ForumTipo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Tipo
  6. Erfahrungsberichte wegen Kauf v. Fiat Tipo

Erfahrungsberichte wegen Kauf v. Fiat Tipo

Themenstarteram 2. Mai 2005 um 16:06

Grüß Gott an alle,

ich schaue mir morgen einen Fiat Tipo 93 TD an. Mir kommt der Preis sehr entgegen, bin aber just deswegen skeptisch. Der Besitzer sagt, er hätte überhaupt keine Mängel, Bremsen komplett neu, Zahnriemen neu, immer gut gepflegt. Er wolle Ihn halt schnell weg haben.

Welche Erfahrung habt Ihr mit euren Fiats, besonders Tipo Diesel? Soll ich auf etwas besonders achten?

Danke im Voraus ;-)

Ähnliche Themen
17 Antworten
am 6. Mai 2005 um 7:53

Der Dedra-Kombi wiegt aber auch nochmal 200 kg mehr , das darf man nicht vergessen .

Bei konstant 100 km/h auf der Autobahn (Langstrecke) kommt man eigentlich locker unter die 5 Liter , im Kurzstrecken-Stadtverkehr maximal 6,5 Liter.

Hallo könnte mir jemand was zu dem Kauf von einen Fiat Tipo 1.6 i.e. Super raten?

Er soll 270 EUR kosten ist von 1992 und hat 180.000 runter .Ich weiß er ist alt etc. aber ich hab net viel kohle da ich Azubi bin.

Moin,

Du ... in so einem Auto ... sitzt NIEMAND drin. Das Teilchen kann noch 5 Jahre ohne Probleme laufen ... oder morgen mit einem kapitalen Motorschaden stehen bleiben.

Dieses Risiko besteht allgemein bei Autos in diesem Alters- und Preisbereich. Ganz egal was auf dem Auto draufsteht. Ich z.B. habe meinem Dad einen Fiat Cinquecento für 500 Euro hingestellt ... der Wagen läuft jetzt das 2. Jahr völlig Fehlerfrei ... aber ne Garantie hat man dafür leider NICHT.

Was kann man dir an Tipps geben ?! Tja ... kontrolliere am Auto alle Verschleißteile, insbesondere die Lagergummies der Achsen, überprüfe Stossdämpfer (Nässen die ?) und Bremsen (bremst er gerade, musst du also beim bremsen korrigieren um die Spur zu halten?), auch die Handbremse ... kontrollier die Kupplung (Handbremse anziehen, 2.Gang, Kupplung kommen lassen --> Motor sollte ausgehen, Achtung nicht zu oft machen, das tötet die Kupplung sonst). Guck dir den Motor und den Auspuff von unten an ... Ölt es irgendwo stark ?! Ist der Auspuff dicht ? Gibt es irgendwo Gammel, das dir das Auto bis zum nächsten TÜV auseinanderfällt ? (Wer weiß, wie mit dem Auto die letzten 15 Jahre umgegangen wurde) ... guck dir den Luftfilter an ... wenn der noch einigermaßen Frisch aussieht, dann ist das Auto eher gepflegt worden, als wenn der zugesifft ohne Ende ist ... überprüf das Motoröl ... ist das optisch noch OK, oder schon ein Fall für die Mülltonne ?! Motor an ... Kühlwasserbehälter aufmachen ... wenn es gut vernehmlich blubbert iss die Kopfdichtung hin. Dann lass bei der Probefahrt den Verkäufer zuerst fahren ... (dreht der den Kalt sehr hoch, oder schaltet er früh ? letzteres ist besser) ... achja ... der Motor sollte bevor du sowas machst KALT sein ;) Wenn du selbst fährst ... solltest du ausprobieren ob der Motor (natürlich erst wenn er WARM ist ca. 10 km solltest du ihm gönnen!) auch sauber ohne Aussetzer und Löcher an den Begrenzer dreht. Abschließend ... Motor anlassen ... Motorhaube auf ... VORSICHTIG es kann jetzt stellenweise HEISS sein! vibriert der Motor sehr stark ?! Dann sind entweder die Motorlager inne Fritten oder etwas stimmt mit Steuerzeiten oder Zündung nicht ... iss alles ok ... dann gibst du über den Gaszug GAS ... und hörst genau hin, ob der Motor brav und stabil abtourt und sofort seinen Leerlauf hält, also nicht erst sehr weit runter geht, bis er sich wieder fängt. Jetzt machst du den Öldeckel auf ... und überprüfst ob er hier bläst bzw. einen starken Überdruck aufbaut. Dann ist in der Regel ein Kolbenring platt oder die Laufbahn stark verschlissen ... dann Hände Weg vom Auto.

Wenn das alles weitgehend positiv ausfällt ... kann man sicherlich noch 250 Euro für ein Auto mit nem halben Jahr oder mehr TÜV ausgeben. Hat der Wagen KEINEN TÜV ... solltest du so ein Auto NUR als Fachmann kaufen ... der beurteilen kann, welche TÜV Relevanten Macken dran sind ... die in jedem Fall gemacht werden müssen.

MFG Kester

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Tipo
  6. Erfahrungsberichte wegen Kauf v. Fiat Tipo