ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Erfahrungswerte Audi S5

Erfahrungswerte Audi S5

Themenstarteram 25. November 2009 um 21:44

Hallo leuts

ich bin geneigt mir ein Audi S5 zu kaufen. Der wagen hat 34tkm auf der Uhr und gut Aussgestattet sprich der Neupreis war ( Lautliste) 71.250€.

Meine frage ist jetzt, was sollte ein Audi S5 an Ausstatung haben ( was sinnvoll, was nicht) . Wie sind die Erfahrungswerte so ,wie ist die Qualität auf was sollte ich achten.

Gruß an Alle

Beste Antwort im Thema

Gehts noch?

Mit 34TKM ist der gerade mal schön freigefahren... Und dank der heutigen Oberflächentechnologie bei den Metallteilen im Motor ist da auch immer Restöl drauf, sodass selbst Kaltlaufsünden kaum noch ins Gewicht fallen...

Und unter Einfahrsünden kann einer mit 5TKM auch gelitten haben...

Ich fahre meine Autos (alles Hochleistungsfahrzeuge) immer so bis zu 90TKM in 2-3 Jahren, und ich hatte noch überhaupt keinen Motorschaden an irgendeinem meiner Fahrzeuge, davon waren zwei Audi 4,2 V8. Der V8 hält locker 150.000 - 250.000 km.

 

Grüßle

Selti

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

Also ich würde mir schon gar keinen S5 mit 34.000 km kaufen!

sachdienliche antwort, wirklich!

 

themenstarter: vor allem eine ausführliche probefahrt auf der autobahn im geschwindigkeitsbereich zw 80 -140 km/h. auf lenkradvibrationen achten und auf flattern beim starken abbremsen.

 

der s5 hat schon recht gute serienausstattung. verzichten würde ich auf keyless go. zu anfällig.

 

scheckheft mit 30 000er inspektion ist klar....

Zitat:

Original geschrieben von ferrari19

Also ich würde mir schon gar keinen S5 mit 34.000 km kaufen!

Also wenn du das schon hier so einfach raushaust, dann solltest du zumindest mal ne trifftige Begründung nachschieben....meiner Meinung nach kann man das sowieso nicht pauschalisieren.

Es kommt immer darauf an in welchem Zeitraum die Kilometer gefahren wurden, Stadtverkehr, oder Autobahn etc....Da spielen viele Faktoren mit.

 

@TE

 

Kann Willi nur zustimmen. Advanced key ist kein Muss. bei dem hohen Preis ist die Ausfallquote deutlich zu hoch. Bei mir funktioniert es bis heute nicht richtig:mad:

Ansonsten gibts immer ein paar Sachen die man abwägen muss. Die normale Klima bspsw. ist rein funktional vollkommen ausreichend für den kleinen Innenraum, sieht m.M.n aber sehr bescheiden aus. Die 3-Zonen-Klima ist optisch top, kostet aber auch dementsprechend. Am B&O scheiden sich die Geister. Für die einen ist es ein "Must have", andere widerum sind auch mit dem weitaus günstigerem Audi Sound System voll zufrieden....Diese Reihe kann noch beliebig fortgeführt werden...großes Navi, kleines Navi oder gar keins!? Welches PDC?

Es ist halt immer eine Frage des persönlichen Anspruchs.

"Kleinigkeiten" wie Hill Hold und Licht/Regensensor sind sehr sinnvoll.

 

Also ich denke bei richtiger Pflege ist der S5 (wie fast jedes andere Auto auch) ohne weiteres gut für 200.000 km und mehr :D

Meiner hatte Listenpreis ungefähr das gleiche und ich würde eigentlich auf nichts wirklich verzichten wollen... naja, vielleicht auf die Isofix Befestigung vorne und das digitale Radio...

Auf jeden Fall empfehlen würde ich dir das Sportdifferential, aber wahrscheinlich wird er bei der Laufleistung zu alt sein, dass er das haben könnte.

Auf den Advanced Key würde ich auch nicht verzichten wollen, auch wenn hier einige immer wieder über Probleme beim Schliessen der Türen mit den Sensoren berichten. Denn ohne Advanced Key gibt es soweit ich weiss keinen Start-/Stopp-Knopf. Und auch wenn's dem einen oder anderen albern erscheint, ich hab einfach noch mehr Spass am Starten des V8 wenn ich den Knopf drücke statt einen Schlüssel :cool:

Alleine schon wegen Wiederverkauf sollte er auf jeden Fall ein großes Navi haben. Sehr angenehm finde ich die Einparkhilfe plus sowie die Memory-Sitze. Auf keinen Fall verzichten wollen würde ich außerdem auf die 20" Räder, B&O, Bluetooth und das AMI für meinen iPod.

Gruß,

Wastl

Baujahr/Monat/Tag der EZ wäre evtl. noch eine sachdienliche Information, um die Frage etwas qualifizerter zu beantworten....

Grüßle

Selti

Themenstarteram 26. November 2009 um 18:33

Hallo

so habe mir heute das Teil mal angesehen sieht echt gut aus .

