ForumMk3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Erfahrungsbericht "Bluefin" beim 182er EcoBoost

Erfahrungsbericht "Bluefin" beim 182er EcoBoost

Ford Focus Mk3
Themenstarteram 1. Juli 2012 um 0:10

Hallo Leute!

Nach langem hin und her habe ich heute das Steuergerät meines 182er EcoBoosts via Bluefin geflasht. Die Installation war denkbar einfach und kann auch mittlerweile in deutscher Sprache abgewickelt werden.

Sicherlich wird es genügend Leute geben, die eine Leistungssteigerung beim EcoBoost für unangebracht halten. Ich habe mich im Vorfeld sehr intensiv mit dem Thema Leistungssteigerungen in allen möglichen Variationen beschäftigt. Ein Zusatzsteuergerät kam für mich nicht in Frage, weil ich meinem Fahrzeug keine manipulierten Werte vorgaukeln wollte. Für mich ist die optimierung der Kennfelder die effektivste Art von Leistungssteigerung und um der Motor mache ich mir bei angemessener Fahrweise in keinster Weise Sorgen.

Nun zum Fahrbericht:

Der Motor läuft genauso schön ruhig wie im Serienzustand. Das begrenzte Drehmoment in 1. und 2. Gang wurde etwas entschärft. In den ersten 1500 Umdrehungen fiel mir ein winziges Leistungsloch oder besser gesagt eine leichte Anfahrschwäche auf. Aber wehe diese Drehzahl ist überschritten, das heist es nur, Mütze rumdrehen und Ohren anlegen. Was dann passiert hat mit einem 1600er Motor nicht mehr viel zu tun. Diese Leistungentfaltung ist so wahnsinnig, das mir das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht weichen wollte. Der Motor zieht schön konstant hoch und brennt ab 4000U/min nochmal ein regelrechtes Feuerwerk ab. Ich habe mir allerdings verkniffen, den Motor bis Anschlag zu drehen. Dieses war auch gar nicht mehr nötig, da schon das nächste Ortsschild nahte. Will heißen, sollte man es mal eilig haben, ist der Gangwechsel bei ca. 5500U/min völlig ausreichend, denn im nächsten Gang passiert nämlich exakt das Gleiche. Zum Mehrverbrauch kann ich leider noch nichts sagen. Werde aber noch darüber berichten.

Fazit:

Ich habe jetzt genau das, was mir im Serienzustand etwas gefehlt hat. Es ist ein kleiner ST geworden.

Beste Antwort im Thema
am 1. Juli 2012 um 5:53

Hallo,

gut dass Ford nicht feststellen kann, dass du das Steuergerät geflasht hast.

Ich würde bei einem Motorschaden in jedem Fall das Steuergerät und das Radio ausbauen.

Im Radio wird das Flashen auch gespeichert!!

Nach 10 Tagen ist der Motor auch schon eingefahren.....

Mir tut es in der Seele weh, wie jemand mit einem neuen Motor so umgeht.

141 weitere Antworten
Ähnliche Themen
141 Antworten
am 19. April 2013 um 22:33

Gibt's eig jemand mit nem bluefin 182er aus der Nähe von Mannheim? Hätte mal gerne nen Vergleich um mich final zu entscheiden ;)

Hallo erstmal an alle da diesse post alle was älter sind würde ich mal gerne wissen ob die fahzeuge noch alle ok sind oder ob es Probleme gab ( gibt)

ich bin kommplet neu auf den gebiet und überlege mir meinen EB182 was schneller zumachen mit Bluefin eventuell auch was tiefer aber da muss ich noch meine frau überzeugen :-)

würde mich freuen von euch zu hören Danke und Gruß Carsten

Bluefin steigert nur die Motorleistung. Tiefer geht damit nicht, das Fahrwerk ist komplett mechanisch. Auch was Deine Frau davon hält ist dem Auto egal.

Bluefin scheint beim Motortuning zuverlässig zu funktionieren. Ich lese da keine negativen Berichte.

Das ist richtig das es dem Auto egal ist was meine Frau denkt.

Ihr habe ich bis jetzt auch nix negatives gelesen aber auf langer Sicht hin würde es mich mal interessieren ob sie noch damit rum fahren oder sie den wagen schon abgestoßen haben weil die laufleistung und Qualität nicht gegeben ist

Und danke für die schnelle Antwort

Zitat:

@Carsten19762 schrieb am 7. September 2015 um 09:53:07 Uhr:

Das ist richtig das es dem Auto egal ist was meine Frau denkt.

Ich habe bis jetzt auch nix negatives gelesen aber auf langer Sicht hin würde es mich mal interessieren ob sie noch damit rum fahren oder sie den wagen schon abgestoßen haben weil die laufleistung und Qualität nicht gegeben ist

Und danke für die schnelle Antwort

Die kommentare früher 1.6 über 200 ps ganz kritisch uiuiui heute 1.5 3 zylinder 200 ps 290 nm nach oben steuend.. Toyota 3 zylinder 260 ps serie. 1.8l megane trophy 300 ps. Und selbst die sind alle noch lange nicht am limit

Ja das ist vielleicht auch anderer Schuh,der 1,6 mit 182PS war damals schon mit satter Literleistung unterwegs u.heut ist das lächerlich mittlerweile u.schonlang getoppt aber auch die Aulegung der Motoren u.das ist das entscheidende.

Der Unterschied von 2012 zu heut ist aber deutlich geringer als 2012 zu 2004,sollte man auch bedenken.

Hast du 2012 gewusst was heut aktuell ist oder wie ist das zu verstehen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Erfahrungsbericht "Bluefin" beim 182er EcoBoost