ForumV40 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. V40 2
  6. Erfahung T3 mit 98 oder mehr Oktan ?

Erfahung T3 mit 98 oder mehr Oktan ?

Volvo V40 2 (M/525)
Themenstarteram 12. Febuar 2013 um 10:01

Hallo Volvisti

Das dichte Schneetreiben, drängt mich an den Bildschirm.... Deshalb die vielen neuen Themen, alle denken darüber ... Ich frage :D

Was gebt ihr eurem T3 zu trinken ? Normal Benzin oder 98 Oktan und mehr?

Ich weiss, dass ist ein ewiges Thema, bei meinem T6 lass ich bei leerem Tank und dem Wissen eine lange AB Strecke vor mir zu haben häuffig mal 98 Oktan oder mehr in den Tank. Geschadet hat es nicht, und der Subjektive Eindruck ist auch dass der Verbrauch geringer ist.

Habt ihr beim T3 Motor ähnliche Eindrücke?

Ähnliche Themen
16 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von aeropostale

 

Das dichte Schneetreiben, drängt mich an den Bildschirm.... Deshalb die vielen neuen Themen, alle denken darüber ... Ich frage :D

entlich mal was los, hier ;) gestern war eh wenig los ;)

Zitat:

Original geschrieben von aeropostale

Hallo Volvisti

Das dichte Schneetreiben, drängt mich an den Bildschirm.... Deshalb die vielen neuen Themen, alle denken darüber ... Ich frage :D

Was gebt ihr eurem T3 zu trinken ? Normal Benzin oder 98 Oktan und mehr?

Ich weiss, dass ist ein ewiges Thema, bei meinem T6 lass ich bei leerem Tank und dem Wissen eine lange AB Strecke vor mir zu haben häuffig mal 98 Oktan oder mehr in den Tank. Geschadet hat es nicht, und der Subjektive Eindruck ist auch dass der Verbrauch geringer ist.

Habt ihr beim T3 Motor ähnliche Eindrücke?

AWD. Der Schnee treibt mich raus :D

habe Jahrelang meinem R konsequent nur 98er gegeben (weil er auch dafür ausgelegt ist). Zugelassen ist 91-98.

Alles über 98 ist freiwillige und unnütze Schenkung an Shell! Die Motoren können damit nichts anfangen. (ausser Du hast auf dem Prüfstand via Chiptuning den Wagen darauf ab gestimmt)

Seit etwas über einem Jahr fahre ich nur noch 95er und merke keinen Unterschied. Fahre derzeit aber auch keine Deutsche Autobahnen mit über 200km/h.

Die Autos laufen sauber mit 95 und bei den Spritpreisen bin ich nicht mehr bereit den Ölgaunern noch mehr Geld zu geben. Unterschie merke ich keinen

Foto

Bei mir gibt es eigentlich fast immer nur das gute Natural 95 aus Tschechien.

Hallo,

habe mit diversen Volvos dies schon getestet und konnte bisher noch kaum einen Unterschied feststellen.

Aktuell habe ich bei meinem Range Rover Evoque (2,0 liter Turbo 241PS) ganz exakt Buch geführt um dieser Frage auf den Grund zu gehen. Hier (aus einem anderem Forum) mein Fazit:

 

...der RRE hat nun etwas über 14.000km.

Davon bin ich 8Tkm mit E10 gefahren und ca. 6Tkm mit Super Plus.

 

Hier meine Erfahrungen:

 

Der Spritverbrauch (gemessen, denn der BC lügt - wie alle anderen anderer Hersteller auch) lag mit E10 bei 13,64 Liter/100km und mit Super Plus bei 13,59 Liter/100km.

 

Einen Leistungsunterschied zwischen E10 und Super Plus konnte ich nicht feststellen (und ich nutze die Leistung des Motors oft max. aus).

Gesamtdurchschnitt liegt inzwischen bei 13,49l/100km (BC-Anzeige bei 12,7). Minimalverbrauch (immer eine Tankfüllung, also mindestens 55Liter) 11,92l/100km und max. 16,64l/100km.

