbunden werden und Aux-in hats auch noch. Vieles davon gab es früher gar nicht gepaart mit einer so guten Audio Ausstattung.

Den Nachfolger gibt's derzeit noch günstiger: https://www.idealo.de/.../4010980_-cz703e-clarion.html

Hochwertiger wäre das hier: https://www.idealo.de/.../3127290_-deh-80prs-pioneer.html

Leider kenne ich mich bei den neueren nicht mehr so gut aus. Seit dem Wechsel auf das Clarion hab ich aufgehört nach anderen Radios zu suchen.

Falls du keinen DSP benötigst, gibt es sicherlich auch andere Radios mit gewünschter Ausstattung für noch weniger Geld.

https://www.amazon.de/.../B01M15IT8Z

Ich hatte mit diesen Gerät sehr gut Erfahrung im Xsara Citroen.

Was sehr gut ist,Tiefpassfilter,35.000 Farben die man mischen kann und für jede Funktion-also Radio grün,Handy rot ect. auswählen kann.Der Bass ist genial,man kann die hinteren LS seperat als Woofer schalten und positionieren also unterm Amaturenbrett,Mitte oder Heck.Frag mich nicht wie das geht,es geht und kommt auch ohne Verstärker satt rüber.

Leider hab ich das Auto nicht mehr,der C5 kann mit seiner originalen Anlage etwas mehr was mir wichtig ist-Sound.

Andreas

Themenstarteram 12. Januar 2019 um 21:00

Wie gesagt läuft bei mir sowiso alles über die Endstufe. Also Laufzeitkorrektur und die 5 Kanäle sind mir schon wichtig. Bluetooth sollte auch mit dabei sein

Themenstarteram 15. Januar 2019 um 8:03

Zitat:

@iheartmazda schrieb am 11. Januar 2019 um 18:45:42 Uhr:

Zum Thema Vergleichbarkeit:

Du bekommst heute im 1-Din Bereich schon deutlich mehr fürs Geld als damals.

Ich hab zum Beispiel für 140€ ein Clarion CZ702e (gibts nicht mehr) vor 5 Jahren gekauft.

Das hatte schon Laufzeitkorrektur, 5 Band EQ, 6k Pre-Outs und Aktivweichen für ein 3 Wege System (oder 2 Wege + Sub). Die Features waren früher deutlich teureren Radios vorbehalten.

Zudem ließt es USB Sticks, kann über Bluetooth mit dem Handy verbunden werden und Aux-in hats auch noch. Vieles davon gab es früher gar nicht gepaart mit einer so guten Audio Ausstattung.

Den Nachfolger gibt's derzeit noch günstiger: https://www.idealo.de/.../4010980_-cz703e-clarion.html

Hochwertiger wäre das hier: https://www.idealo.de/.../3127290_-deh-80prs-pioneer.html

Leider kenne ich mich bei den neueren nicht mehr so gut aus. Seit dem Wechsel auf das Clarion hab ich aufgehört nach anderen Radios zu suchen.

Falls du keinen DSP benötigst, gibt es sicherlich auch andere Radios mit gewünschter Ausstattung für noch weniger Geld.

Das Pioneer DEH-80PRS gefällt mir prinzipiell sehr gut. Aber ich lese dort nirgends was von 5 Chinch Anschlüssen. Lediglich 4 mal 50 Watt. Wie kann ich das an meine 5 Kanal Endstufe anschließen?

Was bedeutet DSP?

Zitat:

@Barryblue schrieb am 11. Januar 2019 um 15:35:02 Uhr:

Um DAB+ wird ein Riesen Hype gemacht, allerdings kommt die Netzabdeckung da nicht im Ansatz hinterher. Internetradio ist da in der Tat die bessere Wahl.

...Wenn du in Hinterweiselharing lebst schon.

Generell aber funktioniert das wunderbar. Klang ist um Welten besser als bisheriges.

 

Zitat:

@Künne schrieb am 15. Januar 2019 um 08:03:27 Uhr:

 

Das Pioneer DEH-80PRS gefällt mir prinzipiell sehr gut. Aber ich lese dort nirgends was von 5 Chinch Anschlüssen. Lediglich 4 mal 50 Watt. Wie kann ich das an meine 5 Kanal Endstufe anschließen?

Was bedeutet DSP?

Der interne Verstärker hat 4 Kanäle mit je 50 (maximal) Watt. So, wie die meisten Radios. Es hat Cinch Kanäle für Vorne, hinten und für sub. Auch das ist standard für diese Klasse.

DSP = Digital Sound Prozessor.

Das Pioneer spielt in der Profi-Liga mit. Wird auch gerne für Sound Quality Wettbewerbe eingesetzt.

Du kannst alles über das Radio einstellen, sogar Equalizer für Links und Rechts getrennt einstellbar. Zudem die Laufzeitkorrektur und Aktivweichen für die Cinchausgänge, was nicht nur für Vorne + Hinten + Sub, sonder theoretisch auch für Hochtöner, Mitteltöner und Kickbässe/Tieftöner eingestellt werden kann. Das Clarion kann das meiste davon auch und reicht m.M.n. auch aus, um gut Musik zu hören. Das Pioneer kann an der einen oder anderen Stelle einfach noch etwas mehr und sieht etwas hochwertiger aus.

Sind also beide für das Geld aller erste Sahne.

Themenstarteram 16. Januar 2019 um 21:21

Okay vielen Dank

Dann werde ich mich glaube ich für das Pioneer entscheiden :)

Themenstarteram 17. Januar 2019 um 6:56

Habe mir mal dieses Video angesehen

https://www.youtube.com/watch?v=sfBLx8OPgM0

Jetzt ist mir einiges klarer. Gefällt mir sehr gut. Vorallem die Funktion mit dem Richtmikrofon

Denke ich werde das Radio dann bei Amazon bestellen.

https://www.kenwood.de/.../?view=details

ist in meinem Golf 4 drinnen und bin seid bald vier Jahren sehr zufrieden damit

Themenstarteram 19. Juni 2019 um 16:34

Zitat:

@Künne schrieb am 17. Januar 2019 um 06:56:50 Uhr:

Habe mir mal dieses Video angesehen

https://www.youtube.com/watch?v=sfBLx8OPgM0

Jetzt ist mir einiges klarer. Gefällt mir sehr gut. Vorallem die Funktion mit dem Richtmikrofon

Denke ich werde das Radio dann bei Amazon bestellen.

War dann nach dem Kauf auf einmal leider nicht mehr lieferbar...

Mal sehen, muss jetzt erstmal zum TÜV. Danach kümmere ich mich um das Radio

Deine Antwort
Ähnliche Themen