Das Baujahr wäre 25.032008

Km 33.548

Sonderaustattung

Aluminium-Gussräder 8,5Jx19 im 5-Parallelspeichen-Stern-Design

mit Reifen 255/35 R19

Leichtmetallraeder 8 1/2J x 19

Reifen 255/35 R19 Y

Audi Bluetooth-Autotelefon

Audi hold assist

Audi parking system plus

Außenspiegelgehäuse in Wagenfarbe

Bang & Olufsen Sound System

Dekoreinlagen Carbon Atlas

Geschwindigkeitsregelanlage

Innenspiegel, automatisch abblendend mit Licht- und Regensensor

Klimakomfortsitz

Komfortsitze vorn

Komfortklimaautomatik 3-Zonen

Leder Milano

Licht- und Regensensor

Navigationssystem mit DVD inkl. MMI

MMI mit Radio high und CD-Wechsler

Navigations-DVD (Europa, soweit digitalisiert)

Navigationssystem mit Farb-Bildschirm

Sitzheizung für die Vordersitze

Panoramadach elektrisch

Getönte scheiben Hinten und vorne noch

Was würdet ihr für so ein Fahrzeug ausgeben. Danke für eure Antworten.

Grus an Alle

Zitat:

Original geschrieben von ferrari19

Also ich würde mir schon gar keinen S5 mit 34.000 km kaufen!

Du verwechselst da was:

Einen Audi mit nem V8-Saugmotor kann man bedenkenlos selbst mit 80.000 km kaufen.

Einem Ferrari (sprich: besserer FIAT) kann man bei 34000 km nicht mehr grundsätzlich trauen..

Ich denke, 40.000 € inkl. Mwst wäre ein angemessener Preis.

Aber unbedingt bei der Probefahrt auch eine Vollbremsung aus 160-200 km/h (natürlich nur bei freier AB, vor allem rechts und hinten) testen. Wenn das Auto dabei nach rechts zieht... Finger weg!

Grüßle

Selti

Zitat:

Original geschrieben von Pedro66

Zitat:

Original geschrieben von ferrari19

Also ich würde mir schon gar keinen S5 mit 34.000 km kaufen!

Du verwechselst da was:

Einen Audi mit nem V8-Saugmotor kann man bedenkenlos selbst mit 80.000 km kaufen.

Einem Ferrari (sprich: besserer FIAT) kann man bei 34000 km nicht mehr grundsätzlich trauen..

Da kannst du sagen was du willst, es ist und bleibt ein Restrisiko.

Natürlich wird der Besitzer sagen wenn man ihn frägt, wie er mit dem Auto umgegangen ist:

Ich bin immer unter 4.000 Umdr/min gefahren und meisten nur in der Stadt. bla bla bla.

Ich meine nur, dass es ärgerlich wäre, wenn man nachher mehr in der Werkstatt unterwegs ist, als auf der Straße.

Mein Tipp: Ein Jahr sparen und dann einen mit vielleicht 5tkm kaufen.

Gehts noch?

Mit 34TKM ist der gerade mal schön freigefahren... Und dank der heutigen Oberflächentechnologie bei den Metallteilen im Motor ist da auch immer Restöl drauf, sodass selbst Kaltlaufsünden kaum noch ins Gewicht fallen...

Und unter Einfahrsünden kann einer mit 5TKM auch gelitten haben...

Ich fahre meine Autos (alles Hochleistungsfahrzeuge) immer so bis zu 90TKM in 2-3 Jahren, und ich hatte noch überhaupt keinen Motorschaden an irgendeinem meiner Fahrzeuge, davon waren zwei Audi 4,2 V8. Der V8 hält locker 150.000 - 250.000 km.

 

Grüßle

Selti

Zitat:

Original geschrieben von ferrari19

Mein Tipp: Ein Jahr sparen und dann einen mit vielleicht 5tkm kaufen.

So'n Quatsch. Wo ist da der Unterschied?!? Er hat doch noch Garantie.

Andreas

Ist ja schön wenn jeder im Leben seine Erfahrungen macht bzw. gemacht hat.

Auf den ersten Blick fehlt bei dem Wagen nichts :)

Welche Farbe (Außen/Innen)?

Probefahren, und wenn er dir gefällt und der Preis passt, zuschlagen! Ist echt jeden Tag aufs neue ein Genuss mit dem S5...

Themenstarteram 27. November 2009 um 17:44

Hallo Leute

 

meine frage noch was würdet ihr ausgeben für diese Fahrzeug mit der Austattung.

Ich würde noch eine Garantie bekommen für 3 und 4 jahr sprich Werksgarantie oder Anschluss Garantie von Audi .

AA da fällt mir noch was ein er hat gesagt der er bei ABT war und da wohl das Teil noch Tunen lies und die Vmax aufhebung gemacht hat alles mit Rechnung wohl.

Wäre super wenn ich noch eine Preis vorstellung von euch bekommen würde weil am dienstag verhandlung Tag

Grus an alle

Deine Antwort
Ähnliche Themen