 

 

 

Gruß Daniel

Na da bin ich dann mal auf den Verbrauch meines T5 AWD gespannt :confused:

lg Kurt

Zitat:

Original geschrieben von Kurt1210

Na da bin ich dann mal auf den Verbrauch meines T5 AWD gespannt :confused:

lg Kurt

Der wird weniger brauchen, als der zitierte Evoque, ausser du fährst nur Stadt..:)

Gott sei Dank nicht nur Stadt ;)

Fahre zwar jeden Tag 2x von einem Ende von Wien zum Anderen..aber wir haben ja die Stadtautobahn ( 80 Km/H begrenzt ..aber immerhin eine Autobahn :p ).

lg Kurt

Mein T4 bekommt nur Aral Ultimate 102

Vorteil da ist kein Bioethanol drin. Aber hat andere Gründe wieso Ich das nur Tanke ;-)

Zitat:

Original geschrieben von Kai-1981

Mein T4 bekommt nur Aral Ultimate 102

Vorteil da ist kein Bioethanol drin. Aber hat andere Gründe wieso Ich das nur Tanke ;-)

Willst du uns die Gründe mitteilen? :confused:

lg Kurt

Finanzielle - Tanke es für einen guten Kurs.

Zitat:

Original geschrieben von Kai-1981

Finanzielle - Tanke es für einen guten Kurs.

Okay... Danke

Wer halbwegs rechnen kann, der weiß, dass die Mehrkosten für Oktan 98 sich gegenüber Oktan 95 positiv in der "Endabrechnung" hinsichtlich der effektiven Laufleistung auf gleiche Tankfüllung auswirken.

Kann, sollte jeder mal ausprobieren, wer dies in Frage stellt ... !

Zuzüglich noch dem Gefühl, dass man(n) dem Motor was Gutes tut. :)

Ich selbst fahre seit Jahren mit verschiedenen Volvo-Fahrzeugen ( 850,740,v40 alt, v50, v70 und nun v40 neu) folgende knappe, aber klar verständliche Antwort ein:

Oktan 98 auf 100 km - 1 Liter weniger als Oktan 95, egal ob Benzin aus CZ oder BRD; die Tankstellen hier im Raum Sachsen und Grenzgebieit zu CZ werden alle von Esso-Nossen Nord beliefert

Wer es nicht glaubt, sollte mal unter gleichen Fahrbedingeungen vergleichen ... !

Zitat:

Wer halbwegs rechnen kann, der weiß, dass die Mehrkosten für Oktan 98 sich gegenüber Oktan 95 positiv in der "Endabrechnung" hinsichtlich der effektiven Laufleistung auf gleiche Tankfüllung auswirken.

 

 

 

Kann, sollte jeder mal ausprobieren, wer dies in Frage stellt ... !

 

 

 

Zuzüglich noch dem Gefühl, dass man(n) dem Motor was Gutes tut.

 

 

Ich selbst fahre seit Jahren mit verschiedenen Volvo-Fahrzeugen ( 850,740,v40 alt, v50, v70 und nun v40 neu) folgende knappe, aber klar verständliche Antwort ein:

 

 

 

Oktan 98 auf 100 km - 1 Liter weniger als Oktan 95, egal ob Benzin aus CZ oder BRD; die Tankstellen hier im Raum Sachsen und Grenzgebieit zu CZ werden alle von Esso-Nossen Nord beliefert

 

 

 

Wer es nicht glaubt, sollte mal unter gleichen Fahrbedingeungen vergleichen ... !

;) wie schon oben beschrieben ausgiebig getestet und gemessen (kein BC - Angabe) E10 vs. Super Plus (auf mehreren 100TKM) mit einem V70 T5 Heico, V40 T4, XC90 2,4T BSR, Volvo 240 2,3 FX, Range Rover Si4,....kein messbarer Mehrverbrauch (und keine Minderleistung) bei gleichem Fahrprofil (eher dynamisch).

Gruß Daniel

Das du keine Minderleistung hast wundert mich!

Bei meinem Octavia RS merke ich sofort einen Unterschied zwischen Shell V-Power ( 100 Oktan ) und Super ( 95 Oktan ).

Steht sogar in der BA : Wenn man 95er Benzin verwendet wird der Klopfsensor aktiv und vermindert die Leistung ( Motorschutz ).

mfg Kurt

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. V40 2
  6. Erfahung T3 mit 98 oder mehr Oktan ?