ForumXC90 2, S90 2, V90 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Erklärung „halberDrehzahlmesser“im ECO Modus

Erklärung „halberDrehzahlmesser“im ECO Modus

Volvo S90 P
Themenstarteram 21. Juli 2019 um 14:31

Hallo

Ich verstehe den Sinn und Zweck von dem „halben Drehzahlmesser„ im ECO Modus nicht.

Das einzige was klar ist wenn der Elch „segelt“ aber alles andere macht kein Sinn.

Irgendwie hat die ganze Anzeige nichts mit dem Spritverbrauch zu tun.

Beim beschleunigen verstehe ich das noch halbwegs. Da steigt die Nadel nach rechts an. Wenn ich vom Gas gehe fällt sie wieder bis zum „Segeln“

Wenn ich Bremse steigt sie auch. Irgendwie Sinnfrei

Wenn ich vor der Ampel dann Manuel runterschalte um mehr zu verzögern steigt die Nadel auch. Auch Sinnfrei

 

Wie ist die Funktionen zu verstehen ?

 

 

Beste Antwort im Thema

Der Diamant zeigt an, wo hoch der bei der gewählten Geschwindigkeit zu erwartende Verbrauch ist - Bist Du mit der Nadel dann links davon bist Du effizenter unterwegs, rechts davon heisst Du verbrauchst mehr kraftstoff als nötig. Das kann je nach Fahrsituation (berg, Beschleunigen) normal sein.

Segeln ist Dir ja klar, die Erklärung von Stelen ist in dem Kontext auch logisch, bremst Du mit de Brese vernichtest Du die Bewegungsenergie ungenutzt, der Motor verbaucht nach wie vor Kraftstoff.

Manuelles Schalten im Eco Betrieb ist relativ sinnfrei mEn.

Generell kann man sagen, dass durch starken BEschleunigen oder Abbremsen (statt Ausrollen) eben immer die Verbrauchsanzeige über den Diamant ansteigt

61 weitere Antworten
Ähnliche Themen
61 Antworten

Hast Du schon einen B5?

Wenn nicht ist bremsen und per Motor verzögern IMMER Energieverschwendung und die Anzeige stimmt

Der Diamant zeigt an, wo hoch der bei der gewählten Geschwindigkeit zu erwartende Verbrauch ist - Bist Du mit der Nadel dann links davon bist Du effizenter unterwegs, rechts davon heisst Du verbrauchst mehr kraftstoff als nötig. Das kann je nach Fahrsituation (berg, Beschleunigen) normal sein.

Segeln ist Dir ja klar, die Erklärung von Stelen ist in dem Kontext auch logisch, bremst Du mit de Brese vernichtest Du die Bewegungsenergie ungenutzt, der Motor verbaucht nach wie vor Kraftstoff.

Manuelles Schalten im Eco Betrieb ist relativ sinnfrei mEn.

Generell kann man sagen, dass durch starken BEschleunigen oder Abbremsen (statt Ausrollen) eben immer die Verbrauchsanzeige über den Diamant ansteigt

Korrekt, aber blöd ist das trotzdem. Ich würde von der Anzeige gerne "lernen" und nicht nur belohnt oder belehrt werden. Kurzum, es bräuchte noch die Darstellung von Vergleichswerten, wie zum Beispiel der Motordrehzahl. So ist die Anzeige eher ein Gimmick.

Nicht nachvollziehbar finde ich wie immer, dass das Segeln zu einem Restverbrauch von 1 bis 2,x Litern führt, gehe ich in den Schubbetrieb, also einfach vom Gas, steht der Momentanverbrauch auf 0,0. Insofern ist häufiges Segeln nicht effizienter. Obwohl natürlich sehr angenehm, ich liebe es zu "coasten". :)

Erklärt wird das ja immer damit, dass der Motor beim Auskuppeln davon ausgeht, dass es gleich wieder losgeht, also weiter "gefüttert" wird. Im Schubbetrieb findet tatsächlich kein Verbrauch statt. Ist auch bei manueller Schaltung so.

Vorsicht, Vorsicht:

1) Wenn Du segelst nutzt das Fahrzeug -die vorher durch Spritzufuhr aufgabaute- kinetische Energie komplett. Bremst Du mit dem Motor, dann bremst Du halt und verwandelst diese Energie in überflüssige Bewegungsenergie im Motor. Der im Leerlauf drehende Motor verbraucht in der Zeit weniger, als Du durch das früher wieder Gas geben müssen beim bremsen per Motorbremse aufwenden müßtes. Er fährt also segelnd sparsamer.

2) Noch sparsamer werden die B5 werden, denn die können den Verbrenner dank Mini-Zusatz-Akku auch komplett ausmachen. Bei Dir läuft er weiter, da kein ausreichender Stromspeicher da ist und bei den heutigen Monsterstromverbrauchern wäre dann ratzfatz der Starter-Akku platt.

Zitat:

@p.com schrieb am 23. Juli 2019 um 16:47:10 Uhr:

Korrekt, aber blöd ist das trotzdem. Ich würde von der Anzeige gerne "lernen" und nicht nur belohnt oder belehrt werden. Kurzum, es bräuchte noch die Darstellung von Vergleichswerten, wie zum Beispiel der Motordrehzahl. So ist die Anzeige eher ein Gimmick.

Nicht nachvollziehbar finde ich wie immer, dass das Segeln zu einem Restverbrauch von 1 bis 2,x Litern führt, gehe ich in den Schubbetrieb, also einfach vom Gas, steht der Momentanverbrauch auf 0,0. Insofern ist häufiges Segeln nicht effizienter. Obwohl natürlich sehr angenehm, ich liebe es zu "coasten". :)

Erklärt wird das ja immer damit, dass der Motor beim Auskuppeln davon ausgeht, dass es gleich wieder losgeht, also weiter "gefüttert" wird. Im Schubbetrieb findet tatsächlich kein Verbrauch statt. Ist auch bei manueller Schaltung so.

Du hast das "nicht nachvollziehbare" doch selbst erklärt. Beim Segeln läuft der Motor im Leerlauf weiter und verbraucht Kraftstoff, im Schubbetrieb wird kein Kraftstoff eingespritzt, also auch nichts verbraucht.

Die Eco-Anzeige ist eben ein Gimmick. Was sie anzeigt kann sich ein Fahrer mit ein wenig Erfahrung auch selbst denken.

Grüße vom Ostelch

Nein lieber Ostelch, ist etwas überholt. Als die Schubabschaltungen rauskamen fand man die total toll, inzwischen wird in Eco-Trainings wieder ausgekuppelt.

Stelen hat es wirklich exakt und gut verständlich beschrieben. Ich vermute, dass den meisten Autofahrer nicht bewusst ist, welche Energievernichtung beim Bremsen stattfindet, egal ob Motorbremse oder Betriebsbremse.

Vielleicht sollte besser das vernichtete Spritäquivalent angezeigt werden, als die 0,0l Momentanverbrauch.

Könnte allerdings zu mehr Auffahrunfällen führen ...

Zitat:

@stelen schrieb am 23. Juli 2019 um 17:28:25 Uhr:

Nein lieber Ostelch, ist etwas überholt. Als die Schubabschaltungen rauskamen fand man die total toll, inzwischen wird in Eco-Trainings wieder ausgekuppelt.

Wird im Schubbetrieb Kraftstoff verbraucht oder nicht? Meines Wissens nicht. Also zeigt der Momentanverbrauch "0". Dass das kein Weg ist, verbrauchsgünstig zu fahren, sondern da eher das Rollenlassen mit ausgekuppeltem Motor im Leerlauf besser ist, stand ja hier nicht zur Debatte. Es ging um die Beobachtung, die p.com geschildert hat.

 

Grüße vom Ostelch

@Ostelch - wir „brauchen“ dich echt beim nächsten SGGGT im Sauerland (diesmal nach dem Erst-SGGGT 2006 wieder bei mir). Dann lernst du den stelen auch (ein-)zu-schätzen. ;););)

 

OnT: Ich habe mir dieses Ecodingens übrigens bisher nur sehr rudimentär zu eigen gemacht. Sicher hole ich nicht den bestmöglichen Verbrauch raus, aber ein paar Grundlagen und ein gutes Popometer reichen meinem Abspruch.

Zudem nutze ich den T8 eh auch oft nicht artgerecht. :D

 

Zitat:

@gseum schrieb am 23. Juli 2019 um 21:56:48 Uhr:

@Ostelch - wir „brauchen“ dich echt beim nächsten SGGGT im Sauerland (diesmal nach dem Erst-SGGGT 2006 wieder bei mir). Dann lernst du den stelen auch (ein-)zu-schätzen. ;););)

 

OnT: Ich habe mir dieses Ecodingens übrigens bisher nur sehr rudimentär zu eigen gemacht. Sicher hole ich nicht den bestmöglichen Verbrauch raus, aber ein paar Grundlagen und ein gutes Popometer reichen meinem Abspruch.

Zudem nutze ich den T8 eh auch oft nicht artgerecht. :D

Ich schätze stelen im Großen und Ganzen, vor allem seine Berichte zum T8. Eben hat er nur was anderes verstanden als ich gemeint habe.

 

Grüße vom Ostelch

Zitat:

@gseum schrieb am 23. Juli 2019 um 21:56:48 Uhr:

@Ostelch - wir „brauchen“ dich echt beim nächsten SGGGT im Sauerland (diesmal nach dem Erst-SGGGT 2006 wieder bei mir). ...

Wann, wie wo?

Suaerland ist nicht mal soooo weit weg von mir.

Gibst einen Thread dazu, den ich übersehen habe?

Wie segelt denn ein XC90 D5 aus 2015?

MfG Paule

@BANXX - ich schreib dich mal an. Das wird nicht ganz öffentlich sein, da es bei mir zu Hause stattfindet. ;)

Alles gut ich hatte OE wirklich falsch verstanden, im Kern sind wir uns wohl einig: Motorbremse -wie jeder Bremsvorgang- = Energieverschwendung

Das SGGGT wird ja eh ein Geheimtreffen, sind ja kaum noch Volvos bei ....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Erklärung „halberDrehzahlmesser“im ECO Modus